Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Markteinführungskampagne für den Toyota AYGO ausgezeichnet


08. März 2006

Deutscher Medienpreis 2006 für hervorragendes Crossmedia-Konzept


Köln. Die Markteinführung des Toyota AYGO stellte Toyota im vergangenen Jahr vor eine kommunikative Herausforderung. Schließlich galt es, erfolgreich in das bis dahin nicht besetzte A-Segment der Kleinstwagen einzuziehen und hierfür eine völlig neue Zielgruppe anzusprechen: junge, mobile Menschen im Alter bis zu 35. "Aufgabe mit Bravour gemeistert", urteilte jetzt die hochkarätige Experten-Jury von "media & marketing" und verlieh hierfür den renommierten Deutschen Mediapreis 2006, Kategorie "Beste Mediastrategie". Überreicht wurde der Preis an die verantwortliche Agentur Zenithmedia (Düsseldorf), die die Strategie mit Toyota Deutschland entwickelt und im Verbund mit anderen Agenturen umgesetzt hat. Die Vernetzung der eingesetzten Medien war hierbei besonders überzeugend: "Die AYGO-Strategie zeichnete sich durch einen der besten Crossmedia-Ansätze aus und ist maßgeblich inhaltlich getrieben", so die Jury.

Die kommunikative Einführung des AYGO verzichtete komplett auf klassische Werbung und nutzte stattdessen Online-Communities, wie etwa auf aygo.de. Aus einer Kooperation mit den "Fantastischen Vier" entstanden unter anderem Kinospots der Musiker mit dem AYGO, Im Rahmen einer AYGO-Karawane durch zahlreiche Universitätsstädte Deutschlands wurden zahlreiche Probefahrten und Kontaktadressen generiert.

Nach dem ersten halben Jahr sprechen die Fakten für sich: Das Durchschnittsalter der AYGO-Fahrer liegt aktuell bei 39 Jahren und damit rund 10 Jahre unter dem Branchenschnitt. Über 40 Prozent der Käufer sind jünger als 35 und die Quote der Eroberungskäufer liegt bei 65 Prozent.

Mehr ... www.toyota.de


 

Markteinführungskampagne für den Toyota AYGO ausgezeichnet

Pressemeldungen

Leistungsspektrum