Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Logo

GERSTEL GmbH & Co. KG

GLOBAL ANALYTICAL SOLUTIONS
 
 Kontakt: 
 GERSTEL GmbH & Co.KG
 45473 Mülheim an der Ruhr
 Fon: +49 (0)208-76503-0
 Fax: +49 (0)208-76503-33

 gerstel@gerstel.de
 www.gerstel.de
Wir über uns

GERSTEL bietet kundenorientierte Lösungen für die chromatographische Analyse organischer Verbindungen aus festen, flüssigen und gasförmigen Proben. Ob in der Umwelt- und Wasseranalytik, der Nahrungs- und Genussmittelindustrie oder der chemischen, petrochemischen und pharmazeutischen Industrie - in nahezu alle Sparten aus Industrie, Wissenschaft und Umweltschutz, in denen es vor allem um den quantitativen beziehungsweise qualitativen Nachweis von Substanzen geht, haben "GERSTEL Solutions" ihren festen Platz. Aus gutem Grund, helfen sie die üblicherweise notwendige, zum Teil umfangreiche und komplexe Probenvorbereitung auf ein Minimum zu reduzieren, während eine maximale Authentizität der Probe gewährleistet wird.

GERSTEL erreicht mit seinen Innovationen, die Nachweisgrenzen gewollter sowie ungewollter, zum Teil gesundheitsgefährdender Inhaltsstoffe zu senken sowie die Empfindlichkeit und Selektivität vor allem chromatographischer Messverfahren zu steigern. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt demnach insbesondere in der Entwicklung, Konstruktion, Herstellung und dem Vertrieb entsprechender Geräte und Systeme.

Dank seiner über 35-jährigen Erfahrung ist GERSTEL in der Lage, seinen Kunden Methoden und Verfahren an die Hand zu geben beziehungsweise auf Maß zu schneidern, um chemische Stoffe auf ökonomische Weise selektiv, empfindlich und überaus exakt nachzuweisen und eindeutig zu identifizieren, was Hauptaufgaben der analytischen Chemie ist. Ihre besondere Bedeutung für die Allgemeinheit wird insbesondere immer dann offensichtlich, wenn weitreichende Aussagen zu treffen sind, etwa ob ein bestimmtes Lebensmittel vergiftet ist und vom Markt genommen werden muß, ob Trinkwasser gefährliche Kontaminationen aufweist und nicht mehr getrunken werden darf oder ob die Schadstoffbelastung der Luft eine bedrohliche Konzentration erreicht hat, dass von einem Aufenthalt im Freien abzuraten ist. Die Liste ließe sich beliebig verlängern.

GERSTEL setzt international Maßstäbe in der Automatisierung analytischer Messverfahren sowie der verfälschungssicheren Probenvorbereitung und Probenaufgabe. Um die maximale Authentizität einer Probe zu gewährleisten, betreibt das Unternehmen einen enormen Aufwand an Forschung und Entwicklung: GERSTEL hat mehr als 50 Patente inne, unterhält Kooperationen mit international anerkannten Wissenschaftlern an Forschungseinrichtungen und Hochschulen im In- und Ausland sowie mit namhaften Herstellern chromatographischer Systeme, unter anderem mit Agilent Technologies.

GERSTEL nimmt weltweit eine Spitzenposition ein in der Entwicklung und Herstellung spezieller Systeme für die Gaschromatographie; das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von Systemen für die Thermodesorption, einer der viel versprechendsten Probenaufgabetechniken in der Gaschromatographie. Herausragend auch der GERSTEL-Twister: Hierbei handelt es sich um ein revolutionäres Extraktionsmedium, das die Probenvorbereitung in zahlreichen Anwendungen der Gaschromatographie nahezu überflüssig macht.

Von dem Expertengremium des Innvationswettbewerbs "Best of TOP 100 Germany", der jährlich unter Schirmherrschaft der Frauenhofer-Gesellschaft durchgeführt wird, wurde GERSTEL unter die einhundert innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands des Jahres 2002 gewählt

Um der international zunehmenden Nachfrage nach GERSTEL-Lösungen gerecht werden zu können, ist das Unternehmen im Begriff, ein weltumspannendes Vertriebsnetz aufzubauen: Den Großteil seiner 100 Mitarbeiter beschäftigt GERSTEL am Stammsitz in Mülheim an der Ruhr sowie an Produktionsstandort des Unternehmens in Duisburg. Dem Wachstumsmarkt Amerika widmet sich die im Jahre 1994 gegründete Tochtergesellschaft, die GERSTEL Inc. In Japan sitzt ein ständiger Mitarbeiter, der den sich rasant entwickelnden asiatischen Markt betreut und den dortigen Vertriebspartner unterstützt; und in der Schweiz wurde vor kurzem die GERSTEL AG gegründet. In weiteren 30 Ländern der Erde wird das Unternehmen durch speziell auf GERSTEL-Geräte und -systeme geschulte Vertragspartner vertreten. Ob in den Niederlanden, Japan oder Südafrika: GERSTEL ist international gefragt. Das Unternehmen boomt und expandiert.

"Bekannt sind wir auch deswegen, weil wir unseren Kunden seit über 35 Jahren individuelle Lösungen bieten", sagt Eberhard G. Gerstel, gemeinsam mit seinem Bruder Holger Gerstel Inhaber und Geschäftsführer der 1967 gegründeten Firma. Gleichgültig, ob es sich um den Nachweis von Ausdünstungen im Autoinnenraum handelt, von Verunreinigungen in Lebensmitteln oder von Luftschadstoffen am Arbeitsplatz: "Wir stellen Geräte her, die höchsten Qualitätsstandards entsprechen und absolut präzise arbeiten", sagt der Geschäftsführer und ergänzt, "GERSTEL-Qualität wird weltweit geschätzt."

 

GERSTEL GmbH & Co. KG

Pressemeldungen

Leistungsspektrum

Weitere Informationen: http://www.gerstel.de