Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kooperation von CFA und Eurex zur gemeinsamen Weiterentwicklung der Marktstruktur für Futures in China

03.12.2012
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung am 2. Dezember 2012

Die China Futures Association (CFA) und Eurex Group haben heute auf dem 8. International Derivatives Forum in Shenzhen eine umfassende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Beide Vertragspartner beabsichtigen einen weitreichenden Dialog mit dem Ziel, die künftige Entwicklung beider Derivatemärkte voranzutreiben.

Eurex ist damit der erste internationale Terminmarktbetreiber, der eine Kooperationsvereinbarung mit dem führenden Verband für Futures in China geschlossen hat. Beide Partner haben die Zusammenarbeit bereits aufgenommen und in den vergangenen Monaten gemeinsame Schulungen in der Volksrepublik China organisiert. Die heutige Unterzeichnung der Vereinbarung erweitert und vertieft die Kooperation.

Beide Organisationen wollen in einen umfangreichen Wissens- und Informationsaustausch über Geschäftsaktivitäten und regulatorische Entwicklungen eintreten. Darüber hinaus ist die Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte geplant, um das Wissen über die inländischen und internationalen Derivatemärkte auszubauen. Zusätzlich will man ausloten, wie ein größerer Mehrwert für die Mitglieder von Eurex und CFA geschaffen werden kann. Die Kooperationsvereinbarung beinhaltet zudem weitere gemeinsame

Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen für CFA-Mitglieder sowie regelmäßige Besuche der jeweiligen Führungskräfte beider Organisationen.

„Wir sehen der weiteren Zusammenarbeit mit großer Erwartung entgegen und wollen mit diesem MoU neue Wege in der Zusammenarbeit von CFA und Eurex beschreiten“, sagte Liu Zhichao, Chairman der CFA.

„Wir sind sehr erfreut, als erster nicht-chinesischer Marktbetreiber diese Vereinbarung mit CFA zu unterzeichnen. Wir blicken einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dieser führenden Institution im Futures-Markt in China entgegen“, sagte Michael Peters, Mitglied des Eurex-Vorstands. „Unsere ersten gemeinsamen Schulungen haben sich als sehr erfolgreich erwiesen, und die nächsten Fortbildungsveranstaltungen sind bereits Anfang 2013 geplant.“

Hinweis für Redaktionen:
Eurex Group wurde von den Organisatoren CFA und CITIC Futures bereits zum zweiten Mal zum 8. International Derivatives Forum in Shenzhen eingeladen.
Diese jährliche Veranstaltung findet derzeit vom 1. bis zum 3. Dezember 2012 statt und gilt als wichtigsten Branchentreffen für die Akteure (inlusive

Medien) am chinesischen Derivatemarkt.

Pressekontakt:
Heiner Seidel,
Tel.: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexgroup.com
Über CFA
The China Futures Association (CFA) is a nation-wide organization with the official goal to develop the Chinese futures industry. It is under the supervision of the China Securities Regulatory Commission (CSRC) and the Chinese Ministry of Civil Affairs.
CFA acts as an intermediary between the governmental body and trading firms.
The CFA conducts self-regulations over the futures industry, it advises the CSRC and other relevant authorities in regulatory questions, participates in postulating industrial and technological standards related to the futures market, and educates practitioners of the futures industry. The member-network of the CFA contains 164 futures brokerage firms, 4 exchange operators and 33 futures associations.
Über Eurex Group
Durch Eurex Group werden aus Ideen Chancen – in den Bereichen Handel, Clearing, Technologie und Risikomanagement. Jedes einzelne unserer sechs Geschäftsfelder spielt dabei eine zentrale Rolle in der Finanzbranche. Eurex Exchange, die weltweit erste elektronische Börse mit grenzüberschreitendem Handel, offeriert aktuell mehr als 1.700 Produkte aus einer wachsenden Zahl von traditionellen und alternativen Anlageklassen. Eurex Clearing zählt zu den weltweit führenden zentralen Kontrahenten und ist ein Pionier in den Bereichen Risikomanagement und Nachhandels-Technologie. Eurex Clearing bietet Clearing-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Finanzierungen und Energieprodukte.

In den USA revolutionierte die International Securities Exchange (ISE) als erste vollelektronische Börse die US-Optionsmärkte. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit größten Handelsplätze für Aktienoptionen. Die European Energy Exchange (EEX) ist die größte Plattform für den Handel mit Energie- und energienahen Produkten. Eurex Repo ist die führende Handelsplattform für besicherte Finanzierungen in Europa. Eurex Bonds ist einer der liquidesten Anbieter für den Handel europäischer Anleihen über eine elektronische Handelsplattform.

Wir arbeiten mit anderen Branchenführern, Investoren und Regulatoren auf der ganzen Welt zusammen und schaffen so die Voraussetzungen für einen Markt, an dem unsere Teilnehmer erfolgreich agieren können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurexgroup.com.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra:
DB1).

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet
20.07.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Frühwarninstrument zeigt „grün“ - IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr bleibt gering
19.07.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Einblicke unter die Oberfläche des Mars

Die Region erstreckt sich über gut 1000 Kilometer entlang des Äquators des Mars. Sie heißt Medusae Fossae Formation und über ihren Ursprung ist bislang wenig bekannt. Der Geologe Prof. Dr. Angelo Pio Rossi von der Jacobs University hat gemeinsam mit Dr. Roberto Orosei vom Nationalen Italienischen Institut für Astrophysik in Bologna und weiteren Wissenschaftlern einen Teilbereich dieses Gebietes, genannt Lucus Planum, näher unter die Lupe genommen – mithilfe von Radarfernerkundung.

Wie bei einem Röntgenbild dringen die Strahlen einige Kilometer tief in die Oberfläche des Planeten ein und liefern Informationen über die Struktur, die...

Im Focus: Molekulares Lego

Sie können ihre Farbe wechseln, ihren Spin verändern oder von fest zu flüssig wechseln: Eine bestimmte Klasse von Polymeren besitzt faszinierende Eigenschaften. Wie sie das schaffen, haben Forscher der Uni Würzburg untersucht.

Bei dieser Arbeit handele es sich um ein „Hot Paper“, das interessante und wichtige Aspekte einer neuen Polymerklasse behandelt, die aufgrund ihrer Vielfalt an...

Im Focus: Das Universum in einem Kristall

Dresdener Forscher haben in Zusammenarbeit mit einem internationalen Forscherteam einen unerwarteten experimentellen Zugang zu einem Problem der Allgemeinen Realitätstheorie gefunden. Im Fachmagazin Nature berichten sie, dass es ihnen in neuartigen Materialien und mit Hilfe von thermoelektrischen Messungen gelungen ist, die Schwerkraft-Quantenanomalie nachzuweisen. Erstmals konnten so Quantenanomalien in simulierten Schwerfeldern an einem realen Kristall untersucht werden.

In der Physik spielen Messgrößen wie Energie, Impuls oder elektrische Ladung, welche ihre Erscheinungsform zwar ändern können, aber niemals verloren gehen oder...

Im Focus: Manipulation des Elektronenspins ohne Informationsverlust

Physiker haben eine neue Technik entwickelt, um auf einem Chip den Elektronenspin mit elektrischen Spannungen zu steuern. Mit der neu entwickelten Methode kann der Zerfall des Spins unterdrückt, die enthaltene Information erhalten und über vergleichsweise grosse Distanzen übermittelt werden. Das zeigt ein Team des Departement Physik der Universität Basel und des Swiss Nanoscience Instituts in einer Veröffentlichung in Physical Review X.

Seit einigen Jahren wird weltweit untersucht, wie sich der Spin des Elektrons zur Speicherung und Übertragung von Information nutzen lässt. Der Spin jedes...

Im Focus: Manipulating Electron Spins Without Loss of Information

Physicists have developed a new technique that uses electrical voltages to control the electron spin on a chip. The newly-developed method provides protection from spin decay, meaning that the contained information can be maintained and transmitted over comparatively large distances, as has been demonstrated by a team from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute. The results have been published in Physical Review X.

For several years, researchers have been trying to use the spin of an electron to store and transmit information. The spin of each electron is always coupled...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

Den Nachhaltigkeitskreis schließen: Lebensmittelschutz durch biobasierte Materialien

21.07.2017 | Veranstaltungen

Operatortheorie im Fokus

20.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einblicke unter die Oberfläche des Mars

21.07.2017 | Geowissenschaften

Wegbereiter für Vitamin A in Reis

21.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten