Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erhält sechs Wind-Aufträge aus Nordamerika und der Karibik

07.11.2011
Auftragsvolumen von über 900 Mio. USD

Siemens hat im Oktober 2011 und damit im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2012 einen Auftrag über ein 100-Megawatt(MW)-Windprojekt aus Puerto Rico erhalten. Zudem sicherte sich das Unternehmen von Juli bis September 2011 weitere fünf Aufträge mit einer Gesamtleistung von über 570 MW aus Nordamerika. Das Auftragsvolumen für alle sechs Projekte beträgt mehr als 900 Mio. USD. Mit einer Gesamtleistung von über 670 MW werden die Windkraftwerke nach der Inbetriebnahme mehr als 200.000 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen können.

„Die neuen Aufträge aus Nordamerika zeigen, dass unsere Kunden weiter in Erneuerbare Energien investieren“, sagte Felix Ferlemann, CEO der Division Wind Power von Siemens Energy. „Windenergie ist weltweit ein stark wachsendes Geschäft und schafft Arbeitsplätze in der Fertigung, Installation und beim Service.“ Seit dem Eintritt in den US-amerikanischen Windenergiemarkt im Jahr 2005 hat Siemens dort bereits rund 1.800 Arbeitsplätze geschaffen. Neben einer Rotorblattfertigung in Fort Madison, Iowa, einer Maschinenhausproduktion in Hutchinson, Kansas, und Service-Zentren in Goldendale, Washington und in Houston, Texas, wird das Unternehmen noch in diesem Jahr ein weiteres Service-Zentrum für Windenergie in Woodward, Oklahoma, und ein Verteilzentrum in Wichita, Kansas, eröffnen. Noch in diesem Jahr soll zudem die neue Rotorblattfertigung im kanadischen Tillsonburg anlaufen.

Mit einer installierten Leistung von mehr als 4.800 MW ist Siemens heute eine starke Nummer zwei auf dem US-amerikanischen Windmarkt. In Kanada hält Siemens ebenfalls eine führende Position und ist die Nummer eins in der Provinz Ontario. Auch in Südamerika startet Siemens durch. So wird das Unternehmen 2012 und 2013 Windenergieanlagen des Typs 2,3 MW bei drei Windprojekten in Brasilien mit einer Gesamtkapazität von 312 MW installieren. Alle neuen Aufträge wurden für die Siemens-Windenergieanlagen des Typs 2,3 MW vergeben. Mit weltweit über 3.700 installierten Maschinen ist dieser Anlagentyp der Bestseller im Siemens-Windportfolio.

Windenergieanlagen sind Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 28 Mrd. EUR erzielte. Das macht Siemens zum weltweit größten Anbieter von umweltfreundlicher Technologie. Kunden haben mit entsprechenden Produkten und Lösungen des Unternehmens im selben Zeitraum 270 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) eingespart, das ist so viel wie Hongkong, London, New York, Tokio, Delhi und Singapur in Summe an CO2 jährlich ausstoßen.

Auftragsdetails zu diesem Auftrag finden Sie unter: http://www.siemens.com/windpower/Auftragsdetails/EWP201111006

Der Siemens-Sektor Energy ist der weltweit führende Anbieter des kompletten Spektrums an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Stromerzeugung mit thermischen Kraftwerken und aus erneuerbaren Energiequellen sowie für die Stromübertragung in Netzen und für die Gewinnung, die Umwandlung und den Transport von Öl und Gas. Im Geschäftsjahr 2010 (30. September) erwirtschaftete der Sektor Energy einen Umsatz von rund 25,5 Mrd. EUR und erhielt Aufträge in einem Umfang von über 30,1 Mrd. EUR. Das Ergebnis betrug über 3,3 Mrd. EUR. Im Sektor Energy arbeiteten zum 30. September 2010 über 88.000 Mitarbeiter.

Siemens AG
Corporate Communications and Government Affairs
Wittelsbacherplatz 2, 80333 München
Deutschland
Informationsnummer: EWP201111006
Media Relations: Meike Wulfers
Telefon: +45 9942-8919E-mail: meike.wulfers@siemens.com
Siemens AG
Energy Sector - Wind Power Division
Borupvej 16, 7330 Brande, Dänemark

Meike Wulfers | Siemens Energy
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/energy

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie