Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Terahertz-Technologie
CARS Mikroskopie am IPHT
Der IPHT Reinraum
Einschreiben von Faser-Bragg-Gittern in Optische Fasern

Institut für Photonische Technologien

Mit Licht überwinden wir Grenzen

Das Institut für Photonische Technologien (IPHT) in Jena ist ein gemeinnütziges, außeruniversitäres Forschungsinstitut. Das Licht steht im Mittelpunkt der Forschungsarbeiten. In den beiden Forschungsbereichen ›Photonische Instrumentierung‹ und ›Optische Fasern und Faseranwendungen‹ erarbeiten rund 300 Mitarbeiter innovative Lösungen von der Idee über die Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von Prototypen.

Forschung und Entwicklung konzentrieren sich auf vier Schwerpunkte:

Biophotonik/Nanobiophotonik: Entwicklung innovativer optischer, spektroskopischer sowie Chip-basierter Diagnostikverfahren für Biologie, Biotechnologie, Medizintechnik, Pharmazie und Lebensmitteltechnologie sowie die Umwelt- und Sicherheitstechnik.

Photonische Detektions- und Imagingtechnologien: Realisierung innovativer optischer Komponenten, Subsysteme und Systeme für den hochempfindlichen, in der Regel spektral aufgelösten 2D-Nachweis optischer Signale.

Faserbasierte Mikro- und Nanooptik: Entwicklung und Herstellung optischer Fasern mit gezielter Steuerung ihrer funktionalen Eigenschaften für Anwendungen in der Kommunikations- und Informationstechnik, Mikromaterialbearbeitung, für Lichtquellen und Verstärker sowie die Sensor- und Messtechnik.

Photonisches Silicium: Entwicklung photovoltaischer Module mit kristallinen Si-Dünnschichten, und Untersuchung von Silicium-Nanowires im Hinblick auf Solarzellen- und Sensoranwendungen.

Besondere Ausstattungen:
  • Laser-Messplätze für multidimensionales lineares und nicht-lineares Imaging
  • Komplette Linie zur Herstellung und Charakterisierung optischer Fasern, inklusive mikrostrukturierter und photonischer Kristallfasern
  • Reinraum zertifiziert nach ISO-14644-1 mit Equipment für Elektronenstrahl-Lithografie und Mikrofabrikation
  • Vakuumanlagen zum Abscheiden komplexer Dünnschichtsysteme
  • Aufbau- und Verbindungstechnik für Mikro- und Fasersysteme


Institut für Photonische Technologien
Albert-Einstein-Str. 9
07745 Jena
Postfach 100239
07702 Jena
Tel 03641/ 206 00
Fax 03641/ 206 099
E-Mail institut@ipht-jena.de


 

Institut für Photonische Technologien
IPHT

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.ipht-jena.de