Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Software AG und DB Systems GmbH schließen Partnerschaft für die IT-Modernisierung in der öffentlichen Verwaltung


15. Dezember 2005

Kombinierte Produkte und Dienstleistungen für die Realisierung serviceorientierter Architekturen auf der Basis von Mainframe-Modernisierung und Rechenzentrumsoptimierung


Die Software AG und DB Systems GmbH, der IT-Dienstleister der Deutschen Bahn, haben heute eine Partnerschaft für die Modernisierung von IT-Infrastrukturen in der öffentlichen Verwaltung Deutschlands angekündigt. Im Rahmen der Partnerschaft bieten beide Unternehmen ein Komplettpaket für die Modernisierung an. Dieses Paket umfasst neben der Realisierung eines SOA-Backbones für Mainframe-Rechner auch den professionellen Betrieb und Service von großen IT-Systemen. Beide Unternehmen besitzen bereits umfangreiche Erfahrungen in diesem Markt. Die Software AG wird ihre Lösungen für die IT-Modernisierung und -Integration beisteuern, DB Systems ihre umfangreiche IT-Infrastruktur inklusive dazugehöriger Services sowie die Kompetenz beim Management von Großprojekten.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit DB Systems", so Alfred Pfaff, Vorstandsmitglied der Software AG und verantwortlich für die Region Zentraleuropa und Asien. "Wir arbeiten bereits seit zwanzig Jahren mit DB Systems zusammen. Der Schwerpunkt lag bisher auf den internen Anwendungen und Systemen von DB Systems, darunter auch auf Projekten für die Mainframe-Modernisierung. Jetzt können wir mit unseren gemeinsamen Erfahrungen die öffentliche Verwaltung effizient unterstützen."

"Gemeinsam mit der Software AG können wir äußerst schlagkräftige Lösungen anbieten. Dabei kommt sowohl unser Know-how beim Management von Großprojekten, beim Hosting von ausgelagerten Systemen und bei der Modernisierung unserer eigenen Mainframe-Umgebung als auch das Produktportfolio der Software AG zum Tragen", erklärt Ulrich Meuser, Mitglied der Geschäftsleitung DB Systems und Leiter Kunden- und Deliverymanagement. "Von diesen Erfahrungen können viele Kunden in der öffentliche Verwaltung nachhaltig profitieren."

Die beiden Unternehmen werden im Rahmen der Partnerschaft ein gemeinsames Vertriebsteam aufstellen, das neben den vorhandenen Support-Tools und Infrastrukturen auch auf den Servicekundenbestand und die ausgeprägte Präsenz der beiden Unternehmen im öffentlichen Sektor Deutschlands zurückgreift. Ein erster Vertrag mit einem gemeinsamen Kunden wurde bereits unterzeichnet.

Insbesondere für öffentliche Verwaltungen ist es eine große Herausforderung, bestehende Mainframe-Anwendungen kostengünstig mit modernen IT-Anwendungen zu verknüpfen, um zum Beispiel Online-Services anzubieten. DB Systems und Software AG haben hierfür eine überzeugende Lösung entwickelt. Die SAG-Produkte für die Legacy-Modernisierung und die XML Business Integration ermöglichen es, Mainframe-Anwendungen schnell und ohne Code-Veränderungen als Web-Services bereitzustellen. Damit wird ein leistungsfähiges SOA-Backbone für die Integration von Informationen und Anwendungen realisiert. Eine serviceorientierte Architektur (SOA) gilt weithin als kostengünstigste und effizienteste Methode für die Integration von unterschiedlichen Informationssystemen. Mit einer SOA können Unternehmen vorhandene Systeme und Anwendungen weiterverwenden, Transaktionskosten senken und die Transparenz und Kontrolle über ihre Geschäftsprozesse optimieren. DB Systems setzt beispielsweise ApplinX - eine Komponente des XML Business Integration-Portfolios der Software AG - im eigenen Haus für die unternehmensweite Modernisierung und Erweiterung von Mainframe-Anwendungen ein.

DB Systems stellt darüber hinaus ihre moderne, rund um die Uhr verfügbare IT-Infrastruktur bereit. Die Tochter der Deutschen Bahn besitzt eines der größten Rechenzentren Europas, in dem auch Hochverfügbarkeitssysteme betrieben werden. Ergänzt wird diese Dienstleistung durch ein modernes IT Service Desk, das für derzeit rund 80.000 Anwender rund um die Uhr als First Level Support verfügbar ist. DB Systems entwickelt ihre Infrastruktur permanent weiter und hat bereits durch die Modernisierung der eigenen Mainframe-Anwendungen deutliche Effizienzsteigerungen generiert. Die Software AG bietet auf der Grundlage ihrer 35-jährigen Erfahrung mit leistungsstarken Datenbanken, Application Development Tools und Integrationstechnologien ein umfangreiches Produkt- und Serviceangebot rund um IT-Infrastrukturen für serviceorientierte Architekturen (SOA) an. Die Technologie der Software AG ermöglicht eine prozessgesteuerte Integration durch die Modernisierung von Legacy-Systemen sowie eine einheitliche Sicht auf strategische Geschäftsinformationen in Echtzeit. Die Software AG verschafft ihren Kunden Wettbewerbsvorteile, indem sie durch die schnelle und einfache Integration bestehender IT-Systeme die Voraussetzungen für flexible und anpassbare Geschäftsprozesse schafft. Über 3.000 Kunden weltweit verlassen sich mit ihren geschäftskritischen Systemen auf die Technologie der Software AG. Das Unternehmen ist in 60 Ländern mit mehr als 2.600 Mitarbeitern präsent. Die Software AG hat ihren Hauptsitz in Darmstadt und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW). 2004 erzielte die Software AG einen Konzernumsatz von 411 Millionen Euro.

Die DB Systems GmbH, der IT-Dienstleister der Deutschen Bahn, entwickelt und betreibt als IT-Full-Service-Provider wegweisende IT-Lösungen. Das Leistungsspektrum reicht von der Prozess- und Technologieberatung über die Entwicklung und Integration neuer Anwendungen in die IT-Umgebung der Kunden bis hin zur umfassenden Wartung und Betriebsführung von IT-Systemen. Konsequent wird dabei auf die Sicherung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards geachtet. Derzeit betreut das Unternehmen über 300 laufende IT-Systeme und im Bereich Desktop Services über 55.000 Büroarbeitsplätze. Mehr als 50 Anwendungen befinden sich in der Entwicklung. DB Systems beschäftigt derzeit rund 2.200 Mitarbeiter, der Sitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main.

Weitere Informationen unter www.softwareag.com


 

Software AG und DB Systems GmbH schließen Partnerschaft für die IT-Modernisierung in der öffentlichen Verwaltung

Pressemeldungen

Leistungsspektrum