Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

GeneStart

Der Wettbewerb

Das Land Baden-Württemberg will als Initiator des GeneStart biotech awards junge Unternehmensgründer bei den ersten Schritten ins Unternehmertum unterstützen und bietet ihnen die Beratung und Unterstützung durch hochkarätige Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Der Businessplan-Wettbewerb, der im Auftrag des Wirtschaftsministeriums von der Cap Gemini Ernst & Young Deutschland GmbH organisiert wird, richtet sich an alle Ideenträger aus Wissenschaft, Forschung und Industrie im gesamten Bereich der modernen Biotechnologie, einschließlich der für die Biotechnologie relevanten Medizintechnik. Sein Ziel ist es, diese Menschen zu motivieren und sie mit professioneller Beratung und Betreuung bei ihrer Unternehmensgründung in Baden-Württemberg zu unterstützen. Gleichzeitig sollen Venture-Capital-Fonds auf die Forschungslandschaft in Baden-Württemberg und die in diesem Wettbewerb eingereichten Produkt-, Verfahrens- und Serviceideen aufmerksam gemacht werden.

Gesucht werden echte "Bio-Entrepreneure", Menschen, die durch ihren starken Willen und eine überragende Geschäftsidee außergewöhnlich erfolgreiche Unternehmen aufbauen wollen.

Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Phasen. Zum Abschluss der ersten Phase präsentieren die Teilnehmer ihr Geschäftskonzept, das auf einer innovativen Idee basiert. Sie erläutern den Kundennutzen und die Marktchancen ihres Konzepts und lassen bereits das Geschäftsmodell zur Realisierung erkennen. In der zweiten Phase erarbeiten die Teilnehmer einen detaillierten Businessplan, der von einer Jury bewertet wird.

Die Teilnehmer profitieren von der unterstützenden Beratung während des Wettbewerbs und erhalten Kontakte zu Venture-Capitalists, potenziellen Kunden oder Kooperationspartnern, die besonders wichtig bei der Umsetzung des Businessplans sind.

Die Teilnahme

Studenten, Angestellte, Forscher, Erfinder, Entwickler... Teilnehmen kann jeder, der eine wirtschaftlich erfolgreiche Idee im Bereich der Biotechnologie hat. Auch schon gegründete Unternehmen, die sich in der Seed- oder Start-up-Phase befinden, sowie Spin-offs bereits etablierter Unternehmen sind herzlich willkommen, jedoch mit der Bedingung, dass an diesen Unternehmen noch kein Venture-Capitalist beteiligt ist. Als Leitfaden für den Prozess der Erstellung des Businessplans dient das vorliegende Businessplan-Handbuch, das Ihnen helfen soll, einen strukturierten Businessplan zu erstellen, um so die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Phasen des Wettbewerbs zu meistern.

Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder Teilnehmer - auch derjenige, der schon ein Unternehmen gegründet hat - bewirbt sich für den Wettbewerb mit einem Businessplan. Dieser muss in jedem Fall die folgenden Bausteine enthalten:

  • Der Businessplan ist mit einem Computer zu erstellen und im Format DIN A 4 abzugeben
  • Die Seiten sollten kopierfähig (nicht gebunden) und einseitig beschrieben sein
  • Der Businessplan ist in vierfacher Ausführung abzugeben
  • Es muss ein Text über die Geschäftsidee erstellt werden, der der Presse zugänglich gemacht werden kann
  • Der Anhang sollte z. B. folgende Dokumente enthalten: Finanzplan, Liquiditätsplan, Realisierungsplan, Personalplan, Kostenplan, Patente, genauere Produktinformationen
  • Alle 10 nominierten Teilnehmer der Phase II müssen einen Vortrag vor der Jury halten
  • Der gesamte Businessplan kann sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache verfasst werden

Businesspläne aus folgenden Segmenten sind zugelassen:

  • rote Biotechnologie, grüne Biotechnologie & Food
  • Bioprocess & Biomaterials
  • Bioinformatik
  • Supplier & Services
  • Bioinstruments/Medizintechnik
GeneStart biotech award
Timo Enderle
Wettbewerbsbüro
Löffelstr. 44-46
70597 Stuttgart
Fon: +49 (0) 711 50505-525
Fax: +49 (0) 711 50505-960
E-mail

 

GeneStart
GeneStart biotech award - zweiter Internationaler Businessplan-Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg in der Biotechnologie

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.genestart.com