Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

Forschungsverbund Berlin e.V.

Der Forschungsverbund Berlin e.V. (FVB) vereint acht natur-, lebens- und umweltwissenschaftliche Forschungsinstitute in Berlin, die unter Wahrung ihrer wissenschaftlichen Eigenständigkeit im Rahmen einer einheitlichen Rechtspersönlichkeit gemeinsame Interessen wahrnehmen.

Als Forschungseinrichtungen von überregionaler Bedeutung und gesamtstaatlichem wissenschaftspolitischem Interesse werden die Institute im Rahmen der gemeinsamen Forschungsförderung von Bund und Ländern nach Art. 91b GG finanziert. Die Institute verfügen über eine gemeinsame administrative Infrastruktur ("Verbundverwaltung") und sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft (Wissenschaftsgemeinschaft "Gottfried Wilhelm Leibniz", WGL).

Die Direktoren der Institute und weitere leitende Wissenschaftler haben Lehrstühle an den Universitäten in Berlin/Brandenburg inne und sichern so eine enge Verbindung zu Lehre und Forschung in den Hochschulen. Der Forschungsverbund beschäftigt zur Zeit rund 1.200 Mitarbeiter; Diplomanden, Doktoranden und Gastwissenschaftler eingeschlossen.

Der Forschungsverbund Berlin verfügte im Jahr 2002 über einen Gesamtetat von rd. 78,6 Mio Euro (ohne Bauinvestition). Ein Viertel des Etats warben die Institute über Drittmittelprojekte ein. Aus Drittmitteln wurden zum Stichtag 31.12.2002 im Forschungsverbund 343 Personen beschäftigt, was die Bedeutung der Institute auch als ein beträchtlicher arbeitsmarktpolitischer Faktor im Berliner Raum unterstreicht.

Die Institute sind 1992 im Zuge der Evaluierung ostdeutscher Forschungsinstitute auf Empfehlung des Wissenschaftsrates gegründet worden. Nach erneuter Evaluierung in den Jahren 1997/98 hat der Wissenschaftsrat die uneingeschränkte Weiterförderung aller acht Einrichtungen empfohlen.

Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik Institut für Zoo- und Wildtierforschung
Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und Kurzzeitspektroskopie Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie
Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik
Institut für Kristallzüchtung Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik

Forschungsverbund Berlin e. V.
Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin
Tel. 030/6392-3330, zens@fv-berlin.de


 

Forschungsverbund Berlin e.V.
FVB

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.fv-berlin.de