Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verity gibt neue Preisstrategie für seine Suchlösung „Verity Ultraseek“ bekannt


Ultraseek für Datenvolumina bis 25.000 Dokumente für ein Jahr kostenlos nutzbar

Darmstadt, Sunnyvale - 21.06.2005. Verity, ein führender Softwareanbieter in den Bereichen Such-, Analyseund Prozesstechnologien, hat eine neue Preisstrategie für seine Suchlösung Verity Ultraseek bekannt gegeben: Bisher konnte man das Produkt direkt als Demoversion von der Verity Website herunterladen. Nun kann dort jedes Unternehmen auch die Vollversion downloaden und diese bis zu einem Indexvolumen von 25.000 Dokumenten kostenlos für ein Jahr nutzen. Darüber hinaus wird eine Vierjahreslizenz für 75.000 US-Dollar angeboten, welche unbegrenzte Indexvolumina erlaubt. Der Download ist möglich auf www.ultraseek.com

Beide Versionen sind voll funktionsfähig und umfassen alle Features, die bisher nur optional lizenziert wurden, darunter die Ultraseek Content Classification Engine (CCE), das XPA Java Application Programming Interface (API) sowie Sprachunterstützung für folgende Sprachen: Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Spanisch und Schwedisch.

Verity Ultraseek CCE ist eine Klassifikationslösung, die das Finden und Navigieren präzisiert und vereinfacht. Anwender können gezielt in passenden Themenbereichen suchen.

Das XPA Search API erlaubt Java-Programmierern das Erstellen von firmen- und abteilungsspezifischen Suchoberflächen und Trefferlisten. Die bisherige Installationsbasis beträgt über 3.500 Kunden. Eine Installation von Verity Ultraseek dauert im Durchschnitt 15 Minuten.

„Durch dieses Angebot der freien Nutzung einer seit Jahren bekannten und bewährten Suchlösung inklusive aller Funktionen gibt Verity diesem Markt ein neues Gesicht“, so Sue Feldman, Vice President Research bei IDC für den Bereich Content Management and Retrieval Solutions. „KMU-Firmen können nun mit dieser Gratisvollversion experimentieren und alle Vorteile eines präzisen Wissenszugangs erleben. Ultraseek ist als online zur Verfügung gestellte und deshalb leicht zugängliche Software konzipiert worden. Zusammen mit der kürzlich zugekauften Desktop-Suche der Firma 80-20 Software sowie dem Flaggschiffprodukt K2 und den Formular- und BPM-Lösungen rund um LiquidOffice adressiert Verity jetzt auf allen Ebenen den bedarfsgerechten und komfortablen Umgang mit Firmenwissen."

„Verity möchte das Finden von relevanten Inhalten weiter vereinfachen“, fasst Anthony J. Bettencourt, Veritys Präsident und Chief Executive Officer, die Motive des Softwarespezialisten zusammen. „Nun können kleine Unternehmen, globale Konzerne oder Behörden schnell und kostengünstig die Lücke zwischen dem technisch Machbaren, dem Notwendigen und dem Bezahlbaren überwinden. Mit dieser Suche für den Firmeneinsatz sind sie in der Lage, ihre gespeicherten Inhalte besser, schneller und vor allem strategisch einzusetzen.”

Über Verity

Verity entwickelt und vertreibt seit 1988 weltweit Such-, Prozess- und Analysesoftware. Veritys Softwarelösungen unterstützen Unternehmen dabei, die Organisation von gespeichertem Wissen auf der Basis offener Web-Standards zu optimieren. Die Such- und Klassifikationstechnologie des Flaggschiffprodukts Verity K2 Enterprise ist integraler Bestandteil vieler erfolgreicher Web-Projekte, die auf einen personalisierten und sicheren Umgang mit strukturiertem und unstrukturiertem Firmenwissen abzielen. Die KMU-Lösung Verity Ultraseek ermöglicht dies für wachstumsorientierte Umgebungen. Formularmanagement mit Verity TeleForm und durchgängige Business-Process- Management-Lösungen mit Verity LiquidOffice ergänzen prozessübergreifend das modulare Produkt-Portfolio Veritys im web-basierten Informationsmanagement. Verity erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 (Ende: 31.05.2004) mehr als 124,3 Millionen US-Dollar Umsatz mit über 500 Mitarbeitern (Stand: 31.05.2004). Mehr als 11.500 Unternehmen weltweit nutzen die Verity-Technologie, um ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern einen bequemen Wissenszugriff in Sekundenschnelle zu ermöglichen, darunter ABB, Allianz, BMW, Commerzbank, Deutsche Bank, IBM, Philip Morris, Siemens oder UBS. Mehr Informationen unter www.verity.de.


 

Verity gibt neue Preisstrategie für seine Suchlösung „Verity Ultraseek“ bekannt

Pressemeldungen

Leistungsspektrum