Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ullink wird erster globaler Anbieter von FIX-Connectivity an deutscher Tradegate Exchange

03.09.2015

Tradegate Exchange, die am schnellsten wachsende Börse für Privatanleger in Deutschland, und Ullink, ein führender Anbieter elektronischer Handels- und Anbindungslösungen für die Finanzindustrie, haben heute ihre Kooperation bekannt gegeben. Dadurch erhalten alle Teilnehmer in der globalen NYFIX-Community der Ullink sofortigen Zugang zu Dienstleistungen und Liquidität der Tradegate Exchange.

An der Tradegate Exchange sind über 3.800 deutsche und internationale Aktien von 8 bis 22 Uhr handelbar. Bei der Orderausführung fallen weder Courtage noch Handelsentgelte an. Außerdem bietet die Tradegate Exchange kostenlose Marktdaten und Quotes in Echtzeit – per App, im Internet unter www.tradegate.de  sowie über alle großen Datenvendoren.

NYFIX bildet die weltweit größte Handels-Community. Es unterstützt den Handel in allen Wertpapier-Klassen über das FIX-Protokoll, über 1000 Broker sowie wichtige Handelsplätze sind daran angeschlossen.

Mit einer einzigen Anbindung an den NYFIX-Hub erhalten Kunden somit Zugang zu globalen Märkten und Brokern, was eine schnelle Aufnahme und Zulassung neuer Handelsplätze ermöglicht.

Thorsten Commichau, Geschäftsführer der Tradegate Exchange, sagte: „Wir freuen uns, ab sofort mit Ullinks führender Community NYFIX zu kooperieren. Dies ist ein Meilenstein für die Expansion unseres Unternehmens. Durch diese Partnerschaft vergrößert sich der Kreis derer, die Zugang zu unserer Börse haben, deutlich.“

„Wir sind erfreut, der erste Vendor zu sein, der Zugang zu einer solch beliebten und innovativen Börse wie der Tradegate Exchange erhält“, sagte Richard Bentley, Chief Strategy Officer von Ullink.

„Für uns hat es oberste Priorität, unserer Handels-Community Zugang zur breitesten Auswahl an liquiden Märkten und Handelsdienstleistungen zu liefern. Mit unserer Partnerschaft mit der Tradegate Exchange bekennen wir uns deutlich zu dieser Verpflichtung.“

Kontakte:

Ullink
Regina Malzburg-Collins
Head of Marketing & Communications
Tel.: +44 (0)20 7264 2411
regina.malzburg-collins@ullink.com

Tradegate Exchange
Catherine Hughes
Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)30 89 021 145
chughes@tradegate.de

Über Ullink
Ullink ist ein globaler Anbieter marktführender Multi-Asset Handelstechnologie und Infrastruktur für Marktteilnehmer der Buy-Side und der Sell-Side. 150 weltweit erstklassige Banken und Broker vertrauen dem Unternehmen, das einen konsistenten und zuverlässigen Zugang zu den neuesten und innovativsten Handelssystemen liefert. Seit 2001 hat sich Ullink als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen der Finanzindustrie etabliert.

2014 erwarb Ullink NYFIX und Metabit von der New York Stock Exchange und erweiterte das Produktangebot durch die Schaffung einer der größten FIX-basierten Handelsgemeinschaften der Finanzindustrie.

Das Unternehmen koordiniert täglich über 450 Handelsplattformen, ist an über 100 führenden liquiden Märkten und Börsenplätzen angebunden und bietet über 700 verschiedene FIX und API Adaptors. Ullink ist in New York, Toronto, London, Paris, Hong Kong, Tokyo, Singapore, Manila, São Paulo, Cluj und Sydney vertreten.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte connect@ullink.com


Über die Tradegate Exchange
Die Tradegate Exchange ist eine auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisierte Wertpapierbörse. Derzeit sind mehr als 30 Handelsteilnehmer aus Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz angebunden und bieten ihren Kunden aus dem In- und Ausland Zugang. Handelbar sind rund 3.800 Aktien, 1.500 ETPs, 1.600 Anleihen sowie 2.100 Investmentfonds. Die Orderausführung erfolgt in der Regel per Vollausführung. Die Tradegate Exchange berechnet keine Transaktionsentgelte.

Mit Tradegate können sich Anleger jederzeit ein Bild vom aktuellen Marktgeschehen machen: Sie haben Zugriff auf Echtzeit-Börsenkurse für die Indizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX – auch per Tradegate-App für das Smartphone. Diese kostenlose App wurde bisher mehr als 50.000 Mal heruntergeladen. Seit Anfang 2010 hat die Tradegate Exchange den Status „Regulierter Markt im Sinne der MiFID“. Geschäftsführer sind Thorsten Commichau und Oliver Szabries. Die Deutsche Börse AG ist mit 75 Prozent plus 1 Anteil an der Tradegate Exchange GmbH, dem Börsenbetreiber der Tradegate Exchange, beteiligt.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.tradegate.de     

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie