Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

M+W Zander: EADS verlängert Vertragspaket über Facility Management


20. April 2006

Die M+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH ist vom Luft- und Raumfahrkonzern EADS für weitere drei Jahre mit Facility Management-Dienstleistungen für den Standort Ottobrunn beauftragt worden. Der Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe umfasst neben Wachdiensten, Arbeitssicherheit, Fachinformation, Telekommunikation, Catering, Schließmanagement, Außenanlagenpflege, Winterdienst, Reinigung und Abfallwirtschaft den Betrieb der Energiezentrale, der Werksfeuerwehr sowie des Betriebsarztzentrums. Das jetzt verlängerte Vertragspaket ist Teil einer umfassenden Facility Management-Betreuung durch M+W Zander. Im Jahr 2004 hatte die EADS den Vertrag über technisches Gebäudemanagement um fünf Jahre verlängert.

Am EADS-Standort Ottobrunn arbeiten auf einem Areal von mehr als 500.000 Quadratmetern rund 6.000 EADS-Mitarbeiter in circa 70 Gebäuden. Zum Facility Management-Gesamtservice für die EADS in Ottobrunn zählen das technische, das infrastrukturelle sowie das kaufmännische Gebäudemanagement, zusätzlich ergänzt um das Flächenmanagement. Außer in Ottobrunn betreut M+W Zander den Luft- und Raumfahrtkonzern auch an den Standorten Oberpfaffenhofen und Hamburg-Finkenwerder (Airbus).

"Wir sind stolz darauf, unseren Schlüsselkunden EADS auch weiterhin umfassend mit Facility Management betreuen zu können", kommentierte Dr. Wolfgang Häfele, im Vorstand von M+W Zander für das Facility Management zuständig, die Vertragsverlängerung. "Im übrigen zeigt die Vertragsverlängerung, dass unsere Dienstleistungen auch nach dem Verkauf der EADS-Anteile an der M+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH für EADS von Nutzen sind". Im April 2005 hatte die M+W Zander Holding AG von der EADS die restlichen 30,9 Prozent der Anteile an der M+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH übernommen. EADS hielt die Anteile, nachdem im Jahr 2002 das M+W Zander Facility Management mit der EADS Tochtergesellschaft D.I.B. fusionierte.

Pressekontakt:
Michael Gemeinhardt
Telefon 0711 8804-1420
Telefax 0711 8804-1363
E-Mail: michael.gemeinhardt@mw-zander.com
www.mw-zander.com


 

M+W Zander: EADS verlängert Vertragspaket über Facility Management

Pressemeldungen

Leistungsspektrum