Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

CC-NanoChem


Das Kompetenznetz im Profil 

Die chemische Nanotechnologie wird die Produkte und Werkstoffe sowie die Herstellungsverfahren und Prozesstechniken des 21. Jahrhunderts entscheidend beeinflussen. Neue Verfahren ermöglichen es, Materialien auf der Ebene von Atomen und Molekülen genau zu strukturieren. Zum Bei- spiel können die physikalischen Eigenschaften von Materialien zielgerichtet verändert werden oder Strukturen im Bereich von Nanometern präzise hergestellt werden. Damit eröffnet sich eine Fülle von interessanten Anwendungsmöglichkeiten der Nanotechnologie, die unsere Alltagswelt in vielen Bereichen revolutionieren werden.

Um das vorhandene Wissenspotential optimal auszuschöpfen und Deutschlands Führungsposition in der chemischen Nanotechnologie auszubauen, müssen die Aktivitäten auf dem Gebiet der Nanotechnologie effizient miteinander vernetzt sein.

Für die chemische Nanotechnologie wurde deshalb auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des VDI-Technologiezentrums im Jahr 1998 das Kompetenzzentrum Nanotechnologie: Funktionalität durch Chemie (CC-NanoChem) ins Leben gerufen. Das CC-NanoChem bietet ein Forum für den Austausch zwischen Universitäten, Forschungszentren und Instituten, kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen sowie Beratern und Risikokapitalgebern. Es initiiert und moderiert die Kommunikation zwischen den Beteiligten und unterstützt neue Projekte. Mitte des Jahres 2000 hat das CC-NanoChem bereits 118 Mitglieder.

Das CC-NanoChem versteht sich zudem als Informationsplattform: Es unterrichtet seine Mitglieder über die neuesten Ergebnisse und Trends auf dem Gebiet der Nanotechnologie. Es bietet Bildungsangebote für Studierende, postgraduierte Wissenschaftler und die breite Öffentlichkeit.


 

CC-NanoChem

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.nanobionet.de