Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neuer Emittent Amundi ETF startet auf Xetra

23.02.2010
Angebot im XTF-Segment der Deutschen Börse um 17 ETFs erweitert

Seit Dienstag sind 16 Aktien-Indexfonds und ein Geldmarkt-Indexfonds des neuen Emittenten Amundi ETF auf Xetra® handelbar.

„Wir begrüßen den neuen Emittenten Amundi ETF auf Xetra und freuen uns, dass dieser Anbieter sich für ein Listing auf Europas führender Plattform für börsengehandelte Indexfonds entschieden hat. Über unser Xetra-Netzwerk profitieren Anleger in ganz Europa von einem Angebot, das heute um 17 kostengünstige und innovative Produkte von Amundi ETF erweitert wird“, sagte Rainer Riess, Managing Director von Xetra Market Development bei der Deutschen Börse.

Valérie Baudson, Managing Director von Amundi ETF, sagte: „Mit dem Listing auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra verfolgen wir unsere europäische Wachstumsstrategie. Wir bieten Investoren in Deutschland und in ganz Europa ein umfassendes Produktangebot, das sich vor allem durch folgende drei Eigenschaften auszeichnet: sehr wettbewerbsfähige Preise, hohe Produktqualität und kontinuierliche Innovation.“

Sechs dieser Indizes sind auf Xetra erstmalig handelbar: Der MSCI China H Index bildet die Wertentwicklung von 30 chinesischen Unternehmen ab, die in Hongkong gelistet sind. Der MSCI Germany Index spiegelt die Wertentwicklung der 60 größten deutschen Aktienunternehmen wider. Der MSCI World ex EMU Index enthält 1.400 internationale Unternehmen außerhalb der Eurozone. Der MSCI World ex Europe umfasst 1.200 internationale Unternehmen außerhalb von Europa. Die beiden Leveraged MSCI Europe und Leveraged MSCI USA Indizes geben die Wertentwicklung von US-Unternehmen bzw. von europäischen Unternehmen mit einem Hebel von zwei wieder.

Ein weiterer ETF folgt dem Kurs des von der Deutschen Börse berechneten Short DAX® 30 Index. Dadurch können Anleger in die inverse Wertentwicklung der 30 nach Marktkapitalisierung größten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen investieren, die im Prime Standard der FWB® Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind.

Drei ETFs beziehen sich auf die Indizes Dow Jones EURO STOXX 50®, Leveraged Dow Jones EURO STOXX 50® und Short Dow Jones EURO STOXX 50® Indizes. Anleger können in die Wertentwicklung der 50 größten Unternehmen aus 12 Ländern des Euroraums mit einfachem oder doppeltem Hebel investieren bzw. deren inverse Wertentwicklung abbilden.

Weitere sechs ETFs folgen der Performance der MSCI Index Familie und bieten den Anlegern die Möglichkeit, in die Entwicklung der Indizes MSCI Europe, EMU, Pacific ex Japan, USA, Japan und India zu investieren.

Der Geldmarkt-Indexfonds folgt der Performance des EuroMTS EONIA Index. Dieser Index spiegelt die Entwicklung der unbesicherten auf Euro lautenden Interbanken Ausleihen im Euroraum wider.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit 573 börsengelistete Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von 11 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Über Amundi ETF
Die insgesamt 78 ETFs dieses Anbieters vereinen ein verwaltetes Vermögen von mehr als 3,3 Milliarden Euro auf sich (Stand Ende 2009). Amundi ETF deckt alle Assetklassen ab (Aktien, Renten, Geldmarkt, Rohstoffe) sowie die Regionen Europa, USA, Schwellenländer und Global. Als einer der ETF-Pioniere hat dieser Emittent die ersten Produkte im Jahr 2001 auf den Markt gebracht. Amundi ETF ist bekannt für seine Qualitätsprodukte, kontinuierliche Innovation und niedrige Kosten. Amundi ETF gehört zu Amundi Group. Weitere Informationen unter www.amundietf.com.

DAX®, FWB®, Short Dax® und Xetra® sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Dow Jones EURO STOXX 50®, Leveraged Dow Jones EURO STOXX 50® und Short Dow Jones EURO STOXX 50® sind eingetragene Marken von STOXX Ltd.

STOXX Ltd. ist ein Joint Venture zwischen der Deutsche Börse AG und der SIX Swiss Exchange.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie