Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Singapore Exchange und Clearstream vor Einführung eines Sicherheitenmanagement-Service

11.09.2013
* Singapore Exchange (SGX) und Clearstream werden eine gemeinsame Sicherheitenmanagement-Lösung anbieten

* SGX-Kunden kommen in den Genuss einer effizienteren Nutzung ihrer Vermögenswerte als Sicherheiten, die im Zentralverwahrer von SGX (CDP) hinterlegt sind

* Singapur ist der erste Markt in Asien, der den Liquidity Hub GO (Global
Outsourcing) Service von Clearstream nutzen wird

SGX und Clearstream haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die Einführung eines Sicherheitenmanagement-Service zu erörtern, der Kunden in die Lage versetzt, beim Zentralverwahrer von SGX (CDP) hinterlegte Vermögenswerte einfacher und effizienter als Sicherheiten (Collateral) einzusetzen.

Gemäß der Vereinbarung wird SGX Clearstreams Sicherheitenmanagement-Infrastruktur, den Global Liquidity Hub, nutzen und den Liquidity Hub GO-Service einsetzen, um Sicherheiten voll automatisiert und in Echtzeit zuzuordnen, zu optimieren und zu ersetzen. Singapurs starke Marktinfrastruktur bleibt erhalten, da der Service gewährleistet, dass die Sicherheiten weiterhin im Heimatmarkt bleiben und dem nationalen Recht unterliegen.

Muthukrishnan Ramaswami, Präsident von SGX, sagte: „Wir sind erfreut darüber, mit Clearstream zusammenzuarbeiten, um unseren Kunden zu einem Zeitpunkt, an dem sie zunehmend mit Risiken und aufsichtsrechtlichen Veränderungen konfrontiert sind, Sicherheitenmanagement-Dienstleistungen anzubieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Wir werden mit Clearstream ebenfalls bei der Ausweitung dieses Angebots auf andere Märkte in der Region zusammenarbeiten. Indem wir als erster asiatischer Zentralverwahrer diesen Service anbieten, stärken und verbessern wir Singapurs Position als führendes Finanzzentrum.“

Jeffrey Tessler, Vorstandsvorsitzender von Clearstream, erklärte: „Wir freuen uns, das Liquidity Hub GO-Partnerschaftsmodell auf die Singapore Exchange auszuweiten und unsere einzigartige Sicherheitenmanagement-Outsourcing-Lösung nach Asien zu bringen. Zusammen mit SGX können wir einen maßgeschneiderten Sicherheitenmanagement-Service für Singapur mit einer sehr kurzen Einführungsphase umsetzen. Hochwertige Sicherheiten sind rar und werden immer teurer – sie bereitzustellen ist auch eine zentrale Priorität der Branche in Asien. SGX und Clearstream werden schon bald in der Lage sein, diese große Herausforderung für die Märkte Singapurs und Asiens gemeinsam anzugehen.“

Clearstreams Liquidity Hub GO ist seit Juli 2013 bei dem brasilianischen Zentralverwahrer CETIP in Betrieb und wird im Laufe des Jahres 2013 von der australischen ASX, dem südafrikanischen Zentralverwahrer Strate und dem spanischen Zentralverwahrer Iberclear eingeführt. Auch der kanadische Zentralverwahrer CDS hat eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. Der Initiative kommt immer mehr Bedeutung zu, da Finanzinstitute und Nicht-Finanzinstitute angesichts der anstehenden aufsichtsrechtlichen Veränderungen verpflichtet sind, ihr Eigenkapitalmanagement zu verbessern. Clearstream ist der einzige Anbieter von Sicherheitenmanagement-Dienstleistungen mit der nachgewiesenen Fähigkeit, Sicherheiten über Zeitzonen hinweg zu verwalten, ohne Vermögenswerte aus ihrem jeweiligen Land heraus zu transferieren.

Über die Singapore Exchange (SGX)

Die Singapore Exchange (SGX) ist der Zugang nach Asien und verbindet Anleger, die das Wachstum Asiens ausnutzen wollen, mit Unternehmen, die internationales Kapital anzuziehen hoffen. SGX stellt den wichtigsten Zugangspunkt für die Steuerung des Kapitaleinsatzes und von Anlagen in Asien dar und ist die am internationalsten orientierte Börse des Kontinents, denn über 40 Prozent der an der SGX notierten Unternehmen stammen nicht aus Singapur. SGX bietet seinen Kunden den weltgrößten Offshore-Markt für asiatische Aktien-Futures mit einem Schwerpunkt auf den drei größten Wirtschaftsräumen des Kontinents – China, Indien und Japan.

Neben dem Angebot einer voll integrierten Wertschöpfungskette von Handel und Clearing bis hin zu Abwicklungs- und Verwahrdienstleistungen ist SGX außerdem das wegweisende asiatische Clearinghaus. Mit ihrem Sitz in Asiens globalisiertester Stadt und dank der unerreichten Stärke und Stabilität der singapurischen Nation ist SGX ein einzigartiger Partner in Asien für das Clearing von Finanz- und Rohstoffprodukten.

Über Clearstream

Clearstream ist ein führender globaler Dienstleister im Bereich Liquiditäts- und Sicherheitenmanagement mit über 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet.

Als internationaler Zentralverwahrer (International Central Securities Depository, ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing. Mit einem verwahrten Vermögen von rund 11,6 Billionen Euro ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrungsdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere.

Als Zentralverwahrer (CSD) mit Sitz in Frankfurt stellt Clearstream außerdem die Nachhandelsinfrastruktur für die deutsche Wertpapierbranche bereit und bietet dabei Zugang zu zahlreichen europäischen Märkten.

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG VON CLEARSTREAM UND SGX

Medienkontakt Singapore Exchange

Carolyn Lim, +65-6236 8139
carolyn.lim@sgx.com
Medienkontakt Clearstream
Nicolas Nonnenmacher, +352-243-36115
nicolas.nonnenmacher@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.sgx.com
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Trotz leichtem Rückgang positiver Ausblick auf 2017
29.12.2016 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Intelligente Haustechnik hört auf „LISTEN“

17.01.2017 | Architektur Bauwesen

Satellitengestützte Lasermesstechnik gegen den Klimawandel

17.01.2017 | Maschinenbau