Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompetenznetz "Informatik/IT Aachen"


Der Regionale Industrieclub Informatik Aachen e. V. (REGINA) ist ein einzigartiger Zusammenschluss von Unternehmen, Hochschuleinrichtungen, Forschungsinstitutionen sowie anderer öffentlicher Einrichtungen der Wirtschaft. Bei der Gründung von REGINA hatte man sich das Ziel gesetzt, den Dialog der Firmenmitglieder untereinander, aber auch mit den Hochschul-Mitgliedern auszubauen und zu pflegen. Damit sollten durch Kooperationen und regelmäßige Gespräche Synergieeffekte unter den Mitgliedern erzielt werden, die oftmals auch als Spin-Offs aus der RWTH Aachen hervorgegangen sind. Hierbei spielte der Konkurrenzgedanke eine nachgeordnete Rolle, viel stärker waren und sind die gleichen Bedürfnisse hinsichtlich Informationsaustausch und -gewinnung sowie partnerschaftlicher Zusammenarbeit.

Neben der innerregionalen Stärkung der IT-Wirtschaft werden von REGINA auch Kooperationen zu den benachbarten grenzüberschreitenden Regionen gesucht. Als wesentlicher Beitrag ist hier die Unterstützung zur Gründung des Schwesterclubs REGITEL in Niederländisch-Limburg nach dem Vorbild des REGINA e.V. zu nennen. Zur Zeit werden Kontakte zu den belgischen Partnern aufgebaut, um ein euregionales Projekt zu konzipieren. Mit dieser grenzüberschreitenden Kompetenzwirtschaft soll die Euregio Maas-Rhein zu einer schlagkräftigen IT-Wirtschafts- sowie Forschungsregion ausgebaut werden, um auch international und weltweit an Bedeutung zu gewinnen.

Ziele und Aufgaben:

  • Förderung der Zusammenarbeit regional ansässiger Firmen
  • Förderung des Dialogs zwischen der örtlichen Wirtschaft und den Hochschulen sowie anderen Forschungseinrichtungen der Region
  • Präsentation von leistungsstarken, aufstrebenden Unternehmen der Region
  • Stärkung der regionalen IT-Wirtschaft im Bereich Informatik gegenüber anderen Technologieregionen
  • Darstellung von Arbeits- und Forschungsschwerpunkten der Hochschulen, Forschungseinrichtungen und gewerblicher Wirtschaft
  • Anregungen zu aktuellen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten der Hochschulen, Forschungseinrichtungen und gewerblicher Wirtschaft
  • Planung und Durchführung von interdisziplinären Projekten
  • Erleichterung des Personalstransfers aus den Hochschulen in die regionalansässigen Unternehmen
    Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Nutzen der Mitglieder.

Anwendungen, Optionen und Auswirkungen aktueller technischer Entwicklungen sprengen die Fachgrenzen der Fakultäten und erfordern interdisziplinäre Kooperationen. Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen trägt dieser Entwicklung Rechnung, indem sie komplementär zu den fachzentrierten Fakultäten fünf interdisziplinäre Foren (Forum Weltraumforschung, Umwelt-Forum, Werkstoff-Forum, Forum Informatik sowie Forum Technik und Gesellschaft) eingerichtet hat. Eines davon ist das 1988 gegründete Forum Informatik - ein Zusammenschluß von mehr als 65 Professoren aus allen Fachbereichen der RWTH Aachen. Komplementär zu den Fakultäten dient es der Bündelung interdisziplinärer Aktivitäten der Informatik, Informationstechnik und Informationswissenschaften sowie ihrer Anwendungen. Information, Informationstechnik, Informatik - Begriffe, deren Inhalte nur schwer voreinander abgrenzbar sind, Begriffe, die in dieser Kombination synonym sind mit umwälzenden Entwicklungen in unserer Gesellschaft: Information ist eine der Grundlagen der kulturellen Entwicklung. Informationstechnik macht, wenn wir den heute erreichten Stand der Techniken und Technologien zugrunde legen, Information nahezu unverzüglich und überall verfügbar. Die Digitaltechnik hat Transport- und Speicherkapazitäten geschaffen und die Informationsverarbeitung mit einer Geschwindigkeit, Komplexität und Kompaktheit der Geräte ermöglicht, die selbst kühne Voraussagen der Vergangenheit übertreffen. Die Informatik hat schließlich die theoretischen und methodischen Grundlagen für einen effektiven Einsatz dieser Techniken und Technologie geschaffen. Die wissenschaftliche Betätigung in dem Feld, das durch die Begriffe Information, Informationstechnik, Informatik aufgespannt ist, reicht weit über die Fakultäten, die "Informatik" oder "Informationstechnik" in ihrem Namen führen, hinaus. Mit den Optionen der Technik und den Wechselbeziehungen zwischen Technik und Anwendung befassen sich inzwischen längst auch Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Psychologie, Sprachwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften - um nur einige zu nennen. So ist es einerseits die Aufgabe des Forum Informatik, eine (virtuelle) Stätte der Begegnung zwischen den Disziplinen zu sein und einen Schmelztiegel zu bilden, aus dem neue Formen der Zusammenarbeit hervorgehen, in denen die historisch gefestigten Grenzen der Fachdisziplinen aufgelöst sind. Wenn nun andererseits das Wesen dieser komplexen Materie und der durch sie provozierten Entwicklungen nicht mehr auf die traditionelle Struktur der Fachdisziplinen abzubilden ist, braucht die Hochschule ein geeignetes "Interface", um mit ihrer Außenwelt den Dialog in dieser Sache führen zu können. Dies anzubieten ist die zweite Aufgabe des Forum Informatik.


 

Kompetenznetz "Informatik/IT Aachen"

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.regina.rwth-aachen.de