Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot 407 Coupé - Eleganz gepaart mit Sportlichkeit für die dritte 407-Modellversion


19. Oktober 2005

  • Centre de Style Peugeot für Entwurf des Coupés verantwortlich
  • Innenraumgestaltung mit exklusiver Ausprägung
  • Zwei V-Sechszylinder- und ein Vierzylindermotor zur Auswahl

Das neue Peugeot 407 Coupé, das vom Centre de Style Peugeot entwickelt wurde, knüpft mit eleganten und dynamischen Formen an die lange Tradition der Coupés bei Peugeot an. An seiner Frontpartie dominieren der große Einlass für die Kühlluft und die mandelförmigen Scheinwerfer mit Bi-Xenon-Licht. Die seitlich unterhalb der Scheinwerfer in die Frontschürze angedeuteten Lufteinlässe erscheinen wie die Kiemen eines Haifischs und setzen in der eleganten Seitenansicht einen besonders wirkungsvollen Akzent.

Im Vergleich zur Limousine ist das 407 Coupé mit 4,82 Meter Länge um 14 Zentimeter länger als der Viertürer. Bei identischem Radstand haben die Überhänge vorne (+5,5 cm) und hinten (+8,5 cm) zugelegt. Das Coupé präsentiert sich als vollwertiger Viersitzer, der trotz der reduzierten Karosseriehöhe von 1,40 Meter auch im Fond erwachsenen Passagieren genügend Platz bietet. Dass das 407 Coupé einerseits mit schönen Formen zu begeistern weiß, andererseits aber auch praktischen Nutzen bietet, beweisen der 400 Liter (nach VDA-Norm) fassende Kofferraum und die geteilt umklappbaren Rückenlehnen.

Im Innenraum übernimmt das 407 Coupé die Wesenszüge der Limousine, interpretiert sie aber auf eigene Weise neu. So sind Fahrer- und Beifahrersitz in der zweitürigen Version um 20 Millimeter tiefer und neun Millimeter nach hinten versetzt. Die Instrumente tragen edle Chromringe und besitzen eine neue Skalierung, die mit ihren feinen Ziffern an die Optik hochwertiger Chronografen aus dem Uhrmacherhandwerk erinnert. Der exklusive Charakter des 407 Coupé wird besonders in der optionalen Voll-lederausstattung deutlich, bei der neben den Sitzen auch der Armaturenträger und der Deckel des Handschuhfachs mit Leder bezogen sind. Sattlernähte setzen dabei einen besonderen Akzent.

Umfangreiche Ausstattung unterstreicht exklusiven Charakter

Das neue 407 Coupé wird in den Ausstattungsstufen Sport und Platinum angeboten. Selbstverständlich ist dabei eine beispielhafte Sicherheitsausstattung mit allen wesentlichen Merkmalen für optimale aktive und passive Sicherheit. So hat das 407 Coupé sieben Airbags an Bord: Neben dem Fahrer- und dem Beifahrer-Airbag sind in den Lehnen der Vordersitze Seitenairbags eingebaut. Darüber hinaus befinden sich seitlich im Dachhimmel verlaufende Vorhangairbags, die im Ernstfall alle Passagiere schützen. Und schließlich wird der Fahrer zusätzlich durch einen unterhalb des Lenkrads platzierten Lenksäulenairbag geschützt. Als weitere elektronische Helfer für optimale Sicherheit stehen im 407 Coupé neben ABS ein ESP mit ASR (Antriebsschlupfregelung) der jüngsten Generation, Reifendruckkontrolle und ein Notbremsassistent mit Einschaltautomatik der Warnblinkleuchten zur Verfügung.

Basisversion Sport wird hohen Ansprüchen gerecht

Über die Sicherheitsausstattung hinaus begeistert das 407 Coupé mit seiner Ausstattung, die auch in der Basisversion Sport bereits hohen Ansprüchen gerecht wird. So ist der elegante Zweitürer mit Bi-Xenon-Licht und Scheinwerferreinigungsanlage ausgestattet. Einschaltautomatik des Abblendlichts und Regensensor sind ebenso selbstverständlich wie elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung und Bordcomputer. Luxuriösen Charakter zeigt das 407 Coupé durch die Klimaautomatik mit getrennter Regelung für Fahrer und Beifahrer. Ein Temperatur- und Feuchtigkeitssensor verhindert das Beschlagen der Scheiben. Zur Serienausstattung des 407 Coupé Sport gehören darüber hinaus Geschwindigkeitsregelanlage mit –begrenzer und die Einparkhilfe am Heck. Die Audioanlage RD4 mit CD-Radio und Bedienhebel am Lenkrad sorgt für Musikgenuss an Bord.

Hohen Geräuschkomfort garantiert die sorgfältige Schalldämmung des Fahrzeugs. Front- und Seitenscheiben sind aus Verbundglas gefertigt, welches die Übertragung von Lärm reduziert.

Feiner Luxus in der Ausstattungsversion Platinum

In der höherwertigen Ausstattungsversion Platinum verfügen die Bi-Xenon-Scheinwerfer erstmals über ein adaptives Kurvenlicht, das beim Lenken dem Einschlag der Vorderräder folgt und so in die Kurven hinein leuchtet. Zusätzlich zur Einparkhilfe hinten bietet das 407 Coupé Platinum eine Einparkhilfe vorn mit sechs Sensoren und akustischer sowie visueller Warnung für den Fahrer. Die Audioanlage RD4 ist um ein JBL-Soundsystem mit MP3-Funktion und 6-fach-CD-Wechsler erweitert. Für besonders luxuriöses Ambiente sorgen die serienmäßige Lederausstattung und die elektrisch verstell- und beheizbaren Vordersitze mit Memory-Funktion.

Für das neue 407 Coupé stehen drei Motoren zur Auswahl, die allesamt die Abgasnorm Euro4 erfüllen. Als Einstiegsversion wird ein Vierzylinder-Benzinmotor mit 2,2 Liter Hubraum und 120 kW (163 PS) angeboten. Besonders luxuriösen Antrieb liefert der 3,0 Liter große V-Sechszylinder mit 155 kW (211 PS). Seine Premiere in der 407-Modellfamilie erlebt im Coupé der 2,7 Liter große V6 HDi FAP, der bislang dem Oberklassemodell 607 vorbehalten war. Der Sechszylinder leistet 150 kW (204 PS) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 440 Nm bei 1.900/min. Damit liefert er nicht nur ein überaus kraftvolles und souveränes Fahrverhalten, sondern auch höchste Umweltverträglichkeit, denn der V6 HDi ist serienmäßig mit einem wartungsfreien Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet.

Das 407 Coupé wird grundsätzlich mit Sechsganggetriebe ausgestattet. In Verbindung mit dem 2,2-Liter-Benziner kommt ein manuelles Sechsganggetriebe zum Einsatz. Der 3,0-Liter-V6 ist wahlweise mit manueller Schaltbox oder einer sequenziellen Sechsgang-Automatik erhältlich. Im 407 Coupé V6 HDi FAP 205 wird grundsätzlich die Sechsgang-Automatik angeboten.

Weitere Informationen unter:
www.peugeot-presse.de


 

Peugeot 407 Coupé - Eleganz gepaart mit Sportlichkeit für die dritte 407-Modellversion

Pressemeldungen

Leistungsspektrum