Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zusammenarbeit von BNP Paribas und Clearstream im Sicherheitenmanagement geht in Betrieb

07.05.2013
Gemeinsame Lösung für neutrales Sicherheitenmanagement (Triparty) mit Aktien- und Anleihen geht in Betrieb/Clearstream übernimmt die globale Allokation und Optimierung von Wertpapieren zur Absicherung von Finanzrisiken/BNP Paribas Securities Services bleibt Verwahrer und ist für die Abwicklung und die Verwaltung der Vermögenswerte zuständig/Die Lösung ermöglicht ein noch effizienteres Sicherheitenmanagement durch weitere Reduktion der Lagerstellenfragmentierung

Clearstream: Ein für die gemeinsamen Kunden von Clearstream und BNP Paribas Securities Services angebotener Service im Sicherheitenmanagement ist nun in mehreren Märkten und für unterschiedliche Anlageklassen – Aktien und Anleihen – an den Start gegangen.

Mit dem umfänglichen Service können gemeinsame Kunden die übergreifende Allokation und Optimierung von Sicherheiten durch Clearstream nutzen und damit Finanzrisiken absichern, während BNP Paribas Securities Services für ihre Kunden weiterhin als lokale Depotbank für die Abwicklung (Settlement) und Verwaltung der Vermögenswerte (Asset Servicing) zuständig bleibt.

Die für Triparty-Zwecke verwendeten Vermögenswerte werden automatisch in einem Clearstream-Konto bei BNP Paribas Securities Services verbucht. Dadurch brauchen sich die Kunden nicht mehr um manuelle, zeitaufwändige grenzüberschreitende Prozesse zu kümmern. Die erste Besicherung, die im Rahmen des neuen Systems abgewickelt wurde, umfasste belgische, italienische, französische und niederländische Aktien und französische und niederländische Anleihen.

Dank dieser Partnerschaft können gemeinsame Kunden der beiden Institutionen ihren bei BNP Paribas gehaltenen Pool an Vermögenswerten optimal für Besicherungen verwenden, die von Clearstream über den Global Liquidity Hub verwaltet werden. In Zeiten, in denen Aufsichtsbehörden eine stärkere Absicherung von Finanzrisiken vorschreiben, gilt ein effizienteres Sicherheitenmanagement als zentrales Anliegen der Finanzbranche.

Alain Pochet, Head of Clearing, Settlement and Custody bei BNP Paribas Securities Services, sagte dazu: „Wir freuen uns, unseren Kunden die durch die Partnerschaft mit Clearstream gewonnenen Vorteile anbieten zu können. Mit der Systemeinführung für Aktien und Anleihen in Belgien, Frankreich, Italien und den Niederlanden haben wir einen ersten Schritt getan. Bald werden wir unser Angebot entsprechend der Prioritäten unserer Kunden auch auf andere Märkte ausweiten. Diese erfolgreiche Kooperation ist für unsere Kunden in einem streng regulierten Umfeld von großer Bedeutung, wenn es für sie darum geht, ihren an irgendeinem Ort bei BNP Paribas Securities Services gehaltenen Bestand von Sicherheiten einzusetzen. Diese risikofreie Lösung ist durch Transparenz und Automatisierung gekennzeichnet und hilft unseren Kunden, ihre Betriebsabläufe erheblich zu vereinfachen und Vermögenswerte zu finanzieren, die sie früher nicht eingesetzt hätten.“

Auch Stefan Lepp, Head of Global Securities Financing bei Clearstream begrüßte die Inbetriebnahme des Dienstes: „Wir sind sehr erfreut, dass die Effizienz unseres Liquidity Hub Connect-Systems, mit dem wir Collateral Management-Dienste für Depotbanken bereitstellen, sich nun in der Praxis bewährt hat. Der Dienst ermöglicht durch eine hohe Flexibilität die Abdeckung einer Vielzahl von Märkten und Anlageklassen. Der gemeinsam mit BNP Paribas Securities Services entwickelte Service sorgt für eine zusätzliche Ausweitung unseres Global Liquidity Hub, der ein vielschichtiges und auf einer offenen Architektur basierendes Collateral Management-System ist. Im Mittelpunkt unseres Geschäftsmodells steht Wachstum durch intelligente Partnerschaften, weshalb wir uns über unsere Zusammenarbeit mit BNP Paribas auf unseren Hauptmärkten sehr freuen.“

Über Clearstream

Clearstream ist der Anbieter von Nachhandelsdiensten und weltweiter Liquidität innerhalb der Gruppe Deutsche Börse. Als internationaler Zentralverwahrer mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von mehr als 11,6 Billionen Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als Zentralverwahrer mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu einer wachsenden Zahl an europäischen Märkten.
Medienkontakt BNP Paribas Securities Services
Sarah Decottegnie, +44 20 7595 4653
sarah.decottegnie@uk.bnpparibas.com
Medienkontakt Clearstream
Hazel Daniells, +352-243-32272
hazel.daniells@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie