Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mittelstandsanleihe etabliert sich auf dem Finanzmarkt

01.03.2012
Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft haben im Rahmen der HSBA Finance Conference vor rund 200 Gästen in der Handelskammer Hamburg über die wachsende Bedeutung von Mittelstandsanleihen als Finanzierungsalternative für mittelständische Unternehmen diskutiert.

„Wenn die Basel III-Beschlüsse am 1. Januar 2013 in Kraft treten, müssen die Kernkapitalquoten und Risikopuffer der Banken höheren Standards als bisher genügen“, erläuterte HSBA-Professor Jens-Eric von Düsterlho, der die Konferenz gemeinsam mit Studierenden der HSBA Hamburg School of Business Administration organisiert hatte.

Dadurch werde sich das Kreditvolumen insgesamt verringern und der Mittelstand könne Schwierigkeiten bekommen, Investitionen weiter über Bankkredite zu finanzieren. Jan-Menko Grummer, Partner der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ergänzte: „Auch als Folge der Finanzkrise werden zunehmend verschlechterte Bedingungen in den klassischen Finanzierungsalternativen erwartet, so dass andere Finanzierungsmöglichkeiten den Bedarf im Mittelstand ergänzen müssen“.

Uwe Borges, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Commerzbank AG Hamburg, prognostizierte: „Das Jahr 2012 sollte für die Mittelstandsanleihe ein erfolgreiches Jahr werden und sie wird sich damit als Alternative für Investoren und Emittenten weiter durchsetzen.“ Auch Dr. Thomas Ledermann, Mitglied des Vorstandes der BÖAG Börsen AG, bestätigte, dass immer mehr Unternehmen die Aufnahme von Fremdkapital durch Ausgabe von Anleihen als ergänzende oder teilweise alternative Finanzierungsform zum Kredit über die Hausbank sehen.

Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher der Hamburger Volksbank, sieht ebenfalls die Chancen des neuen Finanzierungsinstruments, sagte aber: „Ein vollständiger Ersatz von Bankkrediten ist nicht zu erwarten.“ Ralf Günther, Direktor Firmenkunden Hamburger Sparkasse, relativierte ebenfalls: „Der klassische Bankkredit wird im deutschen Mittelstand noch lange eine zentrale Rolle spielen.“ Entscheidend sei ein gutes Zusammenspiel zwischen Bankberater und Unternehmer.

Schirmherrin der II. HSBA Finance Conference war die Präsidentin der Hauptverwaltung Hamburg der Deutschen Bundesbank Adelheid Sailer-Schuster. Die Veranstaltung wurde vom Finanzplatz Hamburg e.V. sowie den Hauptsponsoren Ernst & Young, mwb fairtrade und voxago unterstützt.

Über die HSBA
Die HSBA Hamburg School of Business Administration ist die Hochschule der Hamburger Wirtschaft. Unter Federführung der Handelskammer Hamburg und in Kooperation mit über 200 namhaften Unternehmen bietet die HSBA duale betriebswirtschaftliche Bachelor- und Master- Studiengänge für über 600 Studierende an. Die berufsbegleitenden Studiengänge wurden in enger Abstimmung mit den Unternehmen konzipiert und werden ständig weiterentwickelt. Über eine Stiftung werden anwendungsorientierte Forschungsprojekte gefördert. Weitere Informationen unter www.hsba.de und www.facebook.com/hsba.hamburg

Katharina Kurt | idw
Weitere Informationen:
http://www.hsba.de
http://www.hsba-finance-conference.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise