Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDMA Elektronik-Fertigungsgeräte: Talsohle im Auftragseingang erreicht

17.11.2009
Umsatzwachstum von drei Prozent erst 2010 erwartet

Die deutschen Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Elektronikfertigung melden in der aktuellen Geschäftsklimaumfrage des VDMA Fachverbandes Productronic einen Auftragsbestand von 2,3 Produktionsmonaten.

Der Auftragseingang hat im Mai 2009 seinen bisherigen Tiefststand erreicht. Damit wird für 2009 ein Umsatzrückgang von 37 Prozent prognostiziert. Die Unternehmen erwarten mit 2,9 Prozent bisher nur moderate Umsatzsteigerungen für das nächste Jahr. Dies gab der VDMA Fachverband Productronic zum Abschluss der Leitmesse „productronica“ bekannt.

„Der Abschwung im Geschäft für Elektronik-Produktionsmittel war dieses Jahr weltweit dramatisch. Die wenigen neuen Investitionen wurden darüber hinaus vielfach mit Gebrauchtmaschinen bedient“, erklärt Rainer Kurtz, geschäftsführender Gesellschafter der ERSA GmbH und neuer Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Productronic. „Allerdings sind die Produktzyklen in der Elektronikbranche kurz, das macht Innovation zur Pflicht. Die productronica ging für viele Firmen positiver als erwartet zu Ende und inzwischen hellt sich die Stimmung durch neue Aufträge wieder auf. Die geringe Auftragsreichweite unserer Productronic-Mitglieder ist ein Wermutstropfen, sie liegt immer noch unter dem langjährigen Mittel von 3,2 Monaten“. resümiert Kurtz.

Während 2010 für die Elektronik-Maschinenbauer weltweit schon Umsatzsteigerungen von über 40 Prozent vorhergesagt werden, spiegelt die Geschäftsklimaumfrage die Zurückhaltung der Teilnehmer, ob die Deutschen vom Nachfrageschub profitieren. Im Vergleich zur Umfrage im Mai hat sich die Beschäftigtensituation gebessert: Meldeten damals 90 Prozent der Befragten Kurzarbeit, sind es jetzt nur noch 75 Prozent. 70 Prozent wollen auch künftig keine Veränderung im Personalstand vornehmen. Meldefirmen haben ihr Portfolio teilweise in die verwandte Branche Photovoltaik diversifiziert, die bei Maschinen bis Anfang 2009 noch ein stattliches Umsatzwachstum verzeichnen konnte. „Fakt ist: Die Herausforderungen der Zukunft können nur mit Elektronik gelöst werden. Nur innovative Produktionstechnik macht Elektronik bezahlbar, die Arbeit wird uns also nicht ausgehen. Zusammen genommen gibt all das Anlass zu vorsichtigem Optimismus, auch über das kommende Jahr hinaus.“, bekräftigt Kurtz.

Der Fachverband Productronic im VDMA repräsentiert mit 64 Mitgliedern die gesamte Prozesskette der Elektronikfertigung. Die Mitglieder fertigen Maschinen, Anlagen, Materialien und Komponenten mit denen ein breites Spektrum von Elektronikprodukten hergestellt wird, z.B. Halbleiter („Mikrochips“), Leiterplatten und elektronische Baugruppen, Flachdisplays und Solarpanels (Photovoltaik). Die Productronic-Branche ist Teil einer globalen Industrie, die den Elektronikherstellern erlaubt, ihre High-tech-Produkte in großen Stückzahlen zu fertigen und den Endverbrauchern zu einem günstigen Preis anzubieten. Damit ist sie wesentlicher Teil des Erfolges, Hochtechnologie für jeden erschwinglich zu machen.

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vertritt über 3.000 Unternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus. Mit rund 936.000 Beschäftigten im Inland und einem Umsatz von 205 Milliarden Euro (2008) ist die Branche größter industrieller Arbeitgeber und einer der führenden deutschen Industriezweige insgesamt.

Dr. Eric Maiser | VDMA
Weitere Informationen:
http://www.vdma.org/productronic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie