Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

VDMA Elektronik-Fertigungsgeräte: Talsohle im Auftragseingang erreicht

17.11.2009
Umsatzwachstum von drei Prozent erst 2010 erwartet

Die deutschen Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Elektronikfertigung melden in der aktuellen Geschäftsklimaumfrage des VDMA Fachverbandes Productronic einen Auftragsbestand von 2,3 Produktionsmonaten.

Der Auftragseingang hat im Mai 2009 seinen bisherigen Tiefststand erreicht. Damit wird für 2009 ein Umsatzrückgang von 37 Prozent prognostiziert. Die Unternehmen erwarten mit 2,9 Prozent bisher nur moderate Umsatzsteigerungen für das nächste Jahr. Dies gab der VDMA Fachverband Productronic zum Abschluss der Leitmesse „productronica“ bekannt.

„Der Abschwung im Geschäft für Elektronik-Produktionsmittel war dieses Jahr weltweit dramatisch. Die wenigen neuen Investitionen wurden darüber hinaus vielfach mit Gebrauchtmaschinen bedient“, erklärt Rainer Kurtz, geschäftsführender Gesellschafter der ERSA GmbH und neuer Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Productronic. „Allerdings sind die Produktzyklen in der Elektronikbranche kurz, das macht Innovation zur Pflicht. Die productronica ging für viele Firmen positiver als erwartet zu Ende und inzwischen hellt sich die Stimmung durch neue Aufträge wieder auf. Die geringe Auftragsreichweite unserer Productronic-Mitglieder ist ein Wermutstropfen, sie liegt immer noch unter dem langjährigen Mittel von 3,2 Monaten“. resümiert Kurtz.

Während 2010 für die Elektronik-Maschinenbauer weltweit schon Umsatzsteigerungen von über 40 Prozent vorhergesagt werden, spiegelt die Geschäftsklimaumfrage die Zurückhaltung der Teilnehmer, ob die Deutschen vom Nachfrageschub profitieren. Im Vergleich zur Umfrage im Mai hat sich die Beschäftigtensituation gebessert: Meldeten damals 90 Prozent der Befragten Kurzarbeit, sind es jetzt nur noch 75 Prozent. 70 Prozent wollen auch künftig keine Veränderung im Personalstand vornehmen. Meldefirmen haben ihr Portfolio teilweise in die verwandte Branche Photovoltaik diversifiziert, die bei Maschinen bis Anfang 2009 noch ein stattliches Umsatzwachstum verzeichnen konnte. „Fakt ist: Die Herausforderungen der Zukunft können nur mit Elektronik gelöst werden. Nur innovative Produktionstechnik macht Elektronik bezahlbar, die Arbeit wird uns also nicht ausgehen. Zusammen genommen gibt all das Anlass zu vorsichtigem Optimismus, auch über das kommende Jahr hinaus.“, bekräftigt Kurtz.

Der Fachverband Productronic im VDMA repräsentiert mit 64 Mitgliedern die gesamte Prozesskette der Elektronikfertigung. Die Mitglieder fertigen Maschinen, Anlagen, Materialien und Komponenten mit denen ein breites Spektrum von Elektronikprodukten hergestellt wird, z.B. Halbleiter („Mikrochips“), Leiterplatten und elektronische Baugruppen, Flachdisplays und Solarpanels (Photovoltaik). Die Productronic-Branche ist Teil einer globalen Industrie, die den Elektronikherstellern erlaubt, ihre High-tech-Produkte in großen Stückzahlen zu fertigen und den Endverbrauchern zu einem günstigen Preis anzubieten. Damit ist sie wesentlicher Teil des Erfolges, Hochtechnologie für jeden erschwinglich zu machen.

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vertritt über 3.000 Unternehmen des mittelständisch geprägten Maschinen- und Anlagenbaus. Mit rund 936.000 Beschäftigten im Inland und einem Umsatz von 205 Milliarden Euro (2008) ist die Branche größter industrieller Arbeitgeber und einer der führenden deutschen Industriezweige insgesamt.

Dr. Eric Maiser | VDMA
Weitere Informationen:
http://www.vdma.org/productronic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik