Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot auf der 61. IAA Frankfurt - Fahrvergnügen gestern, heute,morgen...


29. August 2005

Peugeot stellt den Besuchern der 61. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt in einer entspannten Atmosphäre aus natürlichen Materialien, Wasser und Pflanzen insgesamt 32 in Deutschland erhältliche Modelle aller Baureihen sowie drei Concept-Cars vor. Mit neun Produktschwerpunkten, unter denen die Weltpremiere des 407 Coupé eine Schlüsselstellung einnimmt, bringt der Messestand von Peugeot in Halle 8.0, Stand D019 auf 3.000 qm die Dynamik der Marke zum Ausdruck.

Mit dem Concept-Car 20Cup lüftet Peugeot ein wenig das Geheimnis um mögliche künftige Modelle. Von seinen geistigen Vätern im Centre de Style Peugeot wurden der Barchetta 20Cup Designelemente mitgegeben, die die künftige Entwicklung innerhalb der Modellpalette erahnen lassen.

Der Gewinner des 3. Peugeot Design-Wettbewerbs, die faszinierende Design-Studie "Moovie" des Portugiesen André Costa, verkörpert als Concept-Car in Originalgröße das gelungene Projekt eines wendigen, umweltfreundlichen Stadtautos.

Mit dem "Dream Car" 907, das seit seiner Vorstellung auf dem Pariser Autosalon breiten Anklang gefunden hat, präsentiert Peugeot seine Vision vom Automobil der Träume.

Im Bestreben, seine Produktpalette weiter aufzufächern, stellt Peugeot den 206 erstmals in einer Stufenheckvariante vor. Die viertürige Limousine mit dem abgesetzten Kofferraum wird in Teheran bei Iran Khodro produziert und kommt ab Januar 2006 auf dem iranischen Markt und ab März 2006 auch in anderen Ländern in den Verkauf.

Weitere Informationen: www.peugeot.de


 

Peugeot auf der 61. IAA Frankfurt - Fahrvergnügen gestern, heute,morgen...

Pressemeldungen

Leistungsspektrum