Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Programm von HYPERRAUM-TV – der deutschsprachige Sender für Wissenschaft und Technologie ist über www.hyperraum.tv
zu erreichen.

Talk der Moderatorin Dr. Susanne Päch zum Thema eMobility mit Professor Dr. Jochen Kreusel im Studio von HYPERRAUM.TV

Produktion des utopischen Marionettenspiels „Der Kristallplanet“, das – uraufgeführt 2007 – bis heute auf dem Spielplan des Marionettentheaters Bad Tölz steht.

Produktion eines Multimedia-Balletts für eine Tänzerin und ihr elektronisches Spiegelbild, realisiert gemeinsam mit dem Computerkünstler Herbert W. Franke, zuletzt aufgeführt 2007 im Zentrum für Kunst und Medientechnologie ZKM in Karlsruhe.


Szenenfoto „Chorus Line“ der Aufführung „Tanzreise um die Welt“ des Ballettstudio Adriana Radu am 7. Mai 2011 im Gasteig, München, mit der Produktion des elektronischen Bühnenbildes.

HYPERRAUM.TV

HYPERRAUM.TV – der Sender für Wissenschaft und Technologie

HYPERRAUM.TV hat als erster deutschsprachiger Sender für Wissenschaft und Technologie, der ausschließlich im Internet ein rund um die Uhr ausgestrahltes Programm sendet, 2010 eine Lizenz als bundesweiter Spartensender erteilt bekommen. HYPERRAUM.TV wird betrieben von der mce mediacomeurope GmbH.

• Das Internet-Medium der Wissens-Community

HYPERRAUM.TV bietet sieben Tage in der Woche Informationen und Wissenswertes aus der Szene. Sämtliche Reportagen, Interviews und Studiosendungen kann man nicht nur über das laufende Programm empfangen, sondern sie lassen sich auch individuell und jederzeit aus dem Archiv abrufen. Dafür ist der Web-Sender mit verschiedenen Suchfunktionalitäten ausgestattet.

• Web 2.0 – Bewertungen, Facebook & Co

Alle Videos kann der Zuschauer bewerten. Auch Kommentare sind möglich. Die interessantesten Meinungen werden von der Redaktion veröffentlicht. Der Sender ist zudem bei Facebook und You Tube zu finden. Dort informiert HYPERAUM.TV über neue Reportagen mit einem Teasering für Sendungen.

• Kooperationen mit der Wissenschafts- und Technologie-Szene

HYPERRAUM.TV versteht sich als “Sammelbecken” für aktuelle Nachrichten aus der Wissenschafts- und Technologie-Szene. Der Sender bietet daher auch die wichtigsten RSS-Feeds aus dem Bereich Forschung. Im Technologiebereich fokussiert er auf die Themen Erneuerbare Energien, Elektromobilität sowie Robotik und Automotive.

Das TV-Fenster auf dem innovations-report ist eine Vermarktungskooperation des innovations-report und HYPERRAUM.TV. Kooperationen bestehen auch mit der Universität des Saarlandes sowie dem Karlsruher Institut für Technologie KIT.


mce mediacomeurope GmbH

Die mce mediacomeurope ist ein Beratungs-Unternehmen an der Schnittstelle von Content-Marketing und Multimedia. Im Tätigkeits-Schwerpunkt der mce mediacomeurope liegt sowohl die Konzeption als auch die projektorientierte Umsetzung von innovativen Content-Produkten im multimedialen Bereich.

• Kompetenzen

Dafür kann mce mediacomeurope umfangsreiche Expertise in den unterschiedlichsten Medienkanälen vorweisen: von Print über Internet bis zu TV. Das breite Medien- und Technologie-Know-How ist Grundlage dafür, Inhalte für unterschiedliche Ausgabe-Kanäle optimal anzupassen.

Die Beratungs-Aufgabe endet bei mce mediacomeurope nicht mit der Abgabe eines konzeptionellen Entwurfs, sondern wird auch in der Umsetzung mit komplettem Projektmanagement begleitet.

Allein-Gesellschafterin und Geschäftsführerin Dr. Susanne Päch kann dabei auf ein Team aus erfahrenen Spezialisten zurückgreifen, die Know How in unterschiedlichen Bereichen wie Strategie, IT, Marketing und Kommunikation einbringen.

• Referenzen

Medienexpertin Susanne Päch, die vor ihrer Beratungstätigkeit zehn Jahre lang Wirtschafts-Journalistin im Bereich Wissenschaft, Innovation und Technologie war, hat seit 1989 vorwiegend im Konzern Deutsche Telekom, aber auch für andere große Unternehmen Projekte konzeptionell entwickelt und als Projektleiterin gemanagt. Dazu zählten unter anderem: Konzeption, Umsetzung und mehrjährige Gesamtkoordination eines Zeitschriften-Magazins für Top-Geschäftskunden des Konzerns Deutsche Telekom, die Gesamtkoordination der internen Kommunikation des ersten Börsenganges der Deutschen Telekom, Aufbau und mehrjährige Leitung des Bereichs Online-Medien des Konzerns Deutsche Telekom.

Zwischen 2001 und 2004 war sie als Geschäftsführerin in der Gruppe Deutsche Telekom für Konzeption und Aufbau eines Informationsportals verantwortlich und wechselte nach der dreijährigen Aufbauphase wieder in die Beratung. Seit 2004 arbeitet die mce mediacomeurope in der Strategie-Beratung und im Projektmanagement für die Geschäftsführung der DeTeMedien.

Darüber hinaus hat die mce mediacomeurope verschiedene Produktionen im innovativen Kontext realisiert; darunter „Der Kristallplanet“, ein Theaterstück für Marionetten, die in einem multimedial gestalteten Bühnenraum eine Science-Fiction-Story mit einer Weltraumreise darstellen.

Für das Ballettstudio Adriana Radu schließlich hat die mce mediacomeurope für mehrere Aufführungen, darunter 2011 im Gasteig, München, elektronische Bühnenbilder entwickelt und zeichnete auch für die Gesamtproduktion der Aufführungen verantwortlich.

Dr. Susanne Päch

mce mediacomeurope GmbH
Bavariafilmplatz 3
D-82031 Gruenwald
Germany
Fon: +49 _171_600 4422
Mail: sp@mce-gmbh.de

Websites:
www.hyperraum.tv
www.art-meets-science.info
www.mce-gmbh.de
www.ballettstudio-radu.de

Netzwerke Susanne Päch:
Xing: www.xing.com/profile/Susanne_Paech/a>

Netzwerke Hyperraum.TV:
Facebook:
www.facebook.com/pages/HYPERRAUMTV/101447116572316
YouTube: www.youtube.com/user/HYPERRAUMTV



 

HYPERRAUM.TV
HYPERRAUM.TV

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.hyperraum.tv