Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e. V.


Wissenskapital für Existenzgründer

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. veranstaltet Businessplan-Wettbewerb 20068

Der Verband NUK Neues Unternehmertum Rheinland e. V. schafft Arbeitsplätze. Seit 1998 sind mit der Unterstützung von NUK 663 Unternehmen gegründet worden, mehr als 3000 neue Arbeitsplätze entstanden. "Es ist uns wichtig, dass die Gründungen nachhaltigen Erfolg haben", erklärt NUK-Projektleiter Sebastian Schäfer, "was nutzen uns Schnellschüsse, die nicht am Markt bestehen können?" Daher geht es – anders als bei anderen Wettbewerben – weniger um Konkurrenz, sondern um Kompetenzerweiterung.

Gründen im Netzwerk

Im Austausch mit Experten und anderen Teilnehmern wird – für die Teilnehmer kostenfrei – aus der Geschäftsidee ein Businessplan entwickelt. Ein fundiertes Geschäftskonzept soll herauskommen, wie man es braucht, um Startkapital akquirieren und die Erfolgsaussichten seines Projektes besser einschätzen zu können. Einzige Teilnahmevoraussetzung: eine gute Geschäftsidee – die Branche spielt keine Rolle. In den NUK-Businessplan-Wettbewerb 2008 kann man jederzeit einsteigen; Unternehmen, die schon länger als sechs Monate am Markt existieren, und Firmen, die schon von Wagniskapitalgebern finanziert werden, sind ausgeschlossen.

In acht Monaten zum fundierten Businessplan

Der Plan reift über acht Monate, in drei Phasen. In Stufe 1 wird eine vorläufige Skizze erstellt: Wie sieht die Geschäftsidee genau aus und worin besteht der Nutzen, den der Kunde davon hat? Dieser Abriss wird in der zweiten Stufe um eine Analyse des Marktes und der Branche zu einem noch recht groben Businessplan ergänzt. In der letzten Phase wird die Finanzplanung des künftigen Unternehmens für die ersten fünf Jahre ermittelt. Zu gewinnen gibt es jede Menge Know-how und Kontakte, außerdem werden am Ende jeder Phase Preisgelder vergeben – insgesamt 30 000 Euro. Die wichtigsten Bewertungskriterien: Innovationsgrad, Markttauglichkeit und Wachstumspotenzial des Geschäftsvorhabens.

Das NUK-Leistungsspektrum

Wen Begriffe wie Analyse und Finanzplanung erst einmal abschrecken, dem sei versichert: Betriebswissenschaftliches Vorwissen ist zwar von Vorteil, wird aber nicht vorausgesetzt. Experten vermitteln das nötige Handwerkszeug. Ein Handbuch, wie alle Leistungen des Wettbewerbs kostenlos, dient als Leitfaden und gibt wertvolle Tipps. An jedem zweiten Donnerstag gibt es NUK-Meetings, bei denen man sich informieren und Anregungen beziehen kann. Sollten immer noch Fragen offen bleiben, steht das NUK-Team jederzeit zur Verfügung. Und die Unterstützung endet nicht mit der letzten Preisvergabe. Der Alumni-Club, der Verein der Ehemaligen, veranstaltet regelmäßige Stammtisch-Treffen und Veranstaltungen, bei denen man sich weiterbilden und immer neue Kontakte knüpfen kann.

Hintergrund

Der Verband NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. wurde 1997 von der Sparkasse KölnBonn (damals noch Stadtsparkasse Köln), dem Gerling-Konzern und der Unternehmensberatung McKinsey & Company, Inc. gegründet. 40 Sponsoren aus der freien Wirtschaft sorgen seither dafür, dass der Verband unabhängige Beratung anbieten kann. Seit nunmehr 10 Jahren unterstützt NUK Existenzgründer dabei, ihre Geschäftsidee erfolgreich im Markt zu etablieren. Mit dem Alumni-Club bietet NUK zudem Jungunternehmern und ehemaligen Teilnehmern weiteren Zugang zum NUK-Netzwerk und dem damit verbundenen Know-how.


 

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e. V.
Schaafenstraße 7
50667 Köln
Tel: 0221 / 99 500 90
Fax: 0221 / 99 500 929
E-Mail: info@neuesunternehmertum.de

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://neuesunternehmertum.de