Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Universität - Gesamthochschule Siegen


Forschung in Siegen

Die Universität - Gesamthochschule Siegen verfügt über ein breit gefächertes Spektrum von Forschungsaktivitäten. Es umfasst Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung. Die Förderung der interdisziplinären Forschung innerhalb der Hochschule und Kooperationen mit großen Forschungszentren und anderen Hochschulen des In- und Auslandes gehören zum besonderen Forschungsprofil der Universität Siegen.

Zu den Highlights gehören der Sonderforschungsbereich "Ästhetik, Pragmatik und Geschichte der Bildschirmmedien", dessen Laufzeit nach einer neuerlichen Begutachtung durch die  Deutsche Forschungsgemeinschaft nochmals um drei Jahre verlängert wurde und der dann mit einer insgesamt 15jährigen Laufzeit zu den erfolgreichsten geisteswissenschaftlichen Sonderforschungsbereichen überhaupt gehören wird.

Weitere Schwerpunkte liegen im "NRW-Zentrum für Sensorsysteme (ZESS)", dem "Forschungszentrum für Multidisziplinäre Analysen und Angewandte Strukturoptimierung (FOMAAS)" sowie dem "Institut für europäische Regionalforschungen (IFER)". Weiterhin sind die Forschungsarbeiten im Bereich der Bau- und Werkstoffchemie, auf dem Gebiet der Elementarteilchenphysik, im Wasserbaulabor und auf dem Gebiet "Materialwissenschaften" zu nennen, wobei die Auswahl der Themen unvollständig bleiben muß.

Im Zentrum einer industriell geprägten Region mit kleinen und mittleren Unternehmen besteht eine besondere Aufgabe der Universität in der Förderung des Transfers neuen Wissens und moderner Methoden in den industriellen, den mittelständischen und den Dienstleistungssektor.

Die enge Verzahnung von Hochschulforschung und ihrer marktorientierten Umsetzung in den Unternehmen wird wesentlich die Zukunftsfähigkeit einer Wirtschaftsregion bestimmen - dies wird u.a. auch am Beispiel der an der Universität-Gesamthochschule vielfältig vorhandenen Erfahrungen mit Simulationstechnik auf vielen wissenschaftlichen Arbeitsgebieten und mit den verschiedensten Werkzeugen deutlich.

Die Universität - Gesamthochschule Siegen dokumentiert ihre Forschungsaktivitäten durch die regelmäßige Veröffentlichung von Forschungsberichten.

Drei Graduiertenkollegs in den Fachbereichen Sprach- und Literaturwissenschaften, Physik und Chemie unterstreichen darüber hinaus die Bedeutung, die der Förderung des akademischen Nachwuchses beigemessen wird.


 

Universität - Gesamthochschule Siegen
Postfach
57068 Siegen
Tel: +49 (0)271 / 740 - 0
Fax: +49 (0)271 / 740 - 4899

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.uni-siegen.de