Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Webperformance wird immer mehr zum Wettbewerbsvorteil im E-Commerce

11.11.2010
Cotendo auf dem Conversionrate Forum am 11. 11. in München

Heute, am 11.11. findet in München das Conversionrate Forum statt. Im Fokus stehen die E-Commerce Shops und deren Strategien zur Neukundengewinnung. Der Kongress gibt einen Überblick über die wichtigsten Lösungsansätze zur Erhöhung der Konversion von Online Marketing Kampagnen und zur Optimierung der Konversionsraten von Online Shops.


Infografik: 8 Punkte Checkliste für gute Performanceleistung über presse@cotendo.de

Konversionsratenoptimierung findet zumeist auf Detailebene statt, im Bestellprozess, in Formularen, Landing Pages oder der Suchfunktion. Wie kann jedoch die Performance von Webseiten analysiert und dabei maximal erhöht und gesteuert werden? Wie wirken sich im übrigen das laufende Weihnachtsgeschäft und andere Spitzenzeiten im E-Commerce aus?

Cotendo, der innovative Service Provider mit Fokus auf Content Delivery Network (CDN)-Lösungen und Experte für die Beschleunigung von Webseiten und Webanwendungen wird auf dem Kongress in Dialog mit den Experten und Shopbetreibern treten und Best Practices zur Vorbereitung auf Traffic Peaks erläutern. Schließlich laufen zahlreiche Handelsketten, E-Commerce Shops, Social Networks, und Ad Networks über das Cotendo Netzwerk weltweit, das es Firmen ermöglicht, Webapplikationen ohne zusätzliche eigene Infrastruktur zu beschleunigen. Es wird ebenfalls der enge Zusammenhang zwischen Web Performance und SEO Rankings betrachtet.

Im Vortrag am 11.11. wird dem Thema „Performance von Shopping Transaktionen steigern – Aber wie?“ auf den Grund gegangen. Thorsten Deutrich, General Manager DACH erläutert die Erfolgskriterien bei der Performancesteigerung und diskutiert mit den Teilnehmern unter anderem das 8 Punkte Programm und Checklisten für gute Web Performanceleistungen. Einer der Punkte lautet dabei: „Stellen Sie sicher, dass alle Bereiche der Website beschleunigt werden. Ganzheitliche Web Acceleration, die statischen und dynamischen Content abdeckt, ist entscheidend, um zu gewährleisten, dass alle Elemente inclusive Personalisierung und Warenkörbe beschleunigt sind.“

Hintergrund: Langsame Shopping Transaktionen und Check-Out Prozesse oder Abstürze in Spitzen-Traffic Zeiten führen zum Abbrechen des Kaufprozesses. Fazit: Die Kunden landen auf den Web-Seiten der Konkurrenz. Die Ansprüche der User sind sehr hoch, da das Web 2.0 die Erwartungen und das Verhalten im Netz verändert hat. Nach Zahlen der Forrester Research Consulting erwartete der Durchschnittskäufer im Jahr 2006, dass eine Web-Seite innerhalb von vier Sekunden hochgeladen wurde. Heute erwartet derselbe Käufer, dass Seiten innerhalb von zwei Sekunden oder weniger geladen sind.

Infos zum Kongress und Programm:
http://www.conversionrate-forum.de/Programm/Muenchen-11.-November-2010

Detailinfos und Technologie:
Mehr Infos über die Cotendo CDN Acceleration und Site Acceleration Services und Technology Plattform finden sich unter http://www.cotendo.com/services

Über Cotendo

Cotendo ist ein innovativer Service Provider von Content Delivery Network (CDN)-Lösungen für die Performance-Optimierung bei der Bereitstellung von Webinhalten und –Anwendungen. Die umfassende CDN and Site Acceleration Suite von Cotendo stellt Anbietern von Webinhalten sowie Webapplikationen wichtige Funktionen für eine Steigerung der Flexibilität auf Anwendungsebene sowie für eine verbesserte Transparenz beim Management der Services und Kosten bereit. Hierbei haben Datenschutz, Verschlüsselung und Sicherheitszertifizierungen für E-Commerce und Finanzdienstleistungen höchsten Stellenwert. Die Unternehmensleitung von Cotendo besteht aus Experten für intelligentes Content-Management und Content Delivery Netzwerke. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Sunnyvale, Kalifornien, die Forschungsabteilung in Israel. Die deutsche Niederlassung mit Sitz in Berlin wird von Thorsten Deutrich, General Manager für Cotendo DACH geleitet. Kunden sind Finanzdienstleister, Portale, Social Media Netzwerke und Newsportale, Verlagsgruppen, Webshops, Vermarktungsnetzwerke und Agenturen sowie Handelsketten. Cotendo wurde 2010 für den Red Herring 100 North America Award (Rubrik: die weltweit besten technologischen Innovationen) nominiert. Informationen zu Cotendo und zur Site Acceleration Suite unter http://www.cotendo.com.

Kontakt Cotendo DACH
General Manager DACH Thorsten Deutrich
Mail: thorsten@cotendo.de
WEB: www.cotendo.de
Pressekontakt Cotendo (DACH):
Claudia Burkhardt
Tel. +49-30-20188565
presse@cotendo.de

Claudia Burkhardt | Cotendo
Weitere Informationen:
http://www.conversionrate-forum.de/Speaker
http://www.conversionrate-forum.de/Programm/Muenchen-11.-November-2010
http://www.cotendo.com/services

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer steigt kräftig
30.10.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Im Focus: Pflanzenvielfalt von Wäldern aus der Luft abbilden

Produktivität und Stabilität von Waldökosystemen hängen stark von der funktionalen Vielfalt der Pflanzengemeinschaften ab. UZH-Forschenden gelang es, die Pflanzenvielfalt von Wäldern durch Fernerkundung mit Flugzeugen in verschiedenen Massstäben zu messen und zu kartieren – von einzelnen Bäumen bis hin zu ganzen Artengemeinschaften. Die neue Methode ebnet den Weg, um zukünftig die globale Pflanzendiversität aus der Luft und aus dem All zu überwachen.

Ökologische Studien zeigen, dass die Pflanzenvielfalt zentral ist für das Funktionieren von Ökosys-temen. Wälder mit einer höheren funktionalen Vielfalt –...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

17.11.2017 | Veranstaltungen

Börse für Zukunftstechnologien – Leichtbautag Stade bringt Unternehmen branchenübergreifend zusammen

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

IHP präsentiert sich auf der productronica 2017

17.11.2017 | Messenachrichten

Roboter schafft den Salto rückwärts

17.11.2017 | Innovative Produkte