Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sechs neue db x-trackers ETFs an der Deutschen Börse gelistet

09.02.2009
XTF Segment auf über 400 ETFs erweitert/ CAC 40 Index erstmalig auf Xetra handelbar

Die Deutsche Börse hat ihr Angebot im XTF-Segment für börsennotierte Indexfonds auf über 400 ETFs ausgebaut. Fünf weitere db x-trackers I Aktienindexfonds aus dem ETF-Angebot der Deutschen Bank sind am Montag auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra® zum Handel zugelassen worden. Bereits seit 21. Januar ist ein neuer db x-trackers II Rentenindexfonds auf Xetra handelbar.

Der db x-trackers II Global Sovereign EUR Hedged Index ETF basiert auf dem Deutsche Bank Global Investment Grade Sovereign EUR Hedged Index. Der zugrunde liegende Index enthält Staatsanleihen aus 21 Industrienationen in der jeweiligen Landeswährung und deckt einen Großteil des weltweiten Rentenmarktes ab. Zurzeit sind Staatspapiere der folgenden Nationen in diesem Index vertreten: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Spanien, Schweiz, USA und Vereinigtes Königreich. Der Index sichert Währungsschwankungen zwischen Euro und den betreffenden Landeswährungen ab. Bei einer Erweiterung der Eurozone kann der Index vergrößert werden, um geeignete Anleihen von Beitrittsländern zur Eurozone aufzunehmen.

Der db x-trackers MSCI AC Asia ex Japan TRN Index ETF bildet die Wertentwicklung des MSCI AC Asia ex Japan TRN Index ab. Der Index berücksichtigt die Streubesitz-Marktkapitalisierung und soll die Wertentwicklung der Aktienmärkte in Schwellen- und Industrieländern Asiens (mit Ausnahme von Japan) messen. Er umfasst Unternehmen mit einer hohen bzw. mittleren Marktkapitalisierung aus den elf Länderindizes der folgenden Märkte: China, Hongkong, Indien, Indonesien, Korea, Malaysia, Pakistan, den Philippinen, Singapur, Taiwan und Thailand.

Das Anlageziel des db x-trackers MSCI Pacific ex Japan TRN Index ETF besteht darin, die Wertentwicklung des zugrunde liegenden MSCI Pacific ex Japan TRN Index abzubilden. Der Index berücksichtigt die Streubesitz-Marktkapitalisierung und soll die Wertentwicklung der Aktienmärkte der Industrieländer im pazifischen Raum (ohne Japan) messen. Er umfasst Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung aus den folgenden Märkten: Australien, Hongkong, Neuseeland und Singapur.

Anleger, die in den db x-trackers DJ STOXX 600 ETF investieren, partizipieren an der Wertentwicklung des DJ STOXX 600 Index. Der Index bildet die Entwicklung von 600 Unternehmen mit hoher, mittlerer und niedriger Kapitalisierung aus 18 europäischen Ländern auf Grundlage der Gesamtrendite (Total Return) ab. Ein Total Return-Index berechnet die Wertentwicklung der Aktien unter der Annahme, dass alle Dividenden und Ausschüttungen reinvestiert werden.

Die folgenden beiden ETFs bieten Anlegern erstmalig auf Xetra die Möglichkeit, kostengünstig ein Long- und Short Exposure zum CAC 40 Index einzugehen, das heißt auf eine steigende oder fallende Wertentwicklung des bedeutendsten Benchmarkindex auf dem französischen Markt zu setzen. Das Anlageziel des db x-trackers CAC 40 ETF besteht darin, die Wertentwicklung des zugrunde liegenden CAC 40 Index abzubilden. Der Fonds nimmt jährliche Dividendenausschüttungen vor, sofern nichts anders beschlossen wird. Der Index ist ein nach Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Wertentwicklung der 40 größten und liquidesten in Frankreich notierten Aktien abbilden soll.

Der db x-trackers CAC 40 Short ETF soll die Wertentwicklung des CAC 40 Short TR Index abbilden. Der Fonds beabsichtigt keine Dividendenausschüttungen. Ziel des Index ist es, die umgekehrte (inverse) Wertentwicklung des CAC 40 Index zuzüglich eines anteiligen Zinsanteils auf Basis des doppelten EONIA-Satzes abzubilden. Eine positive Veränderung des CAC 40 Index führt zu einer negativen Veränderung gleichen Ausmaßes in dem Index.

Im XTF-Segment der Deutschen Börse sind derzeit insgesamt 405 börsengehandelte Indexfonds gelistet. Von allen europäischen Börsen hat die Deutsche Börse das größte Angebot an ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 10 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Booth and panel discussion – The Lindau Nobel Laureate Meetings at the AAAS 2017 Annual Meeting

13.02.2017 | Event News

Complex Loading versus Hidden Reserves

10.02.2017 | Event News

International Conference on Crystal Growth in Freiburg

09.02.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten