Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Randstad-Gruppe setzt auf PeopleSoft Enterpriseâ Supplier Relationship Management


Die führende Personalbeschaffungsagentur wird weltweit Lieferanten-Self-Service einführen

Pleasanton / München – 08. Oktober 2004 – Auf seiner Anwenderkonferenz Connect EMEA 2004 gab PeopleSoft Inc. (Nasdaq: PSFT) bekannt, dass die Randstad-Gruppe, eine der größten Zeitarbeitsagenturen und Personalbeschaffungsfirmen der Welt, im dritten Quartal 2004 PeopleSoft Enterprise Supplier Relationship Management (SRM) gekauft hat. Mit mehr als 1.600 Niederlassungen weltweit und Inhouse-Services bei 642 Kundenunternehmen vermittelt Randstad im Durchschnitt 206.000 Arbeitskräfte pro Tag. PeopleSoft SRM bietet den Kunden von Randstad ein einheitliches System für die Anforderungen von Vertrags- und Zeitarbeitskräften auf der Basis eines Lieferanten-Self-Service-Modells.

Branchenführendes Lieferanten-Self-Service-Angebot

PeopleSoft Enterprise Services Procurement, eine Komponente von PeopleSoft SRM, ermöglicht Randstad, sein Lieferanten-Self-Service-Angebot zu automatisieren. Im Rahmen eines Lieferanten-Self-Service-Vertrages verwalten Personalbeschaffer im Namen ihrer Kunden Rekrutierung, Arbeitszeitnachweis und Bezahlung von Zeitarbeitskräften. Dadurch kann Randstad in einem durchgängigen Personalverwaltungsprozess seine Kunden effektiver unterstützen.

“Die Personalbeschaffungsbranche verändert sich derzeit radikal. In der Vergangenheit holten sich Unternehmen befristete Beschäftige über viele unterschiedliche Agenturen. Heute stützen sich die Kunden bei der Beschaffung, Koordination und Steuerung von Anfragen nach Zeitarbeitskräften zunehmend auf einen einzigen Anbieter”, so Jan Muchez, Chief Information Officer bei Randstad. “PeopleSoft Enterprise Services Procurement bietet eine flexible Lösung, mit der wir die Bearbeitung der Kundenanfragen auf eine neue Grundlage stellen können und auf diese Weise die Dienstleistungs- und Zeitarbeitskräftequalität generell verbessern können.”

Automatisierung des Zeitarbeitsprozesses von der Rekrutierung bis zur Abrechnung

Personalbeschaffungsfirmen stehen unter starkem Druck, die Vorlaufzeit zwischen dem Eingang und der Erfüllung einer Personalanfrage zu minimieren. Die Lösung von PeopleSoft ermöglicht Randstad, hohe Volumina häufig komplexer Kundenanforderungen darzustellen und abzuarbeiten. Diese Online-Anfragen können dann intern oder nötigenfalls auch extern an Randstads Personalbeschaffungsnetzwerk weitergeleitet werden. Dadurch werden die am besten qualifizierten Mitarbeiter schnell gefunden und können vom Kunden hinsichtlich der Platzierung überprüft werden.

Darüber hinaus bietet PeopleSoft Enterprise SRM Randstad die Möglichkeit, die Fakturierungs- und Abrechnungsprozesse in der Beschaffung von Zeitarbeitskräften zu verwalten. Durch integrierte Workflow- und Rechnungsabstimmung kann Randstad den Zeitaufwand, die Kosten und die Fehler verringern, die mit papierbasierten Abstimmungsprozessen verbunden sind. Diese einzigartige Funktionalität ermöglicht eine Abstimmung zwischen Anfragen, Genehmigungen, Arbeitszeitnachweisen, Arbeitsaufträgen und Rechnungen. Diese Prozesse können jetzt online verwaltet werden, wodurch sich die Zahlungszyklen verkürzen und die Zahlungspräzision verbessert.

Mehrsprach- und Mehrwährungsfunktionalitäten für Randstads globale Anforderungen

Randstad wird die Mehrsprach- und Merhwährungsfunktionalitäten von PeopleSoft Enterprise SRM auf globaler Ebene einsetzen. Die Lösung unterstützt unterschiedliche Steuerberechnungsmethoden wie Mehrwertsteuer (MWST), Goods and Service Tax (GST) sowie weitere Umsatz- und Verbrauchssteueranforderungen. Darüber hinaus vereinfacht PeopleSoft Enterprise SRM die Verwaltung von Mehrwährungsvorgängen. Auf diese Weise können die Kunden präzise Kontrollen und Berichterstattung sicherstellen, zugleich aber in den verschiedenen Stufen der Bewerbungs-, Beschaffungs- und Abrechnungsprozesse unterschiedliche Währungen verwenden.

“Die wachsende Nachfrage nach befristeten Arbeitskräften macht eine effizientere Verwaltung der Dienstleistungsbeschaffung erforderlich”, meint Guy Dubois, Executive Vice President von PeopleSoft International Operations. “Mit PeopleSoft Enterprise Services Procurement können die Kunden von Randstad den gesamten Dienstleistungsbeschaffungsprozess automatisieren — von der Rekrutierung bis zur Abrechnung. Wir betrachten es als Ehre, mit einem der größten Personaldienstleister der Welt zusammenzuarbeiten und eine in der Branche führende Lieferanten-Self-Service-Lösung bereitzustellen.”

Das Unternehmen Randstad

Mit Konzernunternehmen in Europa und Nordamerika spezialisiert sich Randstad Holding nv auf Lösungen auf dem Gebiet Zeitarbeit und Personaldienstleistungen. Die Randstad-Gruppe gehört zu den größten Zeitarbeitsagenturen weltweit und ist Marktführer in den Niederlanden, Belgien, Deutschland sowie im Südosten der Vereinigten Staaten. Randstad hat sich zum Ziel gesetzt, die Nachfrage einzelner Arbeitnehmer nach anspruchsvoller und gut bezahlter Beschäftigung zum richtigen Zeitpunkt mit dem Bedarf der Unternehmen an Mitarbeitern mit den richtigen Niveau und geeigneten Qualifikationen zusammenzuführen. Die Gruppe bietet Serviceleistungen unter den Markennamen Randstad, Yacht, Capac Inhouse Services, Tempo-Team, Otter-Westelaken und Profcore an. Randstad Holding nv (Reuters: RAND.AS, Bloomberg: RSTD NA) ist an der Euronext-Börse in Amsterdam notiert, an der auch Optionen auf Aktien der Randstad Holding gehandelt werden. Weitere Informationen über Randstad Holding finden Sie unter http://www.randstad.com/.


 

Die Randstad-Gruppe setzt auf PeopleSoft Enterpriseâ Supplier Relationship Management

Pressemeldungen

Leistungsspektrum