Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TAIFEX und Eurex vereinbaren strategische Allianz zur Zusammenarbeit im Derivatehandel

06.02.2013
Eurex führt Kontrakte auf den wichtigsten taiwanesischen Index TAIEX für den Handel nach Börsenschluss in Taiwan ein/ TAIFEX erweitert globale Reichweite von Optionen und Futures auf ihren wichtigsten Index

Die Taiwan Futures Exchange TAIFEX und die internationale Terminbörse Eurex Exchange haben heute eine weitreichende Kooperation beim Handel mit und dem Clearing von Derivaten auf den TAIEX-Index angekündigt, einem der meistgehandelten asiatischen Aktienindizes.

Dr. Tony Fan, Chairman von TAIFEX und Andreas Preuß, Vorstandsvorsitzender von Eurex, unterzeichneten heute eine entsprechende Absichtserklärung in Taipeh, Taiwan. Die Absichtserklärung sieht die Einrichtung eines Links zwischen den beiden Handelsplätzen vor. In einem ersten Schritt planen die Kooperationspartner die Notierung von TAIEX-Optionen und -Futures mit täglichem Verfall an der Eurex Exchange im vierten Quartal 2013.

Das TAIFEX/EUREX-Projekt sei die erste umfangreiche Kooperation mit einem internationalen Börsenbetreiber am taiwanesischen Kapitalmarkt, erklärte die taiwanesischen Finanzaufsicht SFB (Securities and Futures Bureau) als Teil der Financial Supervisory Commission (FSC). Man befürworte diese Art der Zusammenarbeit, die für beide Seiten von Vorteil sei.

Dr. Tony Fan erklärte: „Die Partnerschaft mit der Eurex ist Teil unserer Strategie, unsere Wettbewerbsfähigkeit auf dem von schnellem Wandel geprägten internationalen Derivatemarkt zu stärken. Die Lizenzvergabe an die Eurex zur Nutzung unserer Flagschiffprodukte TAIEX-Futures und TAIEX-Optionen als Basiswerte für Futures mit täglichem Verfall stellt einen Meilenstein in der Entwicklung des taiwanesischen Kapitalmarkts dar. Mit dieser Kooperation erhalten Investoren die Möglichkeit, TAIEX-Futures und -Optionen nach Handelsschluss des TAIFEX-Marktes zu handeln. Zudem können unsere Teilnehmer auf diesem Wege ihr Geschäft ausbauen, indem sie den Kunden diversifizierte Produkte und Dienstleistungen anbieten.“

„Diese Kooperation ist ein wichtiger Meilenstein im Rahmen unserer Asien-Strategie zur Erweiterung unseres weltweiten Produktangebots“, sagte Andreas Preuß. „Unsere Teilnehmer erhalten dabei direkten Zugang zu einem der erfolgreichsten Derivatekontrakte in Asien. Darüber hinaus haben Marktteilnehmer in Taiwan die Möglichkeit, die liquidesten taiwanesischen Indexderivate nach Börsenschluss in Taiwan zu handeln. Ein weiteres Ziel der Zusammenarbeit besteht darin, neue Eurex-Kunden außerhalb Taiwans als Anleger in TAIEX-Produkten zu gewinnen und das Interesse an Eurex-Produkten aus dem asiatisch-pazifischen Raum zu steigern.“

Durch diese Produktzusammenarbeit werden TAIEX-Optionen und -Futures künftig erstmalig nach Handelsschluss in Taiwan verfügbar sein. Mit der Notierung der Produkte haben internationale Anleger und Händler zu den Haupthandelszeiten in Europa und den USA Zugang zum TAIEX Index Derivatemarkt. Am Ende eines jeden Eurex-Handelstages wird das Open Interest an das Clearinghaus der TAIFEX übertragen.

Beide Partner sind der Ansicht, dass dieser Link die Liquidität und Effizienz am taiwanesischen Derivatemarkt weiter steigern wird. Im Januar 2013 belief sich das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der TAIEX-Optionen und -Futures auf über 500.000 bzw. 100.000 Kontrakte. Die Markteinführung der Produkte erfolgt nach Erhalt der endgültigen Genehmigung der Aufsichtsbehörden in Taiwan und Deutschland.

Pressekontakt:

Eurex:
Heiner Seidel,
Telefon: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexchange.com
TAIFEX:
Sandra Hsieh,
Telefon: +886-2-2366-3132,
E-Mail : weishu@taifex.com.tw
Über die Eurex Group
Durch Eurex Group werden aus Ideen Chancen – in den Bereichen Handel, Clearing, Technologie und Risikomanagement. Jedes einzelne unserer sechs Geschäftsfelder spielt dabei eine zentrale Rolle in der Finanzbranche. Eurex Exchange, die weltweit erste elektronische Börse mit grenzüberschreitendem Handel, offeriert aktuell mehr als 1.900 Produkte aus einer wachsenden Zahl von traditionellen und alternativen Anlageklassen. Eurex Clearing zählt zu den weltweit führenden zentralen Kontrahenten und ist ein Pionier in den Bereichen Risikomanagement und Nachhandels-Technologie. Eurex Clearing bietet Clearing-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Finanzierungen und Energieprodukte.

In den USA revolutionierte die International Securities Exchange (ISE) als erste vollelektronische Börse die US-Optionsmärkte. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit größten Handelsplätze für Aktienoptionen.

Die European Energy Exchange (EEX) ist die größte Plattform für den Handel mit Energie- und energienahen Produkten. Eurex Repo ist die führende Handelsplattform für besicherte Finanzierungen in Europa.

Eurex Bonds ist einer der liquidesten Anbieter für den Handel europäischer Anleihen über eine elektronische Handelsplattform. Wir arbeiten mit anderen Branchenführern, Investoren und Regulatoren auf der ganzen Welt zusammen und schaffen so die Voraussetzungen für einen Markt, an dem unsere Teilnehmer erfolgreich agieren können.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Über die TAIFEX

Das Angebot der 1997 gegründeten TAIFEX umfasst derzeit 19 Produkte wie Futures und Optionen auf Aktienindizes, Zins-Futures, Single Stock Futures, Aktienoptionen und Futures und Optionen auf Gold. Die Flagschiffprodukte der TAIFEX – Futures und Optionen auf den TAIEX Index – zählen zu den erfolgreichsten Aktienindexderivaten Asiens. Am 14. November 2012 führte die TAIFEX TAIEX-Optionen mit einer Laufzeit von einer Woche ein, um der bestehenden Nachfrage am Markt besser gerecht zu werden. Nach der Einführung des Produkts mit einwöchiger Laufzeit ist das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen von TAIEX-Optionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um ganze 30% gestiegen. Nach Angaben der Futures Industry Association (FIA) belegten TAIEX-Optionen in den ersten acht Monaten 2012 Platz 4 der beliebtesten Aktienindexoptionen in Asien und Platz 10 weltweit. Am 25. Januar 2010 erweiterte die TAIFEX ihr Angebot um Single Stock Futures (SSFs), damit Aktienanlegern bessere Absicherungsinstrumente zur Verfügung stehen und der Tracking Error reduziert wird. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen der SSFs stieg 2012 um 86,72% auf 18.683 Kontrakte. Laut der World Federation of Exchanges (WFE) lagen von der TAIFEX angebotene SSFs in der ersten Jahreshälfte 2012 bei WFE-Mitgliedern auf Platz 10 der Beliebtheitsskala.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.taifex.com.tw
http://www.eurexgroup.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Heimcomputer entdecken rekordverdächtiges Pulsar-Neutronenstern-System

08.12.2016 | Physik Astronomie

Siliziumsolarzelle des ISFH erzielt 25% Wirkungsgrad mit passivierenden POLO Kontakten

08.12.2016 | Energie und Elektrotechnik

Oberleitungs-LKW: Option für einen umweltverträglichen Güterverkehr?

08.12.2016 | Verkehr Logistik