Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mittelstandsanleihe etabliert sich auf dem Finanzmarkt

01.03.2012
Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft haben im Rahmen der HSBA Finance Conference vor rund 200 Gästen in der Handelskammer Hamburg über die wachsende Bedeutung von Mittelstandsanleihen als Finanzierungsalternative für mittelständische Unternehmen diskutiert.

„Wenn die Basel III-Beschlüsse am 1. Januar 2013 in Kraft treten, müssen die Kernkapitalquoten und Risikopuffer der Banken höheren Standards als bisher genügen“, erläuterte HSBA-Professor Jens-Eric von Düsterlho, der die Konferenz gemeinsam mit Studierenden der HSBA Hamburg School of Business Administration organisiert hatte.

Dadurch werde sich das Kreditvolumen insgesamt verringern und der Mittelstand könne Schwierigkeiten bekommen, Investitionen weiter über Bankkredite zu finanzieren. Jan-Menko Grummer, Partner der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, ergänzte: „Auch als Folge der Finanzkrise werden zunehmend verschlechterte Bedingungen in den klassischen Finanzierungsalternativen erwartet, so dass andere Finanzierungsmöglichkeiten den Bedarf im Mittelstand ergänzen müssen“.

Uwe Borges, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Commerzbank AG Hamburg, prognostizierte: „Das Jahr 2012 sollte für die Mittelstandsanleihe ein erfolgreiches Jahr werden und sie wird sich damit als Alternative für Investoren und Emittenten weiter durchsetzen.“ Auch Dr. Thomas Ledermann, Mitglied des Vorstandes der BÖAG Börsen AG, bestätigte, dass immer mehr Unternehmen die Aufnahme von Fremdkapital durch Ausgabe von Anleihen als ergänzende oder teilweise alternative Finanzierungsform zum Kredit über die Hausbank sehen.

Dr. Reiner Brüggestrat, Vorstandssprecher der Hamburger Volksbank, sieht ebenfalls die Chancen des neuen Finanzierungsinstruments, sagte aber: „Ein vollständiger Ersatz von Bankkrediten ist nicht zu erwarten.“ Ralf Günther, Direktor Firmenkunden Hamburger Sparkasse, relativierte ebenfalls: „Der klassische Bankkredit wird im deutschen Mittelstand noch lange eine zentrale Rolle spielen.“ Entscheidend sei ein gutes Zusammenspiel zwischen Bankberater und Unternehmer.

Schirmherrin der II. HSBA Finance Conference war die Präsidentin der Hauptverwaltung Hamburg der Deutschen Bundesbank Adelheid Sailer-Schuster. Die Veranstaltung wurde vom Finanzplatz Hamburg e.V. sowie den Hauptsponsoren Ernst & Young, mwb fairtrade und voxago unterstützt.

Über die HSBA
Die HSBA Hamburg School of Business Administration ist die Hochschule der Hamburger Wirtschaft. Unter Federführung der Handelskammer Hamburg und in Kooperation mit über 200 namhaften Unternehmen bietet die HSBA duale betriebswirtschaftliche Bachelor- und Master- Studiengänge für über 600 Studierende an. Die berufsbegleitenden Studiengänge wurden in enger Abstimmung mit den Unternehmen konzipiert und werden ständig weiterentwickelt. Über eine Stiftung werden anwendungsorientierte Forschungsprojekte gefördert. Weitere Informationen unter www.hsba.de und www.facebook.com/hsba.hamburg

Katharina Kurt | idw
Weitere Informationen:
http://www.hsba.de
http://www.hsba-finance-conference.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik