Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen AG zum Geschäftsjahr 2004/2005


Allen Tagesordnungspunkten mit mehr als 97 Prozent zugestimmt; Veränderungen im Aufsichtsrat zum 31. Juli 2005 bekannt gegeben

20.07.2005. Rund 1.200 Aktionäre nahmen heute im Congress Center Rosengarten in Mannheim an der Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) zum vergangenen Geschäftsjahr 2004/2005 teil. Bei der Veranstaltung waren rund 62 Prozent des Heidelberg Grundkapitals vertreten.

Die Stimmberechtigten befürworteten alle abstimmungspflichtigen Tagesordnungspunkte mit jeweils über 97 Prozent.

Während der Hauptversammlung wurden auch Veränderungen auf der Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat von Heidelberg bekannt gegeben: Josef Pitz (63) und Pat Klinis (61) haben ihre Aufsichtsratsmandate mit Wirkung zum 31. Juli 2005 niedergelegt. Als Nachfolger wurden vom Unternehmen durch gerichtliche Bestellung beim Registergericht Heidelberg beantragt: der von der IG Metall nominierte Mirko Geiger (44), 1. Bevollmächtigter der IG Metall Heidelberg, sowie der vom Gesamtbetriebsrat nominierte Peter Sudadse (50), freigestellter Betriebsrat, Heidelberg-Wiesloch und stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats.

Der neue Gesamtbetriebsratsvorsitzende Rainer Wagner wird voraussichtlich im August durch den dann wieder vollständig besetzten Aufsichtsrat zum Nachfolger von Josef Pitz als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender gewählt werden können.

Weitere Informationen:
www.heidelberg.com


 

Hauptversammlung der Heidelberger Druckmaschinen AG zum Geschäftsjahr 2004/2005

Pressemeldungen

Leistungsspektrum