Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Südthüringer Unternehmensverbund – Sieger im Förder-Wettbewerb des Bundeswirtschaftsministeriums


Suhl, den 09.09.2004 Die Abgasbelastung unserer Umwelt ist auch Thema für Südthüringer Unternehmen, denn um Motoren und Katalysatoren in unseren Kraftfahrzeugen regeln zu können, sollen künftig Sensoren aus Südthüringen eingesetzt werden.

Dieses Ziel jeden falls hat das Netzwerk „AGASEN- innovative Abgassensorik“, welches mit seinem Netzwerkansatz durch Staatssekretär Dr. Tacke vom Bundeswirtschaftministerium zum Sieger im diesjährigen Wettbewerb „Netzwerkmanagement – Ost“ des Bundeswirtschaftsministeriums gekürt wurde.

Ausgangspunkt, künftig im Bereich Abgassensorik international eine Rolle zu spielen, sind herausragende patentierte Forschungs-Ergebnisse der beteiligten 6 Unternehmen aus den Bereichen Sensortechnik, Hochleistungskeramik und der Verbindungstechnik.

Unter Koordination durch die INNOMAN GmbH wird von Beginn an eine gezielte und schnelle Umsetzung dieses Technologievorsprungs in marktfähige Produkte im Markt für Abgastemperaturfühler und der Analyse der Abgaszusammensetzung anvisiert.

Dieses Ziel kann dabei umso besser erreicht werden, da mit dem Wettbewerbsgewinn eine Unterstützung des Netzwerkes für die nächsten Monate verbunden ist.

Weitere Informationen:
Herrn Frank Schnellhardt,
Tel.: 03681-807140
Email: info@innoman.de
www.innoman.de/netzwerkmanagement-AGASEN.htm , www.agasen.de


 

Südthüringer Unternehmensverbund – Sieger im Förder-Wettbewerb des Bundeswirtschaftsministeriums

Pressemeldungen

Leistungsspektrum