Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TAIFEX und Eurex erzielen Meilenstein beim Handelsvolumen

07.10.2014

Am 6. Oktober 2014 erreichte Eurex Exchange einen bedeutenden Meilenstein: Die Zahl der insgesamt gehandelten Daily Futures auf TAIEX-Optionen und -Futures überschritt mit 100.242 die Schwelle von 100.000 Kontrakten. Der Eurex/TAIFEX-Link wurde von der internationalen Terminbörse Eurex Exchange und der Taiwan Futures Exchange (TAIFEX) im Mai 2014 lanciert.

„Durch den Eurex/TAIFEX-Link verlängern sich die Handelszeiten für TAIEX-Futures und -Optionen, da diese dadurch auch zu den Handelszeiten in Europa und den USA verfügbar sind. Auf diese Weise entsteht ein „Overnight Market“ für unsere Marktteilnehmer.

Händler aus aller Welt können über den Link Zugang zum hochliquiden taiwanesischen Markt für Aktienderivate erhalten. Darüber hinaus sorgt die Übertragung offener Positionen auf die TAIFEX nicht nur für eine größere Breite und Tiefe des taiwanesischen Derivatemarktes, sondern sie stärkt auch die Verbindung zwischen beiden Märkten“, resümierte Peter Chiu, President der TAIFEX.

„Wir freuen uns über die hohe Akzeptanz des Overnight-Marktes für TAIEX-Indexderivate bei internationalen Investoren und Händlern. Der Eurex/TAIFEX-Link bietet Marktteilnehmern Absicherungsmöglichkeiten für TAIFEX-Positionen sowie die Möglichkeit, auf Schwankungen an den globalen Märkten zu reagieren“, sagte Michael Peters, Mitglied des Eurex-Vorstands.

Beide Partner sind angesichts der schnellen Akzeptanz am Markt optimistisch für die künftige Entwicklung und arbeiten an einer Erweiterung der Kooperation, die für beide Seiten von Vorteil sein wird.

Durch den Ausbau des nachbörslichen Handels durch TAIFEX und Eurex ist mit weiterhin steigenden Handelsvolumina für diese Kontrakte zu rechnen. Die Zahl der aktiven Endkunden wie auch der teilnehmenden Eurex- und TAIFEX-Mitglieder steigt kontinuierlich. Während bei Einführung 19 TAIFEX- und 11 Eurex Exchange-Mitglieder die Eurex-TAIFEX-Produkte handeln konnten, liegt die Gesamtzahl heute bereits bei 33. Derzeit ist eine Vielzahl weiterer Mitglieder im Anbindungsprozess an den Link.

Im September 2014 belief sich das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der an der Eurex Exchange gehandelten TAIEX-Derivate bei 1.235 Kontrakten.

Über Eurex Exchange

Eurex Exchange zählt zu den führenden Terminmärkten weltweit mit einem global wachsenden Vertriebsnetz. Das rund 2.000 Produkte umfassende Angebot deckt neben den klassischen Anlageklassen auch alternative Anlageklassen ab. Unser Handelsplatz – der auf einer innovativen IT-Infrastruktur basiert – bietet Zugang zu den liquidesten und meistgehandelten, Euro-denominierten Aktienindex- und Fixed Income-Derivaten.

Als Teil der Eurex Group bieten wir unseren Kunden gemeinsam mit der International Securities Exchange (ISE) und der European Energy Exchange (EEX) Zugang zu einem globalen Liquiditätsnetzwerk mit einem täglichen Handelsvolumen von etwa 9 Millionen Kontrakten. Das Clearinghaus von Eurex Exchange ist Eurex Clearing, einer der weltweit führenden zentralen Kontrahenten.

Zur Eurex Group gehören Eurex Exchange, International Securities Exchange (ISE), European Energy Exchange (EEX), Eurex Clearing, Eurex Bonds und Eurex Repo.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Über TAIFEX

Die TAIFEX hat es sich zum Ziel gesetzt, an der Nachfrage orientierte Produkte und Services auf den Markt zu bringen und gleichzeitig dem Anspruch gerecht zu werden, Risikomanagement-Lösungen zu optimieren und ihr Geschäft noch stärker an internationalen Standards auszurichten.

Das Angebot der 1998 gegründeten TAIFEX umfasst derzeit 18 Produkte wie Futures und Optionen auf Aktienindizes, Zins-Futures, Single Stock Futures, Aktienoptionen und Rohstoffkontrakte. Die bedeutendsten Produkte der TAIFEX – Futures und Optionen auf den TAIEX Index – zählen zu den erfolgreichsten Aktienindexderivaten Asiens. FIA-Angaben zufolge rangierten TAIEX-Optionen bei den Aktienindexoptionen in Asien 2013 auf Platz 5 und weltweit auf Platz 11.

Pressekontakt:

Eurex: Heiner Seidel, Telefon: +49-69-2 11-1 15 00, E-Mail:

heiner.seidel@eurexchange.com

TAIFEX: Sandra Hsieh, Telefon:+886-2-2366-3132, E-Mail:

weishu@taifex.com.tw

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.eurexchange.com
http://www.taifex.com.tw

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent
21.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Leichter Rückgang auf hohem Niveau
20.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics