Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW platziert erfolgreich 7-jährige EUR 5 Milliarden Benchmark-Anleihe

15.09.2010
Neue KfW-Benchmark-Anleihe mit starker asiatischer Nachfrage
Siebenjährige Laufzeit erfolgreich als neues Benchmarksegment etabliert
Vierte EUR 5 Milliarden Transaktion in 2010
Die KfW hat gestern Abend eine großvolumige Anleihe mit einer Laufzeit von sieben Jahren und einem Volumen von EUR 5 Milliarden im Rahmen ihres Euro Benchmark-Programmes begeben. Die erneut erfolgreiche Platzierung einer 7-Jahres-Anleihe - im Vorjahr wurde diese Laufzeit erstmals begeben - unterstreicht, dass in diesem Laufzeitsegment eine starke Nachfrage nach regelmäßigen Emissionen besteht. Diese Transaktion betont die starke Stellung der KfW am internationalen Kapitalmarkt; 37 % der Anleihe wurden bei asiatischen Investoren platziert.

Die Euro Benchmark IV/2010 mit Fälligkeit am 21. September 2017 zahlt einen Kupon von 2,25 % p.a. und hat einen Emissionspreis von 99,814 (Rendite 2,279 % p.a.). Dies entspricht einem Renditeaufschlag von 39,3 Basispunkten über der im Juli 2017 fälligen Bundesanleihe. Federführer der Transaktion waren BNP Paribas, Credit Suisse und HSBC. Wie alle KfW-Anleihen wird auch diese von Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's mit der höchsten Bonitätsnote (AAA / Aaa / AAA) bewertet.

Die EUR 5 Milliarden Transaktion wurde am Montagnachmittag mit einer Preisspanne von 2 Basispunkten über der Swapkurve bekannt gegeben. Das Orderbuch wurde am Dienstagmorgen geöffnet und schloss nach wenigen Stunden bei EUR 5,3 Milliarden mit ca. 200 Investoren. Auffallend war das starke Interesse aus Asien an der EUR-Anleihe, die - wie alle anderen Anleihen der KfW - explizit von der Bundesrepublik Deutschland garantiert wird.

Die sektorale Aufteilung des Orderbuchs der Anleihe ergibt folgendes Bild:

Aufteilung nach Arten von Investoren:
Banken: 49 %
Zentralbanken: 31 %
Fonds: 10 %
Versicherungen: 8 %
Andere: 2 %
Aufteilung nach Regionen:
Europa: 63 %
Deutschland: 28 %
Großbritannien: 11 %
Frankreich: 11 %
Schweiz: 3 %
Asien: 37 %
Die KfW hat für 2010 einen Refinanzierungsbedarf in Höhe von EUR 75 Milliarden angekündigt. Mit der aktuellen Anleihe beläuft sich das in diesem Jahr bislang am Kapitalmarkt refinanzierte Volumen auf EUR 65,2 Milliarden (über 85 %).

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahme-regelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale
KfW Euro Benchmark IV/2010 - 2,25 %
Laufzeit bis 21. Sep 2017
ISIN: DE000A1DAMM0
Emittentin: KfW
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard & Poor's)
Betrag: EUR 5.000.000.000
Laufzeit: 21. Sep 2010 - 21. Sep 2017
Kupon: 2,25 % p.a
Re-offer-Preis: 99,814
Rendite: 2,279 % p.a.
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Frankfurt
Lead Manager:
BNP Paribas
Credit Suisse
HSBC
Senior Co-Lead Manager :
Commerzbank
Deka Bank
DZ Bank
LBBW
Unicredit (HVB)
Co-Lead Manager:
Banca Akros Gruppo BPM
Barclays
Citi Credit Agricole CIB
Goldman Sachs
JP Morgan
Morgan Stanley
Société Générale
Selling Group:
Danske Bank A/S
ING
Natixis
Nomura
Nordea Bank Danmark A/S
RBC
Santander

Eske Ennen | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten