Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lizenz an Fortune SG Fund Management Co. für ersten passiven DAX-Indexfonds in China

26.11.2014

Die Deutsche Börse hat heute bekannt gegeben, dass die in Shanghai ansässige Fondsgesellschaft Fortune SG Fund Management Co. Ltd. eine Lizenz als Basis für den ersten in China entwickelten DAX Indexfonds erhalten hat.

„Der DAX ist einer der attraktivsten Basiswerte für Finanzprodukte weltweit, da er die wichtigsten Unternehmen in einer der leistungsstärksten Volkswirtschaften Europas abbildet. Als vollständig regelbasierter und objektiver Index bietet er Marktteilnehmern die für Finanzprodukte erforderliche Transparenz und Stabilität“, sagte Hartmut Graf, CEO von STOXX Limited.

STOXX Ltd. ist für die Vermarktung der Indizes der Deutsche Börse AG und der SIX zuständig, zu denen auch der DAX und der SMI zählen. Asien ist für STOXX ein äußerst wichtiger Markt. Die jüngsten Erfolge in dieser Region sind die Lizenzvergabe für den STOXX Global 1800 Minimum Variance Unconstrained Index und den STOXX Global 1800 ex Japan Minimum Variance Unconstrained Index an die Resona Bank sowie für den EURO STOXX 50 Hedged JPY Index an Nomura für passive Fonds in Japan.

Zudem hat Nomura eine Lizenz für den STOXX ASEAN-Five Select Dividend 50 Index für einen im März 2014 an der Börse in Tokio emittiertes ETP erhalten. Eine Lizenz für den EURO STOXX 50 Index wurde an Mirae Asset Global Investments für einen im April 2014 an der Börse in Seoul gelisteten ETF vergeben. Am 8. Mai 2014 wurde die chinesische Version der STOXX Marke mit der Bezeichnung „STOXX 势拓“ eingeführt.

„Das Interesse chinesischer Anleger an Anlagen außerhalb des Heimatmarktes ist drastisch gestiegen, da viele sehr vermögende Privatanleger ihr Portfolio nun global aufstellen müssen. Deutschland ist der Antriebsmotor des Wachstums in der Eurozone und könnte somit künftig im Zentrum der Aufmerksamkeit chinesischer Anleger stehen“, erklärte Huang Xiaoyi Helen, CEO von Fortune SG Fund Management Co. Ltd.

Der DAX bildet die Wertentwicklung der 30 größten und liquidesten Unternehmen des deutschen Aktienmarktes ab und repräsentiert rund 80% der Marktkapitalisierung in Deutschland börsennotierter Aktiengesellschaften. Derzeit dient er als Grundlage für mehr als 135.000 Finanzprodukte und zählt damit zu den größten Basiswerten für Derivate weltweit. Im Oktober 2014 wurde der DAX an Recon Capital für einen in den USA notierten ETF lizenziert. Damit steht der Index erstmals Anlegern in Europa, Asien und den USA in Form eines ETFs zur Verfügung.


DAX® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.

Über Deutsche Börse – Market Data + Services
Die Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Daten- und Technologie-Dienstleistungsanbieter für die Wertpapierbranche mit Produkten und Services für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Wertschöpfungskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Der Geschäftsbereich Market Data + Services beinhaltet das breit gefächerte Marktdatenangebot der Gruppe wie auch externe Technologie- und Netzwerk-Services. Zu den Produkten und Dienstleistungen gehören Echtzeit- und historische Handelsdaten der gruppeneigenen Handelsplätze Eurex und Xetra sowie von Kooperationspartnern, aber auch plattformunabhängige exklusive Handelssignale wie z.B. Wirtschaftsindikatoren und Finanznachrichten. Des Weiteren werden Referenzdaten für mehr als 500.000 Wertpapiere, sowie rund 10.500 Indizes inklusive der STOXX und DAX Index-Familien, exzellente Handelsinfrastruktur und zuverlässige Netzwerk-Services vermarktet.


Über Fortune SG – Produkte + Dienstleistungen
Fortune SG Fund Management Co. Ltd. ist eine der wachstumsstärksten Fondsgesellschaften Chinas und ein innovativer Akteur der dortigen Vermögensverwaltungsbranche. Das Unternehmen wurde im März 2003 als eine der ersten Joint Venture-Fondsgesellschaften in China gegründet. Das verwaltete Vermögen von Fortune SG beläuft sich zum Ende September 2014 auf 53,3 Mrd. CNY. Das Angebot von Fortune SG umfasst eine breite Palette an Investmentfonds und Mandaten für Anlagen in Aktien, Hybridanleihen, Geldmarktinstrumente, Indexprodukte und alternative Anlageinstrumente. Mittlerweile steht der Markenname Fortune SG in China für Expertise in der Investmentbranche. Im Jahr 2003 legte Fortune SG den allerersten Fonds auf und der erste sektorbezogene chinesische Fonds namens Baokang Consumption Fund erzielte seit seiner Auflegung einen Wertzuwachs von 520,55 Prozent mit einer annualisierten Rendite von 17,53 Prozent zum Ende Oktober 2014. Inzwischen nimmt Fortune SG in China eine führende Position im Bereich quantitative Alphastrategien ein. Das Unternehmen verwaltet acht quantitative Investmentfonds und hat zwölf quantitative Mandate inne, u. a. den ersten, 2012 aufgelegten Geldmarkt-ETF Chinas, der mit einem verwalteten Vermögen von 28,1 Mrd. CNY zum 17. November 2014 zum größten ETF Chinas avancierte. Im November 2014 hat das Magazin Institutional Investor erstmals die Asia Investment Management Awards vergeben und Fortune SG ist die einzige Gesellschaft, die in der Kategorie „China Equities“ für ihre hervorragenden Ergebnisse am asiatischen Markt geehrt wurde.

Weiterführende Links
www.dax-indices.com

Ansprechpartner für die Medien:

Naomi Pickens naomi.pickens@deutsche-boerse.com / 1-212-669-6459
Leticia Adam Leticia.adam@deutsche-boerse.com/ +49 69 211 12766

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.de

Weitere Berichte zu: Börse DAX Deutsche Börse ETF EURO STOXX Gruppe Deutsche Börse Index Investmentfonds Lizenz Management Marke STOXX

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die Brücke, die sich dehnen kann

Brücken verformen sich, daher baut man normalerweise Dehnfugen ein. An der TU Wien wurde eine Technik entwickelt, die ohne Fugen auskommt und dadurch viel Geld und Aufwand spart.

Wer im Auto mit flottem Tempo über eine Brücke fährt, spürt es sofort: Meist rumpelt man am Anfang und am Ende der Brücke über eine Dehnfuge, die dort...

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitalisierung auf dem Prüfstand: Hochkarätige Konferenz zu Empowerment in der agilen Arbeitswelt

20.02.2018 | Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Highlight der Halbleiter-Forschung

20.02.2018 | Physik Astronomie

Wie verbessert man die Nahtqualität lasergeschweißter Textilien?

20.02.2018 | Materialwissenschaften

Der Bluthochdruckschalter in der Nebenniere

20.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics