Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zwei der größten Vermögensverwalter in Europa nutzen EurexOTC Clear zum Kunden-Clearing

06.02.2013
Barclays meldet Insight Investment und OFI Asset Management als Registrierte Kunden (Registered Customer) an

Zwei der größten europäischen Vermögensverwalter, Insight Investment Management (Global) Limited in London und OFI Asset Management in Paris, haben erfolgreich begonnen, die (Buy-Side)-Kunden-Clearing-Dienste von EurexOTC Clear für Interest Rate Swaps (IRS) in Anspruch zu nehmen.

Die Anmeldung beider Kunden als Registrierte Kunden dieses Service erfolgte durch den Bereich OTC Derivatives Clearing von Barclays, einem führenden Anbieter globaler Multi-Asset-Clearing-Lösungen für außerbörsliche und börsennotierte Derivate. Mit dem Clearing der ersten Transaktionen haben Barclays und deren Kunden ihre Vorreiterrolle im Hinblick darauf untermauert, sich frühzeitig auf die Clearing-Verpflichtung in Europa vorzubereiten.

„EurexOTC Clear entwickelt ein umfangreiches Paket für das Kunden-Clearing. Das Clearing von börslichen und außerbörslichen Zinsderivaten über eine einzelne Zentrale Gegenpartei ist für unsere Kunden sehr vielversprechend. Barclays wiederum ist der Bereitstellung führender Technologie und Clearing-Infrastruktur verpflichtet, um Kunden vor dem Hintergrund neuer, weltweiter Regulationsvorgaben sowohl operative als auch Kapitaleffizienz anzubieten. Wir freuen uns deshalb über die Zusammenarbeit mit Eurex, dem Marktführer im börslichen Bereich in Europa, um das europäische Clearing außerbörslicher Geschäfte voranzubringen“, sagte Stephen Li, Managing Director EMEA, Head of Agency Derivatives Services bei Barclays.

Andrew Giles, CIO, Solutions, Insight Investment fügte hinzu: „OTC Swaps sind von entscheidender Bedeutung für das erfolgreiche und effiziente Management der Risiken unserer Kunden. Ebenso wie unser strategischer Back-Office-Dienstleister, Northern Trust, hat Insight besonders hohe Anforderungen an Clearing-Dienstleistungen, welche sich in erster Linie auf eine effiziente Besicherung sowie den effektiven Schutz der Sicherheiten unserer Kunden beziehen. Daher unterstützen wir CCP-Angebote, die die für unsere Kunden und für die gesamte Investmentbranche aktuellen und künftigen Anforderungen erkennen und innovative Lösungsansätze anbieten.“

Christophe Lepitre, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von OFI Asset Management, bestätigte: „Eurex Clearing ist einer der führenden Anbieter von vollintegrierten Dienstleistungen für das Clearing und die Besicherung von Derivaten. Besonders schätzen wir die Lösungen zum Schutz von Kundensicherheiten sowie das effiziente Margining des vollintegrierten CCP-Angebots. Darüber hinaus schätzen wir die exzellente Arbeit, die Barclays bei der effizienten Integration des Service und der reibungslosen Kundenanbindung geleistet hat.“

„Wir freuen uns sehr, Insight Investment und OFI Asset Management als Kunden gewonnen zu haben. Dass sich solch große Endkunden aus Frankreich und Großbritannien für das Clearing von Kundentransaktionen über ein britisches Clearing-Mitglied für EurexOTC Clear entscheiden, ist ein Beleg für die Stärke unseres europäischen Angebots“, ergänzte Thomas Book, Mitglied des Eurex-Vorstands und verantwortlich für den Bereich Clearing.

Mit dem neuen, am 13. November 2012 eingeführten EurexOTC Clear für Zinsswaps bietet Eurex Clearing ein vollintegriertes Angebot für das Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses in einem einheitlichen rechtlichen Rahmen an.

Der neue Service, der 2013 weiter ausgebaut wird, ist ein wichtiges Element des strategischen Fahrplans der Eurex Clearing zur Vorbereitung auf die neuen aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen.

Pressekontakte:

Eurex Group:
Heiner Seidel,
Telefon: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexgroup.com
Barclays:
Jon Laycock,
Telefon: +44 (0) 20 777 34324,
E-Mail: Jon.Laycock@barclays.com
Insight Investment:
Amanda Williams,
Telefon: +44 (0) 20 7321 1918,
E-Mail: Amanda.williams@insightinvestment.com;
Rhiannedd Brooke,
Telefon: +44 (0)207 321 1516,
E-Mail: Rhiannedd.brooke@insightinvestment.com
OFI Asset Management:
Anne-Françoise Lacoste,
Telefon: +33 (0) 1 40 68 17 66,
E-Mail: alacoste@ofi-am.fr
Über Eurex Clearing
Eurex Clearing zählt zu den führenden zentralen Kontrahenten weltweit, gewährleistet die Sicherheit und Integrität der Märkte und bietet gleichzeitig innovative Lösungen in den Bereichen Risikomanagement, Clearing-Technologie und Client Asset Protection. Eurex Clearing bietet vollautomatisierte Post-Trade-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Wertpapier-Finanzierung und Energiegeschäfte sowie Risikomanagement-Technologien, die führend in der Branche sind.
Als Teil der Eurex Group betreut Eurex Clearing mehr als 150 Clearing-Mitglieder in 16 Ländern, für die das Unternehmen einen Sicherheitenpool mit einem Wert von rund 48 Mrd. € verwaltet und jeden Monat Bruttorisiken im Gegenwert von nahezu 7,5 Bio. € verarbeitet. 2012 hat Eurex Clearing rund 1,7 Milliarden Kontrakte abgewickelt, fast die Hälfte entfiel auf den außerbörslichen Handel.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurexclearing.com Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange, European Energy Exchange, Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo.
Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra:
DB1).
Über Barclays
Barclays ist ein großer internationaler Finanzdienstleister mit Privat- und Firmenkundengeschäft, Kreditkartengeschäft, einer Investment Banking- und einer Vermögensverwaltungssparte. Barclays hat eine starke internationale Präsenz in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien. Mit über 300 Jahren Erfahrung im Bankgeschäft ist Barclays heute in mehr als 50 Ländern vertreten und beschäftigt 140.000 Mitarbeiter. Barclays bietet seinen Kunden weltweit Dienstleistungen in den Bereichen Zahlungsverkehr, Kredite, Investment und Vermögensbildung.

Nähere Informationen zu Barclays finden sie auf www.barclays.com.

Über Insight Investment
Insight Investment Management wurde 2002 gegründet und ist ein führender Vermögensverwalter, der Investment-Lösungen auf individuelle Kundenbedürfnisse zuschneidet. Insight verwaltet ein Vermögen von mehr als 228 Mrd. £ (Stand:
31. Dezember 2012), das sich auf Absolute Return-, Zins-, Cash Management-,
Multi-Asset- und spezialisierte Aktienanlagestrategien erstreckt sowie pensionsorientierte Investitionen. Das verwaltete Vermögen wird durch den Wert der für Kunden verwalteten Wertpapier- und Risikopositionen repräsentiert.

Nähere Informationen zu Insight Investment Management finden sie auf www.insightinvestment.com.

Über OFI Asset Management
Die seit 40 Jahren bestehende OFI-Gruppe ist auf die Vermögensverwaltung im Auftrag von Dritten spezialisiert und verwaltet ein Vermögen von mehr als
54 Mrd. € (Stand: 31. Dezember 2012). OFI ist im Besitz von zwei großen französischen Versicherungsgesellschaften, Macif und Matmut, und hat für seine Kunden (Unternehmen, Banken, Versicherer, Family Offices, Altersvorsorgeanbieter und Privatpersonen) einen Managementansatz auf Basis unterschiedlichster Kompetenzen entwickelt.

Nähere Informationen zu OFI Asset Management finden sie auf www.ofi-am.fr.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index weiter aufwärts gerichtet
23.03.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2017 leicht auf 1,3 Prozent
15.03.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Im Focus: Giant Magnetic Fields in the Universe

Astronomers from Bonn and Tautenburg in Thuringia (Germany) used the 100-m radio telescope at Effelsberg to observe several galaxy clusters. At the edges of these large accumulations of dark matter, stellar systems (galaxies), hot gas, and charged particles, they found magnetic fields that are exceptionally ordered over distances of many million light years. This makes them the most extended magnetic fields in the universe known so far.

The results will be published on March 22 in the journal „Astronomy & Astrophysics“.

Galaxy clusters are the largest gravitationally bound structures in the universe. With a typical extent of about 10 million light years, i.e. 100 times the...

Im Focus: Auf der Spur des linearen Ubiquitins

Eine neue Methode ermöglicht es, den Geheimcode linearer Ubiquitin-Ketten zu entschlüsseln. Forscher der Goethe-Universität berichten darüber in der aktuellen Ausgabe von "nature methods", zusammen mit Partnern der Universität Tübingen, der Queen Mary University und des Francis Crick Institute in London.

Ubiquitin ist ein kleines Molekül, das im Körper an andere Proteine angehängt wird und so deren Funktion kontrollieren und verändern kann. Die Anheftung...

Im Focus: Tracing down linear ubiquitination

Researchers at the Goethe University Frankfurt, together with partners from the University of Tübingen in Germany and Queen Mary University as well as Francis Crick Institute from London (UK) have developed a novel technology to decipher the secret ubiquitin code.

Ubiquitin is a small protein that can be linked to other cellular proteins, thereby controlling and modulating their functions. The attachment occurs in many...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

Über Raum, Zeit und Materie

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Besser lernen dank Zink?

23.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Innenraum-Ortung für dynamische Umgebungen

23.03.2017 | Architektur Bauwesen