Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

M+W Zander erhält Millionenaufträge aus dem Ausland für Gebäudetechnik


14. Dezember 2005

Aufträge aus Abu Dhabi, Qatar, Russland, Spanien und Nigeria

Die zur M+W Zander Gruppe gehörende M+W Zander Gebäudetechnik GmbH hat mehrere Millionenaufträge erhalten. Dabei handelt es sich um Projekte in Abu Dhabi, Qatar, Russland, Spanien und Nigeria.

Aus dem Emirat Abu Dhabi erhielt M+W Zander einen Auftrag zur Ausstattung eines Gebäudekomplexes mit Klima- und Lüftungstechnik, Heizungs-, Sanitär- und Feuerlöschanlagen. Im Scheichtum Qatar rüstet M+W Zander ein neues Kraftwerk mit Lüftungs- und Klimaanlagen aus.

Weitere Aufträge in Millionenhöhe kommen aus Russland, Spanien und Nigeria. So erhält eine Fabrikanlage in der Nähe Moskaus eine moderne Heizungs-, Kälteversorgungs- und Lüftungstechnik. Dagegen handelt es sich bei dem Projekt in der spanischen Hauptstadt Madrid um einen zu sanierenden Verwaltungskomplex, der mit neuester Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik versehen wird. Die gleichen Leistungen, zusätzlich ergänzt um Feuerschutzsysteme, erbringt M+W Zander für einen Gebäudekomplex in der Nähe der nigerianischen Hauptstadt Abuja.

Steffen Pfund, Vorsitzender der Geschäftsführung der M+W Zander Gebäudetechnik GmbH, wertete die Millionenaufträge aus verschiedenen Kontinenten als "Zeichen der erfolgreichen Internationalisierung". Pfund weiter: "Diese Erfolge bestätigen uns darin, das Auslandsgeschäft mit Gebäudetechnik zu forcieren."

Weitere Informationen unter: www.mw-zander.de


 

M+W Zander erhält Millionenaufträge aus dem Ausland für Gebäudetechnik

Pressemeldungen

Leistungsspektrum