Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Fachhochschule Stralsund


Die Fachhochschule  und ihre Umgebung


Die Fachhochschule Stralsund, die im September 1991 gegründet wurde, hat im Jahr 1994 ihre Gründungsphase abgeschlossen. Eine Hochschule wie jede andere ist sie aber trotzdem nicht. Mit zur Zeit über 2500 Studierenden ist die Fachhochschule eher klein - aber fein. 

Mit den modernsten Lehr- und Lernmethoden, die hier angewendet werden, steht sie einer großen Hochschule in nichts nach. Das gesamte Erscheinungsbild der Hochschule profitiert auch von der einzigartigen Umgebung. Die alte Hansestadt Stralsund - im Jahre 1234 gegründet - liegt im äußersten Nordosten unseres Landes. Stralsund bietet eine Vielzahl historischer und kultureller Attraktionen, wie z. B. die zahlreichen gotischen und barocken Bauten in der Altstadt, die mächtigen Kirchen, die das Bild der Stadt prägen, die Stadtmauer und das bekannte Stralsund Rathaus.

Unmittelbar vor den Toren der Hansestadt Stralsund liegt Rügen, Deutschlands größte Insel. Sie beeindruckt durch ihre reizvolle Landschaft und ihre herrlichen Ostseestrände. Der Nationalpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen, das Jagdschloss Granitz, die Stadt Putbus, die Seebäder Binz, Sellin und Göhren sowie vieles mehr sind beliebte Ausflugsziele.
Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft liegt direkt vor der Tür. Er ist im Herbst Rastplatz tausender Kraniche auf ihrem Weg in den Süden. Auch die reizvolle Insel Hiddensee und die Halbinsel Zingst-Fischland/Darß sind beliebte Ziele in der Region um die Hansestadt Stralsund.

An unserer Hochschule gilt das Motto: "Studieren, wo andere gern Urlaub machen!" Die Fachhochschule Stralsund ist eine Campus-Hochschule. Alle Hörsäle, Seminar und Laborräume, aber auch die Bibliothek, die Mensa, die Sportanlagen und der größte Teil der Studentenunterkünfte sind auf dem parkähnlichen Gelände der Fachhochschule gelegen, in unmittelbarer Nähe des Strelasunds - mit dem traumhaften Blick auf die Insel Rügen. Die meisten Gebäude und Einrichtungen sind inzwischen rekonstruiert und modernisiert. Der Fachbereich Maschinenbau verfügt über den ersten Hochschulneubau des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Weitere Neubauten sind in Planung bzw. im Bau. Individualität und Gestaltungsspielräume sind in Studium, Lehre und Forschung ebenso selbstverständlich wie eine für diesen Prozess abgestimmte Arbeit der Verwaltung.


 

Fachhochschule Stralsund
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Tel: +49 (0)3831 / 45 5
Fax: +49 (0)3831 / 45 668

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.fh-stralsund.de