Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Xetra Bonds bietet erstmals fortlaufenden Handel von Anleihen

27.09.2012
Liquides, transparentes und breiteres Angebot von Anleihen
Ab 1. Oktober wird auf Xetra der elektronische Handel von Anleihen auf mehr als
2.000 internationalen Staats- und Unternehmensanleihen sowie 60 Bundesanleihen ausgeweitet. Handelsteilnehmer profitieren von einem transparenten und liquiden Anleihemarkt und erhalten Zugang zum breiten Investorennetzwerk über Xetra.

Erstmals wird das offene Xetra-Orderbuch mit einer Tiefe von 5, das heißt die besten fünf Kauf- und Verkaufslimits angezeigt; die Marktdatenverteilung bietet Handelsteilnehmern vollständige Vor- und Nachhandelstransparenz. Damit erfüllt Xetra Bonds höchste Transparenzanforderungen. Designated Sponsors und Spezialisten sorgen im Handel für zusätzliche Liquidität und stellen fortlaufend An- und Verkaufspreise. Als erste Designated Sponsors konnten Optiver V.O.F. Niederlande, Florint B.V. und die Close Brothers Seydler Bank AG gewonnen werden, die gleichzeitig auch als Spezialist fungiert. Als weitere

Spezialisten werden darüber hinaus die Steubing AG und die ICF Kursmakler AG den Anleihehandel betreuen.

Der fortlaufende Handel von Bundesanleihen wird über den zentralen Kontrahenten (Central Counterparty, CCP) von Eurex Clearing abgewickelt. Damit verringert sich für alle Handelsteilnehmer das Gegenparteirisiko, interne Geschäftsprozesse werden vereinfacht und Geschäftsabläufe noch effizienter.

Der CCP tritt als Gegenpartei zwischen den Handelspartnern auf, sie bleiben dabei selbst anonym, hinterlegen aber für ihre offenen Positionen angemessene Sicherheiten.

„Hinsichtlich der Transparenz erfüllen wir schon jetzt die Anforderungen der überarbeiteten Finanzmarktregeln MiFID, die in zwei bis drei Jahren Vorschrift sein werden“, sagte Rainer Riess, Managing Director Xetra Market Development bei der Deutschen Börse. „Börsenhandel steht immer für transparente Preisbildung. Ein Großteil der Staats- und Unternehmensanleihen wird aber nach wie vor außerbörslich gehandelt: völlig intransparent, risikobehaftet und mit unklaren Preisen für Handelsteilnehmer und Investoren. Mit Xetra Bonds schaffen wir einen paneuropäischen Anleihehandel, mit hoher Transparenz und verbindlichen Quotes, Designated Sponsors und Spezialisten sorgen für hohe Liquidität – davon profitieren alle Marktteilnehmer gleichsam“.

Ansprechpartner für die Medien:
Leticia Adam Tel.: +49-(0) 69-2 11-1 15 00
Über Xetra:
Xetra ist der Kassamarkt der Deutschen Börse. Das gleichnamige Handelssystem verbindet rund 200 Teilnehmer von Partnerbörsen und 230 europäische Banken und Maklerfirmen, die an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen sind, aus insgesamt 20 Ländern. Auf Xetra gehandelt werden über 1.000 ETFs, 400 ETCs und ETNs, 10.000 Aktien aus 70 Ländern, 26.000 Unternehmens- und Staatsanleihen sowie 1 Million strukturierte Produkte.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie