Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kooperation von CFA und Eurex zur gemeinsamen Weiterentwicklung der Marktstruktur für Futures in China

03.12.2012
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung am 2. Dezember 2012

Die China Futures Association (CFA) und Eurex Group haben heute auf dem 8. International Derivatives Forum in Shenzhen eine umfassende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Beide Vertragspartner beabsichtigen einen weitreichenden Dialog mit dem Ziel, die künftige Entwicklung beider Derivatemärkte voranzutreiben.

Eurex ist damit der erste internationale Terminmarktbetreiber, der eine Kooperationsvereinbarung mit dem führenden Verband für Futures in China geschlossen hat. Beide Partner haben die Zusammenarbeit bereits aufgenommen und in den vergangenen Monaten gemeinsame Schulungen in der Volksrepublik China organisiert. Die heutige Unterzeichnung der Vereinbarung erweitert und vertieft die Kooperation.

Beide Organisationen wollen in einen umfangreichen Wissens- und Informationsaustausch über Geschäftsaktivitäten und regulatorische Entwicklungen eintreten. Darüber hinaus ist die Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte geplant, um das Wissen über die inländischen und internationalen Derivatemärkte auszubauen. Zusätzlich will man ausloten, wie ein größerer Mehrwert für die Mitglieder von Eurex und CFA geschaffen werden kann. Die Kooperationsvereinbarung beinhaltet zudem weitere gemeinsame

Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen für CFA-Mitglieder sowie regelmäßige Besuche der jeweiligen Führungskräfte beider Organisationen.

„Wir sehen der weiteren Zusammenarbeit mit großer Erwartung entgegen und wollen mit diesem MoU neue Wege in der Zusammenarbeit von CFA und Eurex beschreiten“, sagte Liu Zhichao, Chairman der CFA.

„Wir sind sehr erfreut, als erster nicht-chinesischer Marktbetreiber diese Vereinbarung mit CFA zu unterzeichnen. Wir blicken einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dieser führenden Institution im Futures-Markt in China entgegen“, sagte Michael Peters, Mitglied des Eurex-Vorstands. „Unsere ersten gemeinsamen Schulungen haben sich als sehr erfolgreich erwiesen, und die nächsten Fortbildungsveranstaltungen sind bereits Anfang 2013 geplant.“

Hinweis für Redaktionen:
Eurex Group wurde von den Organisatoren CFA und CITIC Futures bereits zum zweiten Mal zum 8. International Derivatives Forum in Shenzhen eingeladen.
Diese jährliche Veranstaltung findet derzeit vom 1. bis zum 3. Dezember 2012 statt und gilt als wichtigsten Branchentreffen für die Akteure (inlusive

Medien) am chinesischen Derivatemarkt.

Pressekontakt:
Heiner Seidel,
Tel.: +49-69-2 11-1 15 00,
E-Mail: heiner.seidel@eurexgroup.com
Über CFA
The China Futures Association (CFA) is a nation-wide organization with the official goal to develop the Chinese futures industry. It is under the supervision of the China Securities Regulatory Commission (CSRC) and the Chinese Ministry of Civil Affairs.
CFA acts as an intermediary between the governmental body and trading firms.
The CFA conducts self-regulations over the futures industry, it advises the CSRC and other relevant authorities in regulatory questions, participates in postulating industrial and technological standards related to the futures market, and educates practitioners of the futures industry. The member-network of the CFA contains 164 futures brokerage firms, 4 exchange operators and 33 futures associations.
Über Eurex Group
Durch Eurex Group werden aus Ideen Chancen – in den Bereichen Handel, Clearing, Technologie und Risikomanagement. Jedes einzelne unserer sechs Geschäftsfelder spielt dabei eine zentrale Rolle in der Finanzbranche. Eurex Exchange, die weltweit erste elektronische Börse mit grenzüberschreitendem Handel, offeriert aktuell mehr als 1.700 Produkte aus einer wachsenden Zahl von traditionellen und alternativen Anlageklassen. Eurex Clearing zählt zu den weltweit führenden zentralen Kontrahenten und ist ein Pionier in den Bereichen Risikomanagement und Nachhandels-Technologie. Eurex Clearing bietet Clearing-Services für Derivate, Aktien, Anleihen, besicherte Finanzierungen und Energieprodukte.

In den USA revolutionierte die International Securities Exchange (ISE) als erste vollelektronische Börse die US-Optionsmärkte. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit größten Handelsplätze für Aktienoptionen. Die European Energy Exchange (EEX) ist die größte Plattform für den Handel mit Energie- und energienahen Produkten. Eurex Repo ist die führende Handelsplattform für besicherte Finanzierungen in Europa. Eurex Bonds ist einer der liquidesten Anbieter für den Handel europäischer Anleihen über eine elektronische Handelsplattform.

Wir arbeiten mit anderen Branchenführern, Investoren und Regulatoren auf der ganzen Welt zusammen und schaffen so die Voraussetzungen für einen Markt, an dem unsere Teilnehmer erfolgreich agieren können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eurexgroup.com.

Eurex Group ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Börse AG (Xetra:
DB1).

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht KMU suchen die finanzielle Unabhängigkeit
25.05.2018 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Im Focus: First real-time test of Li-Fi utilization for the industrial Internet of Things

The BMBF-funded OWICELLS project was successfully completed with a final presentation at the BMW plant in Munich. The presentation demonstrated a Li-Fi communication with a mobile robot, while the robot carried out usual production processes (welding, moving and testing parts) in a 5x5m² production cell. The robust, optical wireless transmission is based on spatial diversity; in other words, data is sent and received simultaneously by several LEDs and several photodiodes. The system can transmit data at more than 100 Mbit/s and five milliseconds latency.

Modern production technologies in the automobile industry must become more flexible in order to fulfil individual customer requirements.

Im Focus: ALMA entdeckt Trio von Baby-Planeten rund um neugeborenen Stern

Neuartige Technik, um die jüngsten Planeten in unserer Galaxis zu finden

Zwei unabhängige Astronomenteams haben mit ALMA überzeugende Belege dafür gefunden, dass sich drei junge Planeten im Orbit um den Säuglingsstern HD 163296...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz – Schafft der Mensch seine Arbeit ab?

15.06.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Asteroidenforschung in Garching

13.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Abwehrmechanismus gegen Sauerstoffradikale entdeckt

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Umwandlung von nicht-neuronalen Zellen in Nervenzellen

18.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Im Fußballfieber: Rittal Cup verspricht Spannung und Spaß

18.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics