Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Garderos expandiert zügig im osteuropäischen Markt


Der Münchner WLAN-Software-Anbieter Garderos gewinnt mit der polnischen Comtica einen weiteren System-Integrator als Partner in Osteuropa. Noch vor der EU-Erweiterung hat sich das Siemens Spin-off Garderos so als Player im zukunftsträchtigen osteuropäischen WLAN-Markt etabliert.

Die Garderos Software Innovations GmbH schließt eine Partnerschaft mit Comtica, einem führenden polnischen Business Intelligence-Anbieter. Als Garderos’ erster System-Integrator in Polen nimmt das Unternehmen die Software des Münchner WLAN-Spezialisten in sein Produktportfolio auf. Damit bietet Comtica Betreibern großer und kleiner Hotspots künftig eine zuverlässige und sichere Software für den Aufbau und Betrieb so genannter WLAN Hotspots (öffentliche Breitband-Zugangspunkte ins Internet) an.

Pawel Laskowski, Geschäftsführer von Comtica, begrüßt die neue Partnerschaft: „Die Software von Garderos ist für die Bedürfnisse von Hotspot-Anbietern maßgeschneidert, eine wichtige Vorraussetzung vor allem in wachstumsstarken WLAN-Regionen wie Osteuropa. Mit der sicheren und zuverlässigen Garderos-Software verfügen wir über ein attraktives Produkt nicht nur für große, sondern auch kleinere Hotspot-Betreiber. Sie alle werden von der einfach zu handhabenden Software profitieren, die binnen Sekunden einen WLAN-Zugang und dessen Abrechnung ermöglicht.“

Hermann Knauer, Leiter Global Accounts bei Garderos, fügt hinzu: „Polen ist ein Land mit hervorragendem Marktpotenzial - umso mehr freut es uns, dass wir hier mit Comtica einen renommierten Partner gewinnen konnten. Das Unternehmen verfügt über hervorragende Kundenbeziehungen, die uns bei der Erschließung des zukunftsträchtigen osteuropäischen WLAN-Marktes nutzen werden."

Die Zusammenarbeit mit Comtica stellt einen weiteren bedeutenden Schritt für Garderos´ internationales Partnerschaftsprogramm dar, das bereits heute zahlreiche Partner in Deutschland, Belgien, Ungarn, etc. umfasst. In weiteren Ländern stehen strategische Kooperationen vor dem Abschluss. Bereits jetzt arbeitet Garderos mit starken Partnern wie Deutsche Telekom, Siemens und Fujitsu Siemens Computers zusammen.


 

Garderos expandiert zügig im osteuropäischen Markt

Pressemeldungen

Leistungsspektrum