Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Service "24/7" rund um die Uhr


Heidelbergs internetbasierter Remote-Service ab sofort auch für Druck- und Weiterverarbeitungssysteme erhältlich

Heidelberg, 09.05.2005. Auf der China Print 2005 wird die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) erweiterte internetbasierte Remote Service-Funktionen für Druck- und Weiterverarbeitungssysteme weltweit präsentieren. Den internetbasierten Remote Service bietet Heidelberg für seine Workflow-Lösungen schon seit 2003 an. Anlässlich der drupa 2004 in Düsseldorf hat das Unternehmen die Anbindung mit dem Prinect CP2000 Center und den Weiterverarbeitungsprodukten ST 400 und ST 350 vorgestellt. Mit der China Print 2005 stehen diese neuen Funktionen nun auch chinesischen Druckdienstleistern zur Verfügung.

Sichere internetbasierte Technologie mit vielen Kundenvorteilen

Heidelberg bietet seinen Kunden einen mehrstufigen Remote-Service auf der Grundlage einer datengesicherten, weltweit standardisierten Internet-Plattform an. Viele Anwender kennen bereits Serviceangebote wie „Remote Diagnosis“ und „Remote Help“, bei denen Experten von Heidelberg eine interaktive Verbindung mit dem Kundensystem herstellen, um den Anwender bei der Bedienung seines Systems zu unterstützen. Im Rahmen von „Remote Help“ können Fachleute von Heidelberg dem Maschinenbediener direkt auf dem Bildschirm der Maschine Hilfe und Anweisungen geben. Die damit verbundenen Servicepakete sind während der Garantiezeit bereits enthalten. Diese Services sind auf einer neuen, internetorientierten Plattform eingerichtet worden, bei der Entfernungen keine Rolle mehr spielen. Der Kunde stellt über das Internet eine Verbindung mit dem Heidelberg-Service her und gestattet dem Servicetechniker den Zugriff auf sein Produktionssystem. Zunächst benutzen der Kunde und der Servicetechniker die Remote Service-Plattform, um das vorliegende Problem zu lösen oder gemeinsam eine neue Funktion zu erlernen. Bei komplexeren Fragestellungen kann sich der Servicetechniker von Heidelberg mittels einer Online-Konferenzschaltung live mit einem speziellen Serviceexperten zu dem betreffenden Thema beraten und mit ihm gemeinsam auf dem Kundensystem eine Lösung erarbeiten.

Der Kunde ist jederzeit eingebunden und hat die Kontrolle über den Prozess. Mit einem Mausklick leitet er den Zugriff auf das System ein und kann ihn jederzeit auf die gleiche Weise beenden. Nichts geschieht ohne sein Wissen, und der gesamte Prozess kann live auf dem Bildschirm verfolgt werden. Viele Situationen lassen sich auf diese Weise analysieren und schnell und einfach lösen. Der Kunde braucht nicht auf das Eintreffen eines Servicetechnikers zu warten, und die Stillstandszeiten von Maschinen werden verringert.

Der proaktive Remote-Service hilft, Probleme zu vermeiden

In Kombination mit der kontinuierlichen Wartung kann der internetbasierte Remote-Service Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren. Maschinendaten können bei Bedarf geliefert und schnell aufgerufen werden, was die Stillstandszeiten weiter reduziert und Serviceanrufe oftmals überflüssig macht. Diese Daten verkürzen die Berichts- und Analysezeiten im Serviceprozess und tragen damit weiter zur Steigerung der Produktivität von Heidelberg-Systemen bei.

„Die erweiterten internetbasierten Remote Service-Funktionen bedeuten, dass unsere Kunden sich rund um die Uhr auf schnelle, professionelle Hilfe durch unsere Experten verlassen können“, so Bernhard Steinel, Leiter des Heidelberg-Service für Bogendruckmaschinen. „Damit profitieren Heidelberg-Kunden von mehr Service zu einem günstigeren Preis, während Heidelberg gleichzeitig sein Serviceangebot optimieren kann.“

Zusätzlicher Vorteil: Das Global Expert Network 24/7

Zusammen mit den internetbasierten Remote-Services verbessert das neuerlich erweiterte Global Expert Network 24/7 den bestehenden Servicesupport in den Vertriebsorganisationen und durch die regionalen Hotlines in Nord- und Südamerika, Europa, Nahost und Afrika sowie in der Region Asien/Pazifik. Das Kunden-Supportprogramm Global Expert Network 24/7 in Heidelberg bietet ab sofort einen weltweiten Service für Druckmaschinenelektronik an – 24 Stunden an sieben Tagen die Woche. Der Support bietet Heidelberg-Technikern und Kunden mit speziellen Serviceverträgen die Möglichkeit, sich jederzeit mit einem qualifizierten Servicetechniker in Verbindung zu setzen. Bei mechanischen Fragestellungen kann das Global Expert Network 24/7 Kollegen mit entsprechendem Know-how weltweit kontaktieren.

Weitere Informationen:
www.heidelberg.com


 

Service "24/7" rund um die Uhr

Pressemeldungen

Leistungsspektrum