Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt


Die Katholische Universität Eichstätt wurde 1980 als wissenschaftliche Hochschule gegründet. Die Universität ist sowohl der universitären wie auch der katholischen Tradition verpflichtet.

Praktisch bedeutet das auf der einen Seite, dass die Hochschule für Studierende jeder Konfession offen ist, dass keine Studiengebühren erhoben werden und die an der KU absolvierten Prüfungen die gleichen Rechte verleihen wie an staatlichen Hochschulen und dass die Freiheit der Wissenschaft gewährleistet ist. Auf der anderen Seite bedeutet das katholische Fundament zum Beispiel, dass Ergebnisse der Forschung wie auch das Handeln im Alltag, auf den an der Hochschule vorbereitet wird, kritisch hinterfragt werden sollen. So zählen zum Beispiel Unternehmensethik oder journalistische Ethik zu festen Bausteinen der jeweiligen Studienfächer. Besondere Bedeutung hat zudem die Zusammenarbeit der Disziplinen und eine Offenheit, die auch Grundlage für einen Dialog mit anderen Religionen ist. Die Universität will eine akademische Gemeinschaft sein, die Fachwissen und soziale Kompetenz gleichermaßen vermittelt.

Seit 2001 führt die Universität den Namen "Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt", denn in Ingolstadt, dem ältesten bayerischen Universitätsstandort, ist inzwischen fast jeder vierte Studierende der KU eingeschrieben.


 

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Zentrale Studien
85071 Eichstätt 
Tel: +49 (0)8421 / 93-1211 
Fax: +49 (0)8421 / 93-1796
E-Mail: info@ku-eichstaett.de

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.ku-eichstaett.de