Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kundenbetreuung wie im Tante-Emma-Laden mit modernen Mittel des Marketings

24.10.2011
Merseburger Marketing Sessions geben Einblick in eCommerce-Strategien renommierter Praxisvertreter

Am 26. Oktober 2010 starten die 2. Merseburger Marketing Sessions an der Hochschule Merseburg – Podium für Marketingfachkräfte und Studierende zu aktuellen Trends im Marketing. Namhafte Experten aus der Dienstleistungs- und Automobilbranche werden in den zehn Veranstaltungen mit den Schwerpunkten Customer Relationship Management (CRM) und Markenführung Einblicke in die Strategien und Erfahrungen ihrer jeweiligen Unternehmen geben.

Die Veranstaltungsreihe ist Teil der HoME-Akademie und biete auch Nicht-Studierenden anwendungsorientierte Weiterbildung an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis in einer einzigartigen Lernumgebung auf dem grünen Campus der Hochschule Merseburg mit modernster Ausstattung.

Volker Bloch (Hauptabteilungsleiter Operatives CRM Vodafone) und Mario Pieper (Senior Vice President CRM Telekom Deutschland GmbH) werden die Strategien ihrer beiden Unternehmen im Bereich CRM darstellen und so einen Vergleich zwischen den beiden Wettbewerbern ermöglichen. Beide Referenten stammen aus derselben Schule und Denkrichtung. Dennoch prägen die jeweiligen Unternehmen und deren Kultur die verschiedenen Marktangänge der beiden Global Player. Mark Edenharder (Leiter Business Development Bertelsmann arvato) wird in seinem Vortrag die Perspektive eines Dienstleisters für CRM beleuchten. Bertelsmann arvato ist der weltweit führende Anbieter in diesem Geschäftsfeld. Anne Marx (Unternehmensberaterin) wird flankierend einige Aspekte des Media-Managements im Zeitalter von eCRM darlegen.

Den zweiten inhaltlichen Fokus bilden das Markenmanagement und das Premiumgeschäft im Dienstleistungssektor. Sabine Dörflinger (Leiterin Premiumgeschäft) und Benita Struve (Leiterin Werbung und Markenführung) werden zu beiden Aspekten die Strategien der Lufthansa AG, einer der führenden Anbieter im Airlinegeschäft weltweit, präsentieren. Das Thema „Markenführung“ wird abgerundet durch den Vortrag von Jörg Quehl (Marketing Chef HUK-Coburg). Frederik Pohl (Strategiechef OTTO) wird seinen Fokus auf die Markenführung im Internet legen, der Handelsriese OTTO GmbH ist Pionier auf diesem Gebiet.

Im Segment Automobilmarketing werden die Unternehmen Volkswagen AG und Audi vertreten sein. Mariia Garan wird am Praxisbeispiel die Produkteinführung des Polo in der Ukraine verdeutlichen. Manuela Preiß (Marketingleiterin Audizentrum Leipzig) wird als Vertreterin des Audi Zentrums Leipzig die händlerspezifische Vermarktung von Audi im mitteldeutschen Raum darstellen.

Die 2. Merseburger Marketing Sessions finden in Kooperation mit dem Audi Zentrum Leipzig GmbH statt. Das Audi Zentrum Leipzig GmbH lädt alle Gäste der Veranstaltung zu einem Gewinnspiel ein.

Ins Leben gerufen wurden die Merseburger Marketing Sessions von Professor Dr. Jens Gutsche, der das Berufungsgebiet Allgemeine BWL, Marketing und eCommerce an der Hochschule Merseburg vertritt. Gutsche ist selbst ein versierter Praktiker auf dem Gebiet des Marketings, leitet er doch bereits das Marketing von Unternehmen wie Arcor, Telekom und Lufthansa.

Zur Veranstaltungen sind neben den Mitgliedern der Hochschule Merseburg auch externe Interessenten herzlich eingeladen.

Katharina Wilsdorf | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-merseburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitsmarkt bleibt im Aufwind
27.04.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht Digitalisierung bringt Produktion zurück an den Standort Deutschland
25.04.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Chemnitz präsentiert weltweit einzigartige Pilotanlage für nachhaltigen Leichtbau

Wickelprinzip umgekehrt: Orbitalwickeltechnologie soll neue Maßstäbe in der großserientauglichen Fertigung komplexer Strukturbauteile setzen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesexzellenzclusters „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen" (MERGE) und des Instituts für...

Im Focus: Smart Wireless Solutions: EU-Großprojekt „DEWI“ liefert Innovationen für eine drahtlose Zukunft

58 europäische Industrie- und Forschungspartner aus 11 Ländern forschten unter der Leitung des VIRTUAL VEHICLE drei Jahre lang, um Europas führende Position im Bereich Embedded Systems und dem Internet of Things zu stärken. Die Ergebnisse von DEWI (Dependable Embedded Wireless Infrastructure) wurden heute in Graz präsentiert. Zu sehen war eine Fülle verschiedenster Anwendungen drahtloser Sensornetzwerke und drahtloser Kommunikation – von einer Forschungsrakete über Demonstratoren zur Gebäude-, Fahrzeug- oder Eisenbahntechnik bis hin zu einem voll vernetzten LKW.

Was vor wenigen Jahren noch nach Science-Fiction geklungen hätte, ist in seinem Ansatz bereits Wirklichkeit und wird in Zukunft selbstverständlicher Teil...

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Internationaler Tag der Immunologie - 29. April 2017

28.04.2017 | Veranstaltungen

Kampf gegen multiresistente Tuberkulose – InfectoGnostics trifft MYCO-NET²-Partner in Peru

28.04.2017 | Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Traumata, Sprachbarrieren, Infektionen und Bürokratie – Herausforderungen

27.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Über zwei Millionen für bessere Bordnetze

28.04.2017 | Förderungen Preise

Symbiose-Bakterien: Vom blinden Passagier zum Leibwächter des Wollkäfers

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wie Pflanzen ihre Zucker leitenden Gewebe bilden

28.04.2017 | Biowissenschaften Chemie