Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwei der größten Vermögensverwalter in Europa nutzen EurexOTC Clear zum Kunden-Clearing

06.02.2013
Barclays meldet Insight Investment und OFI Asset Management als Registrierte Kunden (Registered Customer) an

Zwei der größten europäischen Vermögensverwalter, Insight Investment Management (Global) Limited in London und OFI Asset Management in Paris, haben erfolgreich begonnen, die (Buy-Side)-Kunden-Clearing-Dienste von EurexOTC Clear für Interest Rate Swaps (IRS) in Anspruch zu nehmen.

Die Anmeldung beider Kunden als Registrierte Kunden dieses Service erfolgte durch den Bereich OTC Derivatives Clearing von Barclays, einem führenden Anbieter globaler Multi-Asset-Clearing-Lösungen für außerbörsliche und börsennotierte Derivate. Mit dem Clearing der ersten Transaktionen haben Barclays und deren Kunden ihre Vorreiterrolle im Hinblick darauf untermauert, sich frühzeitig auf die Clearing-Verpflichtung in Europa vorzubereiten.

„EurexOTC Clear entwickelt ein umfangreiches Paket für das Kunden-Clearing. Das Clearing von börslichen und außerbörslichen Zinsderivaten über eine einzelne Zentrale Gegenpartei ist für unsere Kunden sehr vielversprechend. Barclays wiederum ist der Bereitstellung führender Technologie und Clearing-Infrastruktur verpflichtet, um Kunden vor dem Hintergrund neuer, weltweiter Regulationsvorgaben sowohl operative als auch Kapitaleffizienz anzubieten. Wir freuen uns deshalb über die Zusammenarbeit mit Eurex, dem Marktführer im börslichen Bereich in Europa, um das europäische Clearing außerbörslicher Geschäfte voranzubringen“, sagte Stephen Li, Managing Director EMEA, Head of Agency Derivatives Services bei Barclays.

Andrew Giles, CIO, Solutions, Insight Investment fügte hinzu: „OTC Swaps sind von entscheidender Bedeutung für das erfolgreiche und effiziente Management der Risiken unserer Kunden. Ebenso wie unser strategischer Back-Office-Dienstleister, Northern Trust, hat Insight besonders hohe Anforderungen an Clearing-Dienstleistungen, welche sich in erster Linie auf eine effiziente Besicherung sowie den effektiven Schutz der Sicherheiten unserer Kunden beziehen. Daher unterstützen wir CCP-Angebote, die die für unsere Kunden und für die gesamte Investmentbranche aktuellen und künftigen Anforderungen erkennen und innovative Lösungsansätze anbieten.“

Christophe Lepitre, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von OFI Asset Management, bestätigte: „Eurex Clearing ist einer der führenden Anbieter von vollintegrierten Dienstleistungen für das Clearing und die Besicherung von Derivaten. Besonders schätzen wir die Lösungen zum Schutz von Kundensicherheiten sowie das effiziente Margining des vollintegrierten CCP-Angebots. Darüber hinaus schätzen wir die exzellente Arbeit, die Barclays bei der effizienten Integration des Service und der reibungslosen Kundenanbindung geleistet hat.“

„Wir freuen uns sehr, Insight Investment und OFI Asset Management als Kunden gewonnen zu haben. Dass sich solch große Endkunden aus Frankreich und Großbritannien für das Clearing von Kundentransaktionen über ein britisches Clearing-Mitglied für EurexOTC Clear entscheiden, ist ein Beleg für die Stärke unseres europäischen Angebots“, ergänzte Thomas Book, Mitglied des Eurex-Vorstands und verantwortlich für den Bereich Clearing.

Mit dem neuen, am 13. November 2012 eingeführten EurexOTC Clear für Zinsswaps bietet Eurex Clearing ein vollintegriertes Angebot für das Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses in einem einheitlichen rechtlichen Rahmen an.

Der neue Service, der 2013 weiter ausgebaut wird, ist ein wichtiges Element des strategischen Fahrplans der Eurex Clearing zur Vorbereitung auf die neuen aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen.

Pressekontakte:

Eurex Group:
Heiner Seidel,
Telefon: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexgroup.com
Barclays:
Jon Laycock,
Telefon: +44 (0) 20 777 34324,
E-Mail: Jon.Laycock@barclays.com
Insight Investment:
Amanda Williams,
Telefon: +44 (0) 20 7321 1918,
E-Mail: Amanda.williams@insightinvestment.com;
Rhiannedd Brooke,
Telefon: +44 (0)207 321 1516,
E-Mail: Rhiannedd.brooke@insightinvestment.com
OFI Asset Management:
Anne-Françoise Lacoste,
Telefon: +33 (0) 1 40 68 17 66,
E-Mail: alacoste@ofi-am.fr
Über Eurex Clearing
Eurex Clearing zählt zu den führenden zentralen Kontrahenten weltweit, gewährleistet die Sicherheit und Integrität der Märkte und bietet gleichzeitig innovative Lösungen in den Bereichen Risikomanagement, Clearing-Technologie und Client Asset Protection. Eurex Clearing bietet vollautomatisierte Post-Trade-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Wertpapier-Finanzierung und Energiegeschäfte sowie Risikomanagement-Technologien, die führend in der Branche sind.
Als Teil der Eurex Group betreut Eurex Clearing mehr als 150 Clearing-Mitglieder in 16 Ländern, für die das Unternehmen einen Sicherheitenpool mit einem Wert von rund 48 Mrd. € verwaltet und jeden Monat Bruttorisiken im Gegenwert von nahezu 7,5 Bio. € verarbeitet. 2012 hat Eurex Clearing rund 1,7 Milliarden Kontrakte abgewickelt, fast die Hälfte entfiel auf den außerbörslichen Handel.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurexclearing.com Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange, European Energy Exchange, Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo.
Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra:
DB1).
Über Barclays
Barclays ist ein großer internationaler Finanzdienstleister mit Privat- und Firmenkundengeschäft, Kreditkartengeschäft, einer Investment Banking- und einer Vermögensverwaltungssparte. Barclays hat eine starke internationale Präsenz in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien. Mit über 300 Jahren Erfahrung im Bankgeschäft ist Barclays heute in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt 140.000 Mitarbeiter. Barclays bietet seinen Kunden weltweit Dienstleistungen in den Bereichen Zahlungsverkehr, Kredite, Investment und Vermögensbildung.

Nähere Informationen zu Barclays finden sie auf www.barclays.com.

Über Insight Investment
Insight Investment Management wurde 2002 gegründet und ist ein führender Vermögensverwalter, der Investment-Lösungen auf individuelle Kundenbedürfnisse zuschneidet. Insight verwaltet ein Vermögen von mehr als 228 Mrd. £ (Stand:
31. Dezember 2012), das sich auf Absolute Return-, Zins-, Cash Management-,
Multi-Asset- und spezialisierte Aktienanlagestrategien erstreckt sowie pensionsorientierte Investitionen. Das verwaltete Vermögen wird durch den Wert der für Kunden verwalteten Wertpapier- und Risikopositionen repräsentiert.

Nähere Informationen zu Insight Investment Management finden sie auf www.insightinvestment.com.

Über OFI Asset Management
Die seit 40 Jahren bestehende OFI-Gruppe ist auf die Vermögensverwaltung im Auftrag von Dritten spezialisiert und verwaltet ein Vermögen von mehr als
54 Mrd. € (Stand: 31. Dezember 2012). OFI ist im Besitz von zwei großen französischen Versicherungsgesellschaften, Macif und Matmut, und hat für seine Kunden (Unternehmen, Banken, Versicherer, Family Offices, Altersvorsorgeanbieter und Privatpersonen) einen Managementansatz auf Basis unterschiedlichster Kompetenzen entwickelt.

Nähere Informationen zu OFI Asset Management finden sie auf www.ofi-am.fr.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie