Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ILOG bietet verbessertes Geschäftsregel-Management für Dual-Plattform-Anwendungen


Neue Version ILOG JRules 5.1 ermöglicht schnellen Einsatz von neuen Regeln in Java- und .NET-basierten Business-Rule-Anwendungen

Bad Homburg v. d. H., 02. August 2005 – ILOG hat die neue Version 5.1 seines Business Rule Management Systems ILOG JRules™ eingeführt. ILOG JRules 5.1 unterstützt jetzt sowohl Java- als auch .NET-Plattformen. Dadurch können Geschäftsanwender und IT-Profis bei der Entwicklung, der Ausführung und dem Management von Geschäftsregeln zusammenarbeiten und Regeln von der Java-Plattform an .NET-basierte Umgebungen weitergeben.

Viele IT-Abteilungen in Unternehmen weltweit setzen .NET- und Java-Umgebungen parallel ein, so dass ein Business Rule Management System (BRMS) benötigt wird, das beide unterstützt. ILOG hat mit ILOG Rules 5.1 auf diesen Bedarf reagiert. Es erlaubt Entwicklern, die im Repository von ILOG JRules gespeicherten Geschäftsregeln, sowohl auf der Java-Plattform als auch auf der Microsoft-Plattform mit dem .NET-Framework einzusetzen. Die Java-Plattform verwendet eine Java-Rule-Engine und die Microsoft-Plattform entsprechend eine .NET-Rule- Engine. Benutzer von ILOG JRules können identische Regeln an beide Anwendungstypen weitergeben, indem sie sie an eine Java-Zwischenebene auf einem J2EE-Server mit .NET-Client unter Windows schicken. Dies vereinfacht die plattformübergreifende Nutzung von Regeln.

Neben der Unterstützung des plattformübergreifenden Einsatzes gibt es noch weitere neue Funktionsmerkmale in ILOG JRules 5.1. Beispielsweise Verbesserungen am Business Rule Execution Server. Entwickler können mit dem Server jetzt, unter Verwendung derselben API, entweder Java 2 Standard Edition oder Java 2 Enterprise Edition einsetzen. Dadurch entsteht ein durchgängiger Entwicklungspfad vom Prototypen zur Produktion und die Zeit bis zum Einsatz wird verkürzt. Darüber hinaus unterstützt der ILOG Business Rule Execution Server auch IBM Websphere 6.0, die neueste Version der Application-Server-Plattform von IBM, und die führenden Application Server von BEA, JBoss, ObjectWeb und Apache Tomcat. Wie jedes neue Release bietet auch ILOG JRules 5.1 seinen Kunden eine verbesserte Performanz und Skalierbarkeit.

ILOG JRules 5.1 beinhaltet außerdem das von IBM als “Ready for Rational Software” zertifizierte ILOG Business Rule Studio 2.1. Damit können Regeln innerhalb von IBM RAD6 (Rational Application Developer 6) und RSA6 (Rational Software Architect 6) erstellt, ausgeführt und überprüft werden. Produkte, die als “Ready for IBM Rational Software” zertifiziert sind, folgen den von IBM vorgegebenen Best Practices und garantieren eine reibungslose Integration in die Softwareentwicklungsplattform. ILOG Business Rule Studio 2.1 integriert sich außerdem in Eclipse 3, die gebräuchlichste integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für Java-Entwickler.

Weitere Informationen:
www.ilog.com


 

ILOG bietet verbessertes Geschäftsregel-Management für Dual-Plattform-Anwendungen

Pressemeldungen

Leistungsspektrum