Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Universität Innsbruck


Die Universität Innsbruck ist eine wissenschaftliche Hochschule der Republik Österreich. Sie wurde 1669 von Kaiser Leopold I. gegründet und wird nach ihm und nach ihrem Wiederbegründer, Kaiser Franz I., auch als Leopold-Franzens-Universität bezeichnet.

Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist eine zukunftsorientierte, moderne Lehr- und Forschungsstätte für Tirol, Südtirol und Vorarlberg mit großer Tradition. Sie ist eine Volluniversität mit 20.000 Studierenden sowie rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit Spitzenleistungen in Forschung und Lehre an ihren fünfzehn Fakultäten ist die LFU Innsbruck in allen Bereichen, in denen sie tätig ist, international voll konkurrenzfähig.

Nachhaltige akademische und soziale Werte bilden die Grundlage für ihren gesellschaftlichen Beitrag. Gemäß ihrem Leitbild verpflichtet sich die LFU Innsbruck den sozialen Grundwerten der humanistischen Kulturtradition Europas. Im Sinne ihres Auftrages zur Bildung durch Wissenschaft vermittelt sie ein rational begründetes und ethisch fundiertes Weltbild an die Studierenden und die Gesellschaft insgesamt.

Die LFU Innsbruck ist eine starke, kreative und anerkannte Universität. Sie ist ein Kraftwerk für Innovationen. Sie schafft, bewahrt, evaluiert, verbreitet und nutzt Wissen. Als Impulsgeber für die Gesellschaft und Wirtschaft stärkt sie mit der Förderung der Grundlagenforschung, von Angewandter Forschung, Praxisprojekten in der Lehre und von Academic Spin-Offs gezielt den Wissens- und Technologietransfer.

Als Universität mitten in den Alpen übernimmt die LFU Innsbruck Verantwortung gegenüber den ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Problemen des alpinen Lebensraumes sowie als Brücke zwischen dem deutschen und romanischen Sprach- und Kulturraum. Aufgrund der einzigartigen geographischen Lage verfügt Innsbruck über ein besonderes Alleinstellungsmerkmal u.a. im Forschungsbereich Alpiner Raum, Mensch und Umwelt.

Ein neues Forschungsprojekt an der Universität Innsbruck ist die Semiramis Research and Service Unit (SeReS Unit). Die SeReS Unit ist eine Forschungs- und Dienstleistungseinrichtung des Instituts für Strategisches Management, Marketing und Tourismus an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. In den einzelnen Forschungsbereichen der SeReS Unit geht es einerseits um theoretische Forschungsinhalte und andererseits um Praxiserkenntnisse aus dem laufend wachsenden Systembetrieb im Rahmen des Application Service Providings der modernen und innovativen ERPII Softwarelösung Semiramis.

Weitere Informationen im WWW:
www.uibk.ac.at
www.seres-unit.com


 

Universität Innsbruck
Christoph-Probst-Platz
Innrain 52
6020 Innsbruck
Tel: +43 - 512 - 507-0

Pressemeldungen

Leistungsspektrum