Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Emittent Amundi ETF startet auf Xetra

23.02.2010
Angebot im XTF-Segment der Deutschen Börse um 17 ETFs erweitert

Seit Dienstag sind 16 Aktien-Indexfonds und ein Geldmarkt-Indexfonds des neuen Emittenten Amundi ETF auf Xetra® handelbar.

„Wir begrüßen den neuen Emittenten Amundi ETF auf Xetra und freuen uns, dass dieser Anbieter sich für ein Listing auf Europas führender Plattform für börsengehandelte Indexfonds entschieden hat. Über unser Xetra-Netzwerk profitieren Anleger in ganz Europa von einem Angebot, das heute um 17 kostengünstige und innovative Produkte von Amundi ETF erweitert wird“, sagte Rainer Riess, Managing Director von Xetra Market Development bei der Deutschen Börse.

Valérie Baudson, Managing Director von Amundi ETF, sagte: „Mit dem Listing auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra verfolgen wir unsere europäische Wachstumsstrategie. Wir bieten Investoren in Deutschland und in ganz Europa ein umfassendes Produktangebot, das sich vor allem durch folgende drei Eigenschaften auszeichnet: sehr wettbewerbsfähige Preise, hohe Produktqualität und kontinuierliche Innovation.“

Sechs dieser Indizes sind auf Xetra erstmalig handelbar: Der MSCI China H Index bildet die Wertentwicklung von 30 chinesischen Unternehmen ab, die in Hongkong gelistet sind. Der MSCI Germany Index spiegelt die Wertentwicklung der 60 größten deutschen Aktienunternehmen wider. Der MSCI World ex EMU Index enthält 1.400 internationale Unternehmen außerhalb der Eurozone. Der MSCI World ex Europe umfasst 1.200 internationale Unternehmen außerhalb von Europa. Die beiden Leveraged MSCI Europe und Leveraged MSCI USA Indizes geben die Wertentwicklung von US-Unternehmen bzw. von europäischen Unternehmen mit einem Hebel von zwei wieder.

Ein weiterer ETF folgt dem Kurs des von der Deutschen Börse berechneten Short DAX® 30 Index. Dadurch können Anleger in die inverse Wertentwicklung der 30 nach Marktkapitalisierung größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen investieren, die im Prime Standard der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind.

Drei ETFs beziehen sich auf die Indizes Dow Jones EURO STOXX 50®, Leveraged Dow Jones EURO STOXX 50® und Short Dow Jones EURO STOXX 50® Indizes. Anleger können in die Wertentwicklung der 50 größten Unternehmen aus 12 Ländern des Euroraums mit einfachem oder doppeltem Hebel investieren bzw. deren inverse Wertentwicklung abbilden.

Weitere sechs ETFs folgen der Performance der MSCI Index Familie und bieten den Anlegern die Möglichkeit, in die Entwicklung der Indizes MSCI Europe, EMU, Pacific ex Japan, USA, Japan und India zu investieren.

Der Geldmarkt-Indexfonds folgt der Performance des EuroMTS EONIA Index. Dieser Index spiegelt die Entwicklung der unbesicherten auf Euro lautenden Interbanken Ausleihen im Euroraum wider.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit 573 börsengelistete Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von 11 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Über Amundi ETF
Die insgesamt 78 ETFs dieses Anbieters vereinen ein verwaltetes Vermögen von mehr als 3,3 Milliarden Euro auf sich (Stand Ende 2009). Amundi ETF deckt alle Assetklassen ab (Aktien, Renten, Geldmarkt, Rohstoffe) sowie die Regionen Europa, USA, Schwellenländer und Global. Als einer der ETF-Pioniere hat dieser Emittent die ersten Produkte im Jahr 2001 auf den Markt gebracht. Amundi ETF ist bekannt für seine Qualitätsprodukte, kontinuierliche Innovation und niedrige Kosten. Amundi ETF gehört zu Amundi Group. Weitere Informationen unter www.amundietf.com.

DAX®, FWB®, Short Dax® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Dow Jones EURO STOXX 50®, Leveraged Dow Jones EURO STOXX 50® und Short Dow Jones EURO STOXX 50® sind eingetragene Marken von STOXX Ltd.

STOXX Ltd. ist ein Joint Venture zwischen der Deutsche Börse AG und der SIX Swiss Exchange.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index startet gut ins neue Jahr
22.02.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verlässliche Quantencomputer entwickeln

Internationalem Forschungsteam gelingt wichtiger Schritt auf dem Weg zur Lösung von Zertifizierungsproblemen

Quantencomputer sollen künftig algorithmische Probleme lösen, die selbst die größten klassischen Superrechner überfordern. Doch wie lässt sich prüfen, dass der...

Im Focus: Developing reliable quantum computers

International research team makes important step on the path to solving certification problems

Quantum computers may one day solve algorithmic problems which even the biggest supercomputers today can’t manage. But how do you test a quantum computer to...

Im Focus: Innovation im Leichtbaubereich: Belastbares Sandwich aus Aramid und Carbon

Die Entwicklung von Leichtbaustrukturen ist eines der zentralen Zukunftsthemen unserer Gesellschaft. Besonders in der Luftfahrtindustrie und in anderen Transportbereichen sind Leichtbaustrukturen gefragt. Sie ermöglichen Energieeinsparungen und reduzieren den Ressourcenverbrauch bei Treibstoffen und Material. Zum Einsatz kommen dabei Verbundmaterialien in der so genannten Sandwich-Bauweise. Diese bestehen aus zwei dünnen, steifen und hochfesten Deckschichten mit einer dazwischen liegenden dicken, vergleichsweise leichten und weichen Mittelschicht, dem Sandwich-Kern.

Aramidpapier ist ein etabliertes Material für solche Sandwichkerne. Sein mechanisches Strukturversagen ist jedoch noch unzureichend erforscht: Bislang fehlten...

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2018

21.02.2018 | Veranstaltungen

Tag der Seltenen Erkrankungen – Deutsche Leberstiftung informiert über seltene Lebererkrankungen

21.02.2018 | Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Geheimtinte: Von antiken Rezepturen bis zu High-Tech-Varianten

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neuer Sensor zur Messung der Luftströmung in Kühllagern von Obst und Gemüse

22.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Neues Prinzip der Proteinbindung entdeckt

22.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics