Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Österreichs Solarbranche erwartet Marktbelebung

07.03.2012
Steirische Weltmarktführer punkten durch geförderte Innovationskraft

Während in Berlin tausende Menschen sowie der Bundesverband Solarwirtschaft gegen den vermeintlichen Solar-Ausstieg Deutschlands demonstriert hatten, geht bei den entsprechenden Weltmarktführern in der Steiermark die Arbeit munter weiter. "Wir erwarten uns durch das Ökostromgesetz 2012 der EU eine neuerliche Belebung des Marktes", meint Geschäftsführerin Theresia Vogel vom österreichischen Klima- und Energiefonds bei einem Lokalaugenschein gegenüber pressetext. Niederösterreich etwa will bis 2020 die Hälfte seines Energiebedarfes aus erneuerbarer Energie bestreiten.

Ansturm auf Bürger-Solarkraftwerk

Was von der Erde in einem Jahr an Energie verbraucht wird, das liefert die Sonne in rund sechs Minuten. Solarenergie intelligent zu nutzen, erscheint nicht nur angesichts rapide steigender Preise bei Erdöl und Erdgas als eine umweltschonende Alternative, und ist künftig in Wien auch echtes Geld wert. Eine Beteiligung mit 950 Euro an Photovoltaikanlagen in der Stadt wird jährlich mit 3,1 Prozent vergütet. "Das Potenzial dieses Bürger-Solarkraftwerkes ist groß, der Ansturm enorm", weiß Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou.

Gute Nachrichten für die Isovoltaic AG http://isovoltaic.com in Lebring, dem Weltmarktführer bei Rückseitenfolien von Photovoltaikanlagen, einem eher unscheinbaren Teil mit jedoch größter Wirkung. "Unsere intelligenten Folienverbünde schützen die Solarmodule 25 Jahre lang bei jeder Witterung und bewahren die elektrische Isolation", erklärt Isovoltaic-Marketingleiter Wolfgang Plösch. Das Know-how für jährlich rund 70 Mio. Quadratmeter Folie aus drei bis acht Schichten stecke vor allem in den Chemikalien (Klebstoffen).

Abfälle statt Lebensmittel verwerten

Für Harald Blazek von SOLID http://solid.at in Andritz ist die nicht auf Silicium, sondern Wasser basierende Solarthermie strikt von der stromerzeugenden Photovoltaik zu unterscheiden. Der Spezialist für solare Heizungen und Kühlungen ist unter anderem Betreiber der Anlagen auf dem UPC-Stadion in Graz und Pepsi Cola in Phoenix, Arizona. Mit derzeit drei Mio. Kilowattstunden pro Jahr liefert diese in den USA geradezu einen "Weltrekord an Erträgen", so der Projektleiter. Aktuell werde die dritte Ausbaustufe auf 3.700 Quadratmeter verhandelt.

Bei erneuerbarer Energie hat sich auch die BioEnergy International AG http://bdi-bioenergy.com in Grambach bei Graz einen Namen gemacht. Der Pionier und Weltmarktführer bei "Waste to Energy" baut Anlagen zur Gewinnung von Biodiesel und Biogas aus Altspeiseöl, Tierfetten oder auch Gerstenabfällen aus Brauereien. "Wir lösen ein Entsorgungsproblem, indem wir auch noch ein Umweltziel erreichen", so Marketingleiter Hermann Stockinger. "Dazu verarbeiten wir Abfälle aus den reichen Ländern und verschonen die Lebensmittel der armen Länder."

Jürgen Molner | pressetext.redaktion
Weitere Informationen:
http://www.solarwirtschaft.de
http://www.klimafonds.gv.at

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent
21.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Leichter Rückgang auf hohem Niveau
20.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics