Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Eurex Release 12 erfolgreich eingeführt

18.11.2009
Funktionale Grundlage für Eurex/ISE-Link und Kooperation mit KRX gelegt/ Realtime Risk Management für alle Eurex-Teilnehmer mittels Enhanced Risk Solution

Die internationale Terminbörse Eurex hat am Montag erfolgreich ihr neues System-Release 12 eingeführt. Zu den wichtigsten Änderungen des Releases zählen zwei Links zu anderen internationalen Handelsplätzen, weitere signifikante Verbesserungen im Clearing, neue Funktionalitäten für den Handel und die Überarbeitung von wichtigen Teilen der Software, um die Latenz weiter zu reduzieren.

Mit Release 12 sind die technologischen Grundlagen für zwei bedeutende Kooperationen gelegt: den Eurex/ISE-Link und den Link zwischen der Korean Exchange (KRX) und Eurex. Der Eurex/ISE-Link wird Eurex-Teilnehmern Zugang zur Produktpalette der ISE gewähren; hierfür ist noch die Zustimmung der US-Aufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) notwendig.

Durch den Eurex/KRX-Link werden Eurex-Kunden ab Anfang 2010 die KOSPI 200 Option nach den koreanischen Handelszeiten über ihren bestehenden Zugang handeln können.

Auf die anhaltende Beschleunigung des Handels reagiert Eurex im Release 12 mit dem Übergang zum Realtime Risk Management. Ab März 2010 soll die so genannte Enhanced Risk Solution für alle Eurex-Teilnehmer zur Verfügung stehen. Die Enhanced Risk Solution wird in Echtzeit jeden Teilnehmer über seine Positionen (Zahl der Kontrakte) und das entsprechende Risikoexposure (Marginanforderungen) informieren. Derzeit erhalten die General Clearing Mitglieder (GCM) etwa alle 10 Minuten Informationen über ihre aggregierte aktuelle Risikoposition. Das

künftige Risikomanagement in Echtzeit ergänzt die in den vergangenen zwei Jahren lancierten Risikokontroll-Funktionen (z.B. Stop Button). Mit dem Stop Button können alle Orders und Quotes eines Teilnehmers im Notfall gelöscht und die Eingabe weiterer Orders und Quotes verhindert werden. Die Kombination dieser Bausteine bietet Eurex-Kunden eine optimierte Risikokontrolle bei minimaler Latenz und erhöht die Sicherheit des Marktes.

Release 12 erweitert zudem die Handelsfunktionalitäten. Erstmals können auch OTC-Volatilitätsstrategien inklusive des dazugehörigen Aktiengeschäfts eingegeben werden. Gleichzeitig wird auch die Funktionalität Multilateral Trade Registration weiter ausgebaut; diese ermöglicht Teilnehmern ein zentrales Clearing von OTC-Geschäften, in die mehrere Kontrahenten einbezogen sind.

Zu den technischen Verbesserungen von Release 12 zählen die spürbar beschleunigte Order- und Quoteverarbeitung sowie der weitere Ausbau der beiden Hochgeschwindigkeitsschnittstellen Enhanced Transaction Solution und Enhanced Broadcast Solution. Dadurch sinkt die durchschnittliche Roundtrip-Zeit von Futures-Orders bei der Nutzung des Proximity Services auf 2 Millisekunden, bislang lag der Wert bei etwa 5 Millisekunden.

Wie die Releases 10 und 11 gehört auch Release 12 zu den wichtigen Meilensteinen der Eurex Technology Roadmap. Diese im 1. Quartal 2006 gestartete Roadmap bündelt die verschiedenen Bausteine zur Systemoptimierung: Software- und Hardware-Upgrades, der Start neuer Angebote und Dienste sowie die Verteilung neuer und individualisierbarer Datenpakete.

Mit der Technology Roadmap reagiert Eurex auf die aktuellen Trends im elektronischen Handel mit Derivaten. Der softwareinduzierte Handel (Algorithmic

Trading) und die zunehmende Zahl von Kontrakten führen zu einem deutlichen Anstieg des täglichen Transaktionsvolumens. Mit der Technology Roadmap antizipiert Eurex diese neuen Anforderungen, indem auf kontinuierlicher Basis das System angepasst wird. Ziel ist es, Handelsgeschwindigkeit und Durchsatz zu erhöhen, die Systemleistung auszubauen sowie die Verteilung von Echtzeitdaten, Schnittstellen und das Risk Management zu verbessern.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise