Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lotse für den ganzen Südwesten

14.03.2014

eBusiness-Lotse Region Stuttgart erweitert seinen Wirkungskreis

Der eBusiness-Lotse Region Stuttgart hilft kleinen und mittleren Unternehmen seit 2012 bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien.


Lotse für den ganzen Südwesten

© Fraunhofer IAO

Durch die große Nachfrage wurden die Leistungen nun auf den Südwesten Baden-Württembergs ausgedehnt. Um dem neuen Verbreitungsgebiet Rechnung zu tragen, erfolgte die Umbenennung in eBusiness-Lotse SüdWest.

Der eBusiness-Lotse expandiert nicht nur geografisch, auch der inhaltliche Schwerpunkt wird Schritt für Schritt weiter ausgebaut. So erweitert das Informationsbüro nicht nur das Veranstaltungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen, sondern veröffentlicht auch Marktstudien und neu aufgelegte Leitfäden. In der Marktstudie »Verkaufsplattformen« beleuchtet das regionale Kompetenzzentrum beispielhaft Amazon, eBay, DaWanda, MeinPaket und Yatego näher und zeigt Möglichkeiten und Potenziale der Plattformen auf. Untersucht wurden auch die Schnittstellen zu bestehender Software sowie Zeitaufwand und Kosten, die beim Einsatz entstehen.

Die ebenfalls neu erschienene Anwenderstudie zu »Webbasierten Plattformen in der Praxis« verdeutlicht die Relevanz solcher Marktübersichten und Leitfäden sowie der Transfer über Veranstaltungen. Der Studie zufolge geben Angebote dieser Art kleinen und mittleren Unternehmen eine wichtige Hilfestellung, die insbesondere im Kommunikations- und Marketingumfeld genutzt wird.

Daher wird die Untersuchung »Webbasierte Plattformen in der Praxis« um Angebote wie Sharing-Dienste, Preis- und Produktsuchmaschinen sowie Soziale Medien erweitert. Außerdem soll der bestehende Leitfaden zum regionalen Internetmarketing neu aufgelegt werden.

Eines der neuen Veranstaltungsformate des eBusiness-Lotsen SüdWest ermöglicht den Unternehmen den wichtigen Austausch zwischen Praktikern. Die »Ideenwelt Social Recruiting« am 22. Mai 2014 lädt ein, mit Hilfe von Kreativitätstechniken neue Ansätze für die Arbeit mit Social Media in der Personalbeschaffung zu entwickeln. Diese interaktive Veranstaltung bietet Raum für Kreativität und liefert neue Impulse für die tägliche Arbeit.

In Zusammenarbeit mit der IHK Südlicher Oberrhein startete am 12. Februar die erste Veranstaltung der neuen achtteiligen Reihe »IHK Business Frühstück: e-business Reihe 2014«. Im Rahmen des Business Frühstücks, das bis Ende des Jahres monatlich stattfindet, erhalten Teilnehmer Einblicke in aktuelle Themen des eBusiness. Neben spannenden Impulsvorträgen kommt der fruchtbare Erfahrungsaustausch nicht zu kurz. 

Ansprechpartnerin:
Claudia Dukino
Electronic Business
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon: +49 711 970-2450
E-Mail:claudia.dukino@iao.fraunhofer.de

Weitere Informationen:
http://s.fhg.de/eBusinessLunch

Weitere Informationen:

http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/component/content/article.html?id=1305&...

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut

Weitere Berichte zu: Arbeitswirtschaft Fraunhofer-Institut IAO IHK Kompetenzzentrum Leitfäden Lotse Medien Social Studie Transfer

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rest-Spannung trotz Megabeben

13.12.2017 | Geowissenschaften

Computermodell weist den Weg zu effektiven Kombinationstherapien bei Darmkrebs

13.12.2017 | Medizin Gesundheit

Winzige Weltenbummler: In Arktis und Antarktis leben die gleichen Bakterien

13.12.2017 | Geowissenschaften