Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen


Das NMI wurde 1985 als Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Zum Stifterkreis gehören 12 meist mittelständische Industriefirmen und die Stadt Reutlingen.
Vorstand der Stiftung und Institutsleiter ist Dr. Enzio Müller, Ph.D., stellvertretender Institutsleiter ist der Dr. Hugo Hämmerle.

Ein Kuratorium, dem Vertreter aus Forschung und Industrie, aus dem Wirtschaftsministerium und dem Ministerium für Wissenschaft und Forschung (Baden-Württemberg) angehören, beaufsichtigt das Institut.
Unser Ziel ist der erfolgreiche Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft.

Ungenutzte Potenziale für Innovation und Fortschritt sehen wir an der Schnittstelle von Bio- und Materialwissenschaften. Große Chancen liegen in der Verzahnung von Medizin und Biotechnologie mit Mikrotechnik und Physik. Das NMI ist kompetent und ausgewiesen in den Kernarbeitsgebieten

  • Pharma und Biotechnologie
  • Biomedizintechnik
  • Oberflächen- und Grenzflächentechnologie.

Zurzeit beschäftigt das NMI über 80 wissenschaftliche und technische Mitarbeiter aus den verschiedensten naturwissenschaftlichen Disziplinen.

Durch die interdisziplinäre Besetzung und ein Netzwerk von Kooperationen mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen können wir unseren industriellen Kunden Komplettlösungen bei Dienstleistungen und in Spitzentechnologien bieten.

Die Zufriedenheit unserer Kunden, die Qualität unserer Arbeit und die Innovationskraft unserer Mitarbeiter sind die Säulen unseres Erfolges.


 

Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
NMI
Markwiesenstr 55
72770 Reutlingen
Tel: +49 (0) 7121 - 51 530 0
Fax: +49 (0) 7121 - 51 530 16

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.nmi.de/