Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo
Edelmetalle (Heraeus Precious Metals) Heraeus Precious Metals zählt weltweit zu den ersten Adressen im industriellen Edelmetallgeschäft und nimmt im industriellen Edelmetallhandel international eine führende Position ein.

Materialien und Technologien
(Heraeus Materials Technology)

Heraeus Materials Technology erstellt High-Tech Produkte aus Edelmetallen und anspruchsvollen Werkstoffen und zählt weltweit zu den bedeutendsten Anbietern in dieser Branche.

Sensoren (Heraeus Electro-Nite) Heraeus Electro-Nite ist Weltmarktführer bei Sensoren und Messsystemen für die Stahl-, Aluminium- und Gießereiindustrie.

Biomaterialien und Medizinprodukte (Heraeus Medical)
Heraeus Medical entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Biomaterialien

Quarzglas (Heraeus Quarzglas)
Heraeus Quarzglas ist der Technologieführer und Werkstoffspezialist für die Herstellung und Verarbeitung von hochreinem Quarzglas.

Speziallichtquellen
(Heraeus Noblelight)

Heraeus Noblelight gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern von Speziallampen im Wellenlängenbereich von Ultraviolett bis Infrarot.

Heraeus Holding GmbH

Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus, Hanau

Produktvielfalt, Innovationen und Clusterstrategie als Erfolgsfaktoren

Edelmetalle wie Platin und Gold, Sondermetalle wie Niob und Tantal, Sensoren, Medizinprodukte und Biomaterialien sowie Quarzglas und Speziallichtquellen – in diesen Bereichen hat Heraeus seit 1851 mit innovativen Entwicklungen und anspruchsvoller Werkstofftechnik Maßstäbe gesetzt. Produkte des weltweit tätigen Familienunternehmens sind im Alltag überall präsent, zum Beispiel Katalysatoren und Temperatursensoren für Motoren, Quarzglas für Telekommunikation und Mikrochip-Herstellung, Ultraviolett-Strahler für die Wasserentkeimung, Infrarot-Strahler für industrielle Wärmeprozesse, Temperatursensoren für die Stahlbranche oder leitfähige Polymere für Touchscreens. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte Heraeus einen Produktumsatz von 3.6 Mrd. € und einen Edelmetallhandelsumsatz von 13,5 Mrd. €. Mit weltweit rund 12.500 Mitarbeitern in mehr als 110 Gesellschaften hat Heraeus eine führende Position auf seinen globalen Absatzmärkten.

Die Kompetenzfelder erstrecken sich über die Geschäftsbereiche Edelmetalle, Materialien und Technologien, Sensoren, Biomaterialien und Medizinprodukte sowie Quarzglas und Speziallichtquellen - in diesen Bereichen zählt Heraeus zu den Markt- und Technologieführern. Durch das breite Produktportfolio ist das Unternehmen von den Absatzentwicklungen einzelner Industriebranchen relativ unabhängig. Traditionell hat Heraeus durch kundennahe Produktentwicklungen und gezielte Akquisitionen seine weltweite Markt- und Technologieführerschaft in verschiedenen Industriebereichen immer weiter ausbauen können. Von der Stahlindustrie, Medizintechnik, Elektronik- und Halbleiterindustrie, Photovoltaik über die Automobilindustrie zur chemischen und pharmazeutischen Industrie setzen zahlreiche Zukunftsbranchen auf die Spitzentechnologie von Heraeus. Hinzu kommen die Erfahrung und das Know-how im Umgang mit hohen Temperaturen und außergewöhnlichen und anspruchsvollen Werkstoffen, die mit der Innovation des Platinschmelzens im industriellen Maßstab durch Firmengründer Wilhelm Carl Heraeus 1856 begann und bis heute zahllose weitere innovative Entwicklungen nach sich gezogen hat. Heute verfügt Heraeus über mehr als 5.200 Patente und Patentanmeldungen, setzt 86 Millionen Euro jährlich für Forschung und Entwicklung ein, über 600 F&E-Mitarbeiter sorgen in 25 Entwicklungszentren weltweit für innovativen Nachschub.

Erneuerbare Energien, Display & Consumer Electronics, Additive Manufacturing und Sensorik sind Zukunftsfelder, in denen Heraeus mit attraktiven Produkten und Materialinnovationen neue Märkte erobern will. Auf die steigenden Anforderungen der Märkte stellt sich Heraeus mit einer noch stärkeren Internationalisierung von Forschung und Entwicklung sowie mit der Bildung internationaler Cluster ein. Die Know-how-Integration durch konzernübergreifende Clusterentwicklung versteht das Unternehmen als Ergänzung zur klassischen Ausrichtung der Geschäftsbereiche mit größtmöglicher Nähe zu den relevanten Weltmärkten.


Zu Heraeus gehören sechs Geschäftsbereiche:

Geschäftsbereich Edelmetalle - Heraeus Precious Metals

Der Geschäftsbereich Edelmetalle verarbeitet die Edelmetalle Gold und Silber, Platingruppenmetalle sowie Sondermetalle primär zu industriellen Produkten. Das Unternehmen zählt weltweit zu den ersten Adressen im industriellen Edel- und Sondermetallgeschäft. Der globale Verbund aus Gesellschaften in Europa, Nordamerika, Asien und Afrika umfasst Fertigungsstätten für alle Stufen der Edelmetallgewinnung und -verarbeitung. Darüber hinaus verfügt der Geschäftsbereich über eine in Jahrzehnten erworbene Kompetenz im industriellen Edelmetallhandel und kann hier die gesamte Palette des Edelmetallmanagements im Edelmetallkreislauf abbilden. Hauptabnehmer der Produkte des Geschäftsbereichs Edelmetalle sind die Bereiche Umwelt, Mobilität, Kommunikation und Energie sowie Gesundheit.

Weitere Informationen: www.heraeus-precious-metals.de


Geschäftsbereich Materialien & Technologien - Heraeus Materials Technology

Der Geschäftsbereich Materialien & Technologien erstellt industrielle Hightech-Produkte unter Verwendung von Edelmetallen wie Gold, Silber und Platingruppenmetallen sowie von hochschmelzenden und unedlen Refraktärmetallen. Basierend auf einem breiten Technologieportfolio und einer hohen Wertschöpfungstiefe ist Materials Technology ein kompetenter Partner für die Verarbeitung dieser Edelmetalle sowie weiterer innovativer Werkstoffe. Als Technologieführer mit jahrzehntelanger Erfahrung und mit weltweiten Standorten zählt der Geschäftsbereich zu den führenden Anbietern in vielen Schlüsselmärkten.

Weitere Informationen: www.heraeus-materials-technology.de


Geschäftsbereich Sensoren - Heraeus Electro-Nite

Der Geschäftsbereich Sensoren ist Weltmarktführer bei Sensoren und Messsystemen für die Stahl-, Aluminium- und Gießereiindustrie. Als anerkannter Spezialist für Messungen in flüssigem Stahl, Eisen und Aluminium produziert und vertreibt der Geschäftsbereich hochwertige Sensoren über weltweite Produktions- und Vertriebsstätten auf allen Kontinenten. In enger Kooperation mit seinen Kunden entwickelt Heraeus Electro-Nite Produktlösungen, die maßgeblich zur Effizienz- und Qualitätssteigerung in den Produktionsprozessen beitragen und darüber hinaus die Arbeitsbedingungen und den Umweltschutz verbessern.

Weitere Informationen: www.heraeus-electro-nite.com


Geschäftsbereich Biomaterialien und Medizinprodukte – Heraeus Medical

Der Geschäftsbereich Biomaterialien und Medizinprodukte konzentriert sich auf medizinische Produkte für die chirurgische Orthopädie sowie Unfall- und Biochirurgie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Biomaterialien, mit denen Gelenkprothesen im Knochen fixiert sowie Wirbelsäulenfrakturen stabilisiert werden, und ist führend bei den Knochenzementen. Im Bereich Biochirurgie vermarktet Heraeus Medical eine innovative Technologie zur Beschichtung medizinischer Implantate, mit denen Infektionen vermieden werden können.

Weitere Informationen: www.heraeus-medical.de


Geschäftsbereich Quarzglas – Heraeus Quarzglas

Der Geschäftsbereich Quarzglas ist der Technologieführer und Werkstoffspezialist für die Herstellung und Verarbeitung von hochreinem Quarzglas. Er verfügt über alle wichtigen Verfahren zur Fertigung unterschiedlicher Quarzglastypen für die Halbleiter- und Telekommunikationsindustrie sowie für Anwendungen in der optischen, chemischen und Lampenindustrie. So können vom Basismaterial bis hin zu komplexen Systemkomponenten maßgeschneiderte Produkte und Lösungen aus natürlichem und synthetischem Quarzglas entwickelt und produziert werden. Als größter integrierter Quarzglashersteller der Welt ist Heraeus Quarzglas globaler Marktführer bei synthetischem Quarzglas für Anwendungen in der Mikrolithografie und der Telekommunikationsindustrie.

Weitere Informationen: www.heraeus-quarzglas.de


Geschäftsbereich Speziallichtquellen - Heraeus Noblelight

Der Geschäftsbereich Speziallichtquellen gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern bei Speziallampen und Modulen im Wellenlängenbereich von Ultraviolett bis Infrarot für industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen. Der Geschäftsbereich stellt an Standorten in Deutschland, Großbritannien, China und den USA Speziallichtquellen für analytische Messverfahren und die Druckindustrie sowie Infrarot-Strahler für industrielle Wärmeprozesse, Laseranregungslampen und Produkte zur Wasserentkeimung, Luftbehandlung und Sonnensimulation mit hoher Fertigungstiefe her.

Weitere Informationen: www.heraeus-noblelight.de


Weitere Informationen unter:
www.heraeus.de


Heraeus Holding GmbH
Dr. Jörg Wetterau
Konzernkommunikation
Leiter Technologiepresse & Innovation
Heraeusstraße 12-14
63450 Hanau
Tel: +49 (0) 61 81/35 - 57 06
Fax: +49 (0) 61 81/35 - 35 50
Joerg.wetterau@heraeus.com


 

Heraeus Holding GmbH

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: https://www.heraeus.com/de/group/home/home.aspx