Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot gewinnt Internet Auto Award 2006 - Ein erster und ein zweiter Platz für die Marke mit dem Löwen-Signet


31. März 2006

  • 206 zum dritten Mal in Folge Sieger bei den Import-Kleinwagen
  • Zweiter Platz für Baureihe 407 in der Mittelklasse-Importwertung
  • Über 500.000 Internet-Nutzer gaben ihre Stimme ab

Mit einem ersten und einem zweiten Platz zählt Peugeot zu den Gewinnern des Internet Auto Award 2006. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Peugeot 206 bei dieser Publikumswahl der Online-Fahrzeugbörse AutoScout24 als bester Import-Kleinwagen ausgezeichnet und verbuchte dabei einen Stimmenanteil von 8,9 Prozent. Gleichzeitig belegte der Peugeot 407 mit 4,2 Prozent der Stimmen Platz zwei der Importwertung in der Kategorie Mittelklasse.

Olivier Veyrier, Geschäftsführer der Peugeot Deutschland GmbH, nahm den Internet Auto Award 2006 auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig entgegen. "Der dritte Sieg des 206 in Folge beweist, dass unser Bestseller – obwohl sein Nachfolger 207 bereits im Mai auf den Markt kommt – zu den beliebtesten Autos zählt. Das bestätigt uns darin, den 206 auch weiterhin anzubieten", unterstrich Veyrier bei der Übergabe der "Carolina" genannten Trophäe.

160 Fahrzeuge in acht Kategorien standen zur Wahl

Bei dem größten europäischen Internet-Publikumspreis von AutoScout24 für die Automobilbranche, der 2006 zum fünften Mal vergeben wurde, konnten Internet-Nutzer zwischen 160 Fahrzeugen aus acht Kategorien ihre Wahl treffen. Zur Abstimmung standen diejenigen Autos, die im vergangenen Jahr im Neuwagen-Konfigurator von AutoScout24 am häufigsten ausgewählt wurden. Insgesamt gaben beim Internet Auto Award 2006 über 500.000 User ihre Stimme ab.

Weitere Informationen unter www.peugeot.de


 

Peugeot gewinnt Internet Auto Award 2006 - Ein erster und ein zweiter Platz für die Marke mit dem Löwen-Signet

Pressemeldungen

Leistungsspektrum