Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Adlershof Projekt GmbH

Berlin Adlershof zählt zu einem der erfolgreichsten Hochtechnologiestandorte Deutschlands und Europas. Seit 1991 entstand ein integrierter Wissen­schafts-, Wirtschafts- und Medienstandort, welcher sich nur fünf Autominuten vom künftigen Flughafen Berlin Brandenburg International (BBI) befindet.

Berlin Adlershof ist einer der größten europäischen Wissenschafts- und Technologieparks mit über 400 Unternehmen, zwölf außeruniversitären wissenschaftlichen Instituten und sechs naturwissenschaftlichen Instituten. Hier sind 6.200 Beschäftigte und 6.300 Studenten tätig. Ca. 100 Firmen sind auf den Gebieten Informations- und Medientechnologie aktiv.

Berlin Adlershof ist Berlins bedeutendster Medienstandort: 124 Unternehmen mit ca. 1.400 Mitarbeitern decken alle Anforderungen modernster Produktionen ab. Fernseh- und Hörfunkproduktionen finden das komplette FullService Angebot von Fernseh-, Synchron- und Tonstudios, Messebauern, Kostümfundus sowie Postproduktion und Vermarktungsunternehmen.

Berlin Adlershof wächst zweistellig: 2005 stieg der Umsatz der Unternehmen in der Medienstadt um 14 % auf ca. 150 Mio. Euro. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 13 % auf 1.400. Im Wissenschafts- und Technologiepark erhöhte sich der Umsatz der Unternehmen um 14,4 % auf 400 Mio. Euro und die Beschäftigungszahl stieg um 11 % auf 4.000. Die Gesamtleistung von Wissenschaft und Wirtschaft in Adlershof: 1,2 Millarden Umsatz bzw. Budgetmittel und 12.000 Beschäftigte. Es gibt in Deutschland nur wenige Standorte mit änlich eindrucksvoller Dynamik.

In Berlin Adlershof sind Firmen wie Arri, Jenoptik, Rohde & Schwarz oder Siemens vertreten. Adlershof ist zudem Standort für Forschungsinstitute wie das Fraunhofer First Institut oder das DLR sowie die naturwissenschaftlichen Institute der Humboldt Universität. Wissenschaft und Wirtschaft profitieren in Adlershof seit jeher von einer engen Vernetzung.

In Berlin Adlershof entstand in den letzten Jahren ein Standort für Medienprofis, für wissenschaftliches und technisches Know-how, welcher Maßstäbe für Unternehmertum "Made in Germany" setzt. Auf dem Areal von 4,2 km² arbeiten heute 12.000 Beschäftigte in 724 Unternehmen und 18 wissenschaftlichen Einrichtungen.


 

Adlershof Projekt GmbH
Rudower Chaussee 19
12489 Berlin
Tel: 030 / 6392 39 24
Fax: 030 / 63 92 39 33
E-Mail: heidrun.wuttke@adlershof-projekt.de

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.adlershof.de