Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vertragsunterzeichnung: Telefónica und Azlan gehen neuen Weg in der Vertriebskooperation


Der zweitgrößte deutsche IP-Carrier Telefónica und der führende europäische Value-Added-Distributor Azlan unterzeichnen einen Partnerschaftsvertrag in München. Dies ermöglicht beiden Unternehmen, das Segment der kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) gezielt zu bedienen und ihre Marktanteile weiter auszubauen. Azlan vergrößert durch diese Kooperation sein Angebot rund um netzwerkrelevante Produkte und Dienstleistungen und bietet jetzt zum Beispiel auch ganzheitliche WAN-Lösungen am Markt an - vom Internet Access bis zu individuellen und komplexen VPN-Lösungen.

Im ersten Schritt listet Azlan künftig die Access-Produkte von Telefónica als Grundbaustein für Value-Added-Services wie etwa VPNs und IP-Telefonie. Dabei handelt es sich schwerpunktmäßig um breitbandige SDSL-Anbindungen. Für die Zukunft sind bereits weitere Kooperationsstufen geplant. Azlan Reseller und Systemintegratoren erhalten mit dem neuen Angebot entscheidende Mehrwerte wie erhöhte Umsatzpotenziale und Wettbewerbsvorteile durch das umfassende Lösungsspektrum.

"Durch diese Partnerschaft gewinnen beide Unternehmen zusätzliche Schlagkraft", so Thomas Dunn, Vice President Marketing & Sales der Telefónica Deutschland GmbH, zur Kooperation mit Azlan. "Seit zirka einem Jahr haben wir unsere Vertriebspartnerschaften stark ausgebaut. Wir kooperieren eng mit leistungsfähigen Technologiepartnern und Systemhäusern. Dadurch ist sowohl bei Telefónica als auch unseren Partnern die Konzentration auf die jeweiligen Kernkompetenzen möglich. Telefónica als einer der wichtigsten Anbieter von IP-Services für Geschäftskunden kooperiert mit dem führenden europäischen Value-Added-Distributor - den Kunden beider Unternehmen bieten wir damit aufeinander abgestimmte Lösungen, die schnell und kostengünstig implementiert werden können."

Erich Glaeser, Geschäftsführer der Azlan GmbH ergänzt: "Mit dieser innovativen Vertriebskooperation bieten wir unseren Kunden Mehrwert par Excellence - sie erhalten "alles aus einer Hand", von der Hardware bis hin zu den Services und können Ihre Umsatz- und Ergebnispotenziale erheblich steigern. Entscheidende Wettbewerbsvorteile ergeben sich für Reseller und Systemintegratoren vor allem aufgrund des umfassenden Lösungsspektrums - sie können als Full Service Provider und Anbieter von New Technologies neue, lukrative Geschäftsmöglichkeiten erschließen" resümiert Glaeser.


 

Vertragsunterzeichnung: Telefónica und Azlan gehen neuen Weg in der Vertriebskooperation

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.azlan.de